Pflaumenketchup selber machen: Köstlich-pikanter Ketchup zu Gegrilltem

Pflaumenketchup mit leichter Tomatennote: So einfach lassen sich Pflaumen und Tomaten zu einem besonders fruchtig-würzigen Ketchup kombinieren.

Wenn du im Herbst zu viele Pflaumen hast und langsam nicht mehr weißt, wie du sie denn noch verarbeiten kannst, dann versuche es doch mal mit diesem Rezept für Pflaumenketchup! Er ergänzt mit seiner fruchtig-würzigen Note wunderbar selbst gemachten Tomatenketchup und kommt bei reifen Pflaumen mit wenig bis ganz ohne zusätzliche Süße aus.

In diesem Ketchup steckt die geballte Portion Geschmack, denn durch langsames Einkochen auf niedriger Flamme verdampft die Flüssigkeit aus den Früchten; ein Zusatz von Wasser ist gar nicht nötig. Wie man diese leckere Soße sowohl für gebratenes Fleisch als auch vegetarisch-vegane Grill-Alternativen zubereitet, erfährst du in diesem Beitrag.

Pflaumenketchup: das Rezept

Für etwa 900 Milliliter Ketchup brauchst du:

  • 1 kg Pflaumen (wenn du keine hast, dann sieh doch mal auf der Mundraub-Karte nach)
  • 500 g Tomaten
  • 250 g Zwiebeln, vorzugsweise rote
  • 100 ml Apfelessig
  • 4 EL Olivenöl

Tipp: Für dieses Rezept lässt sich statt Pflaumen übrigens auch eine üppige Mirabellen-Ernte verwerten.

Gewürze sorgen für den besonderen Geschmack des Ketchup. Ich verwende diese Zutaten:

Pflaumenketchup mit leichter Tomatennote: So einfach lassen sich Pflaumen und Tomaten zu einem besonders fruchtig-würzigen Ketchup kombinieren.

Und so bereitest du den Pflaumenketchup zu:

1. Pflaumen entkernen und in kleine Stücke schneiden.

2. Tomaten halbieren, Stielansatz herausschneiden und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. (Je kleiner die Würfel geschnitten werden, desto kürzer ist die Kochzeit.)

3. Zuerst die Tomaten, dann die Pflaumen ohne Wasser in einen Topf füllen und auf kleiner Stufe abgedeckt 30 bis 45 Minuten weich kochen. Ab und zu umrühren.

4. Mit einem Löffel durch ein grobes Sieb streichen.

Pflaumenketchup mit leichter Tomatennote: So einfach lassen sich Pflaumen und Tomaten zu einem besonders fruchtig-würzigen Ketchup kombinieren.

5. Zwiebeln und gegebenenfalls den Knoblauch schälen, in sehr kleine Würfel schneiden und zusammen mit Gewürzen, Essig, Honig, Öl und dem Lorbeerblatt in die passierte Flüssigkeit geben.

6. Bei geringer Hitze mit halb offenem Deckel etwa eine Stunde weiter einkochen lassen. Wenn du den Ketchup flüssiger haben möchtest, reichen auch 45 Minuten.

7. Das Lorbeerblatt entfernen. Den Ketchup mit einem Pürierstab pürieren, um die Zwiebelstücke zu zerkleinern und noch einmal kurz aufkochen.

8. Den Ketchup mit Salz abschmecken, heiß in sterilisierte Schraubgläser abfüllen und fest verschließen.

Im Kühlschrank hält sich der Ketchup etwa drei Wochen lang. Wer einen Vorrat länger haltbar machen möchte, kann die Gläser noch einkochen.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Variationen des Pflaumenketchup-Rezepts

Hier noch einige Möglichkeiten, wie du das Rezept nach deinem Geschmack variieren kannst:

  • Wer keine Tomaten zur Hand hat, aber auf die tomatige Geschmackskomponente nicht verzichten möchte, kann stattdessen 100 Gramm Bio-Tomatenmark in den Topf geben, wenn die Pflaumenstücke  schon halb zerkocht sind und sich genug Flüssigkeit gebildet hat.
  • Die Gewürze kannst du ganz an deinen Geschmack anpassen: Für ein wenig mehr Schärfe eignet sich zum Beispiel geriebener Ingwer. Die Wahl des Essigs (beispielsweise Rotweinessig statt Apfelessig) verändert ebenfalls die Geschmacksnote.

Die Gastgeber der nächsten Grillparty freuen sich bestimmt über ein hübsch verpacktes Glas des Pflaumenketchups als Mitbringsel. Als weitere Alternative, um Pflaumen im Herbst herzhaft zu verarbeiten, bietet sich Pflaumen-Chutney an.

Tipp: Passend zum fruchtigen Ketchup kannst du auch einen fruchtig-scharfen Birnensenf zubereiten.

Viele weitere Rezepte, mit denen du den Überfluss im Garten verarbeiten und haltbar machen kannst und viele Alternativen zu Fertigprodukten, findest du in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Küche - 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Hast du auch schon einmal einen fruchtigen Ketchup wie diesen aus Pflaumen gemacht und hast weitere Tipps für uns? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar!

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Pflaumenketchup mit leichter Tomatennote: So einfach lassen sich Pflaumen und Tomaten zu einem besonders fruchtig-würzigen Ketchup kombinieren.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(18 Bewertungen)

6 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Christina

    Ich bin neulich durch Zufall auf eure Seite gestoßen und habe das Rezept heute direkt ausprobiert. Das Ketchup ist wirklich sehr gut geworden :)

    Antworten
  2. Hi zusammen!

    Ich habe heute das Ketchup mal ausprobieren, da ich nicht weiss, wo hin mit den ganzen Pflaumen dieses Jahr :-). Das Ketchup ist echt mega lecker. Danke für die Idee.

    Jetzt ist das Pflaumen Chutney dran, und dann das Rote-Beete-Ketchup…. :-).
    Einfach lecker und macht so viel Spaß und die Bekannten freuen sich über das Selbst gemacht.

    Weiter so,
    LG Hannes

    Antworten
  3. Wann kommt das Olivenöl zum Einsatz?
    Oder hab ich es überlesen? 😁

    Antworten
    • Hallo Cyril,
      nein, du hast das nicht überlesen; das Öl hatte ich vergessen zu erwähnen. Ist jetzt unter Punkt 5 (also bei dem Schritt nach dem Durchstreifen durch ein Sieb) mit einsortiert.
      Danke dir und lieben Gruß
      Heike

  4. Hallo ihr Köche!
    So tolle Tipps: Ich erwarte grad wieder eine mittlere Zwetschgen-Schwemme :-) Da werd ich doch eure Ideen bestimmt ausprobieren! Habt ihr vielleicht mal einen Tipp, was ich mit meinen unzähligen MISPELN machen könnte? Ich hab von 2018 noch 10 kg eingefroren und mir fehlen einfach Ideen, die über das üblich Musen hinausgehen!
    Über ein paar kreative Verwendungsmöglichkeiten würde ich mich echt freuen!

    Ansonsten: danke für eure vielen, vielen guten Ideen!!! Euren grünen Faden, das Natronbuch und das für Haut und Haar hab ich mir schon geschenkt und nutze sie fleißig. Auch eure Newsletter-Tipps sind so genial – da fließt mittlerweile sehr viel in unseren Haushalt ein :-) !

    Ganz viele Grüße,
    A Nette

    Antworten
    • Hallo A Nette,
      danke dir, das macht Spaß, dass dir unsere Website und die Bücher so Spaß machen! :D
      Ein Rezept für Wintergelee mit Mispeln findest du hier:
      https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/echte-mispel/
      Außerdem gibt es in diesem unserer Bücher:
      https://smarticular.shop/3/geh-raus-deine-stadt-ist-essbar weitere Rezepte mit Mispeln.
      Eines davon ist für Mispel-Salsa und könnte interessant für dich sein:
      750 g Mispeln (geschält, entkernt, gewürfelt) mit zehn Cherrytomaten (gewürfelt), zwei Chilischoten (ohne Kerne und ebenfalls gewürfelt), einer kleinen roten Zwiebel (gewürfelt), vier Stängeln frischem Koriander (fein geschnitten), zwei Esslöffeln Olivenöl, zwei Teelöffeln Süße deiner Wahl, Saft und Abrieb einer Limette, Salz und Pfeffer mischen. Im Kühlschrank am besten über Nacht durchziehen lassen.
      Die restlichen gut neun Kilo Mispeln vom letzten Jahr lassen sich ja vielleicht auch zu Ketchup oder Chutney verarbeiten, oder?
      Gutes Gelingen und liebe Grüße
      Heike

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.