Rote-Bete-Ketchup selbst gemacht: gesunde Alternative zu Tomatenketchup

Rote-Bete-Ketchup ist schnell gemacht und kommt im Gegensatz zu Tomatenketchup aus dem Supermarktregal ganz ohne industriellen Zucker aus. Ein einfaches Grundrezept zum Ergänzen und Abwandeln.

Ob zu Pommes, Gegrilltem oder als schnelles Topping zu Nudeln ist Ketchup bei Groß und Klein beliebt. Allerdings enthält das Fertigprodukt aus dem Supermarktregal auch eine große Menge Industriezucker – um genau zu sein bis zu ein Stück Würfelzucker pro Esslöffel!

Wer darauf lieber verzichten möchte, muss dem typisch fruchtig-süßen Aroma noch lange nicht abschwören, sondern kann zuckerfreien Tomaten-Ketchup leicht selbst herstellen. Originell und mit besonders vielen gesunden Vitalstoffen lässt sich der Saucen-Klassiker auch mit Rote Bete zubereiten – ebenfalls ohne raffinierten Zucker, dafür mit umso mehr Geschmack!

Einfaches Rezept für Rote-Bete-Ketchup

Viele Rezepte für Rote-Bete-Ketchup kommen nicht ohne Zucker aus. Unsere Variante enthält dagegen nur natürliche Süße aus Äpfeln und Datteln. Der Eigengeschmack der Roten Bete bleibt weitestgehend erhalten, und du benötigst nicht viel mehr als eine Handvoll Zutaten:

Rote-Bete-Ketchup zubereiten

Die Zubereitung des Rote-Bete-Ketchups erfordert nur wenige Handgriffe. Wenn du dabei Verfärbungen an den Händen vermeiden möchtest, trage am besten Handschuhe, während du die Rote-Bete-Knollen schälst und weiter verarbeitest.

Rote-Bete-Ketchup zubereiten – so geht’s Schritt für Schritt:

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rote Bete und Apfel ebenfalls schälen und grob würfeln.

Rote-Bete-Ketchup ist schnell gemacht und kommt im Gegensatz zu Tomatenketchup aus dem Supermarktregal ganz ohne industriellen Zucker aus. Ein einfaches Grundrezept zum Ergänzen und Abwandeln.

2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.

3. Rote Bete und Apfel dazugeben und alles für circa 30 Minuten mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze garen. Dabei immer mal wieder umrühren und bei Bedarf ein wenig Wasser dazugeben. Wenn du vorgegarte Rote Bete verwendest, reicht eine Garzeit von 10-15 Minuten aus.

Rote-Bete-Ketchup ist schnell gemacht und kommt im Gegensatz zu Tomatenketchup aus dem Supermarktregal ganz ohne industriellen Zucker aus. Ein einfaches Grundrezept zum Ergänzen und Abwandeln.

4. Den Topfinhalt zusammen mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.

Rote-Bete-Ketchup ist schnell gemacht und kommt im Gegensatz zu Tomatenketchup aus dem Supermarktregal ganz ohne industriellen Zucker aus. Ein einfaches Grundrezept zum Ergänzen und Abwandeln.

Der fertige Rote-Bete-Ketchup kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Er sollte innerhalb weniger Tage verzehrt werden. Wenn du eine größere Menge herstellen und aufbewahren möchtest, empfiehlt es sich, den Ketchup portionsweise in Schraubgläsern einzufrieren oder ihn einzukochen.

Tipp: Wenn du Rote-Bete-Ketchup magst, ist vielleicht auch der fruchtig-pikante Pflaumenketchup nach deinem Geschmack.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Rote-Bete-Ketchup passt zu allem, was auch mit herkömmlichem Ketchup kombiniert wird. Ein ganz besonderer Augen- und Gaumenschmaus ist der süß-saure Dip in Kombination mit Süßkartoffelpommes.

Rote-Bete-Ketchup ist schnell gemacht und kommt im Gegensatz zu Tomatenketchup aus dem Supermarktregal ganz ohne industriellen Zucker aus. Ein einfaches Grundrezept zum Ergänzen und Abwandeln.

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

Mehr Details zum Buch 

Tipp: Wirf das Grün der Knollen nicht weg! Denn aus Rote-Bete-Blättern lassen sich ebenfalls köstliche Gerichte zaubern. Sie enthalten sogar mehr wertvolles Kalzium und Beta-Karotin als die Wurzelknollen.

Rote-Bete-Ketchup aufpeppen

Wer ein intensiveres Aroma bevorzugt, kann den Rote-Bete-Ketchup mit zahlreichen Gewürzen abschmecken und weitere Zutaten ergänzen. Geeignet sind zum Beispiel diese:

Hast du die Ketchup-Alternative schon einmal ausprobiert, oder kennst du noch andere Rezepte für vitalstoffreiche Dips? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

In unserem Buch findest du weitere gesunde Rezepte, die viele Fertigprodukte ersetzen:

Selber machen statt kaufen - Küche - 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Diese Themen könnten dir ebenfalls gefallen:

Rote-Bete-Ketchup ist schnell gemacht und kommt im Gegensatz zu Tomatenketchup aus dem Supermarktregal ganz ohne industriellen Zucker aus. Ein einfaches Grundrezept zum Ergänzen und Abwandeln.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(31 Bewertungen)

4 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Ich bin überrascht, wie lecker das ist. Als Säure habe ich eine halbe Zitrone genommen, ausserdem einen Esslöffel Senfkörner.

    Antworten
    • Hallo Anne, danke für dein Feedback und die Alternative zum Essig. Als Brotaufstrich eignet es sich auch gut, haben wir festgestellt. Liebe Grüße Sylvia

  2. Ich habe das Rezept heute „zufällig“ entdeckt und gleich ausprobiert. Es ist wirklich köstlich, frisch und ganz einfach zuzubereiten. Zusätzlich habe ich Ingwer, Kurkuma und Chili hinzugefügt. Dadurch hat es eine noch pikantere Note bekommen.

    Antworten
    • Hallo Marg, danke für deinen Kommentar und den Tipp mit den Gewürzen – das müssen wir testen. Liebe Grüße Sylvia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.