Ingwer ersetzt viele Arzneimittel: Ingwer pur, Ingwerwasser oder Ingwertee

Ingwer wirkt gegen viele Beschwerden und macht zahlreiche Arzneimittel überflüssig. Ingwertee bei Erkältung und Ingwerwasser zum Abnehmen sind nur zwei von vielen Möglichkeiten.

Ingwer ist wahrlich eine Knolle mit Heilwirkung! Ingwer wirkt nicht nur lindernd bei Erkältung und Übelkeit, sondern hilft auch, den Stoffwechsel anzukurbeln und damit den Körper zu entgiften. Als Gewürz gibt er Gerichten ein scharf-markantes Aroma, und als Ingwertee bringt er im Winter die Wärme in den Körper zurück.

Ingwerwasser unterstützt auf angenehme Weise beim Abnehmen und Ingwer pur vertreibt sogar Herpesbläschen! Wie gesund Ingwer ist und gegen welche Beschwerden er noch hilft, erfährst du in diesem Beitrag.

Ingwer heizt ein bei Erkältung

Ingwer ist ein Wundermittel gegen Erkältungen und Infekte, weil seine ätherischen Öle die Durchblutung anregen. Deine Abwehrkräfte werden besonders gestärkt, wenn du den Ingwer warm zu dir nimmst. Ein Ingwer-Zitronen-Knoblauch-Trunk mit viel Honig versorgt dich beispielsweise mit allem, was du brauchst, um eine Grippe gut zu überstehen oder erfolgreich abzuwehren.

Und für den kleinen Energieschub zwischendurch sorgen Ingwershots, die man einfach selbst zubereiten kann. In kleinen Gefäßen verwahrt, lassen sie sich praktischerweise überall hin mitnehmen.

Da Ingwer auch von außen die Durchblutung anregt, eignet sich eine selbst gemachte wärmende Creme mit Ingwer und Zimt nicht nur für kalte Füße, sondern auch zur Behandlung von Muskelverspannungen aller Art.

Ingwertee zur Aufmunterung an kalten Tagen

Ingwer ist eine Pflanze, die uns Energie gibt und aufmuntert. Insbesondere an kalten und dunklen Tagen wärmt Ingwertee und kann dir den nötigen Kick geben, um voller Tatendrang weiter zu machen. Auch als alkoholfreier Cocktail bringt Ingwer deinen Organismus in Schwung.

Diese fünf bunten Saftcocktails mit regionalen Zutaten sind alkoholfrei, gesund, nachhaltig und sogar für Kinder eine tolle Erfrischung!

Ingwerwasser hilft beim Abnehmen

Zur Unterstützung von Abnehmkuren eignet sich Ingwerwasser, weil es den gesamten Stoffwechsel ankurbelt. Auch die Fettverbrennung wird aktiviert, und überschüssiges Körperfett kann leichter abgebaut werden.

Für einen Liter Ingwerwasser ein etwa fünf Zentimeter langes Stück Ingwer in dünne Scheiben schneiden, 20 Minuten in Wasser köcheln lassen und anschließend durch ein Sieb geben. Vom Sud morgens eine Tasse vor dem Frühstück und den Rest über den Tag verteilt trinken.

Tipp: Im Sommer bietet sich für zwischendurch eine prickelnd-erfrischende Ingwer-Zitronen-Limo an.

Mit Ingwer gegen Verdauungsbeschwerden

Ingwer hilft, den Darm zu reinigen, Magensäure zu reduzieren und die Entstehung von Magengeschwüren zu verhindern. Darüber hinaus kann Ingwer auch bei Sodbrennen helfen. Wer ab und an Ingwer in den Speiseplan integriert, tut folglich viel für das allgemeine Wohlbefinden.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Ingwer gegen Übelkeit und Reisekrankheit

Die Inhaltsstoffe des Ingwer stoppen Reize ans Gehirn, die Übelkeitsgefühle und Brechreiz auslösen. Wenn du in Auto und Flugzeug oder auf dem Schiff empfindlich auf die Bewegungen des Fortbewegungsmittels reagierst, hilft es, ein Stückchen Ingwer zu kauen oder ein selbst gemachtes Ingwerbonbon zu lutschen: Du wirst sofort Erleichterung verspüren.

Ingwer hilft bei Reisekrankheit und vielen anderen Problemen. Kandiert ist er schnell als leckerer Snack zur Hand.

Mit Ingwer hat der Kater keine Chance

Genauso wie Ingwer gegen Reiseübelkeit hilft, kann die Knolle dich auch dabei unterstützen, einen Kater zu überwinden. Setze dafür einen starken Ingwertee an, kaue kleine Stücke frischen Ingwer oder nimm etwas kandierten Ingwer zu dir. Mehr Tipps, wie du den Kater überwindest, findest du in einem gesonderten Beitrag.

Ingwer verhindert Muskelkrämpfe

Wenn du viel Sport treibst, ist Ingwer für dich gerade richtig, weil er durch seine wärmende Wirkung nach intensivem Training den Muskelkater gar nicht erst aufkommen lässt. Auch als vorbeugende Maßnahme kannst du Ingwertee trinken, um Muskelkrämpfen vorzubeugen.

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

Mehr Details zum Buch 

Bei starken Muskelschmerzen hilft ein Ingwer-Umschlag: Ein etwa drei Zentimeter langes Stück Ingwer sehr klein schneiden oder raspeln, zusammen mit 750 Milliliter kaltem Wasser in einen Topf geben, erhitzen und 45 Minuten lang kochen lassen. Ein Baumwolltuch mit dem Sud tränken und sehr warm (aber nicht zu heiß, um Verbrühungen zu vermeiden) auf die betroffene Stelle legen.

Ingwer in Form eines Aufgusses wirkt auch als leichtes, natürliches Schmerzmittel.

Tipp: Hier haben wir mehr Tipps und Rezepte für heilsame Wickel und Auflagen gesammelt.

Ingwer gegen Entzündungen in Mund und Rachen

Entzündliche Stellen am Zahnfleisch, die jeder hin und wieder hat, können mit Ingwer dank seiner entzündungshemmenden Wirkung effektiv behandelt werden. Dazu einige Scheiben Ingwer in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Etwas abkühlen lassen, absieben und mit dem Sud mehrmals täglich den Mundraum spülen.

Auch eine selbst gemachte schmerzstillende Zahnpasta aus Ingwer und Minze hilft bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

Ingwer für die schnellere Heilung von Herpesbläschen

Unangenehme Herpesbläschen an den Lippen können ebenfalls mit frischem Ingwer behandelt werden. Drücke dafür eine sehr dünne Scheibe Ingwer auf die betroffene Stelle, bis sie angetrocknet ist. Wiederhole die Prozedur mehrmals am Tag. Dies lindert die Stärke des Ausbruchs und beugt der Entzündung offener Stellen vor. Mehr Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Herpes findest du in einem extra Beitrag.

Ingwer beugt Gefäßerkrankungen vor und senkt den Cholesterinspiegel

Die Scharfstoffe des Ingwers verbessern die Durchblutung der Blutgefäße und den Blutfluss. Außerdem senkt Ingwer das Blutfett (Cholesterin) und beugt so Arterienverkalkung vor. Zwei Gramm Ingwer am Tag reichen schon aus, um den Cholesterinwert günstig zu beeinflussen.

Ingwer verzögert die Entwicklung von Multipler Sklerose (MS)

Da Ingwer entzündungshemmend wirkt, kann er die Behandlung von Multipler Sklerose unterstützenn – im Rahmen einer Ernährung, die allgemein auf den Konsum frischer, vorwiegend basischer Kost mit vielen Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren setzt.

Ingwer wirkt gegen viele Beschwerden und macht zahlreiche Arzneimittel überflüssig. Ingwertee bei Erkältung und Ingwerwasser zum Abnehmen sind nur zwei von vielen Möglichkeiten.

Ingwer wirkt schmerzlindernd bei Arthrose und anderen Gelenkschmerzen

Studien ergaben, dass Ingwer Arthroseschmerzen deutlich reduzieren kann. Zudem wird ein Signalstoff unterdrückt, der den Abbau des Gelenkknorpels vorantreibt. Ein wenig Ingwer (frisch oder gekocht), zweimal täglich über längere Zeit eingenommen, kann helfen, Arthroseschmerzen zu lindern.

Durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften wirkt Ingwer auch bei anderen Gelenkschmerzen, zum Beispiel bei solchen, die durch Arthritis verursacht sind.

Ingwer stärkt die Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse arbeitet besser, wenn in die Ernährung Bitterstoffe integriert werden. Neben Chicoree, Radicchio, Grapefruits und Löwenzahn enthält auch Ingwer Bitterstoffe, die das Pankreas unterstützen. Einfach ein paar Scheiben Ingwer mit kochendem Wasser übergießen und von dem Sud zwei Tassen am Tag trinken.

Tipp: Eine Anleitung, wie man die Ingwer-Knolle im eigenen Haus quasi kostenlos vermehren kann, findest du in einem extra Beitrag. Und in einem weiteren Beitrag erfährst du, wann es sinnvoll ist, Ingwer zu schälen und wie es am besten funktioniert.

Für viele gesunde Rezepte mit Ingwer wirf einen Blick in unseren Buchtipp:

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Vielleicht hast auch du den einen oder anderen Tipp, wir freuen uns auf deine Kommentare!

Ingwer wirkt gegen viele Beschwerden und macht zahlreiche Arzneimittel überflüssig. Ingwertee bei Erkältung und Ingwerwasser zum Abnehmen sind nur zwei von vielen Möglichkeiten.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.9 von 5 Punkten.
(934 Bewertungen)

7 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Welche Grundlage wurden für diesen Artikel verwendet? Wo ist das Quellenverzeichnis?

    Antworten
    • smarticular.net

      Wir arbeiten daran, stets besser und noch transparenter zu sein, gleichzeitig sind die Beiträge auf smarticular.net keine wissenschaftlichen Publikationen und haben daher auch kein Quellenverzeichnis.
      Liebe Grüße

  2. Elke Meier

    mal wieder eine blöde Frage am Rande: warum Ingwer schälen? die Schale tut doch gar nichts oder? Ich lass an meinem Bio Ingwer die Schale immer dran und schmeiss ein grosszügiges Stück in meine Smoothies..schmeckt einfach mega gut!!

    Antworten
    • Hallo Elke, da hast du Recht, bei Bio-Ingwer erübrigt sich das Schälen, dass wäre nur bei konventioneller Ware ratsam. Liebe Grüße!

  3. Elke Martin

    ich mache mir täglich Ingwertee und den in Scheiben geschnittenen ingwer süße ich mit Agavensirup und nasche ihn über den Tag

    Antworten
  4. Sandra Eaw

    mit Zimt gewürzt schmeckt er auch ganz gut

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.