Birnensenf selber machen: fruchtig-scharfer Dip für Käse & Co.

Selbst gemachter Birnensenf schmeckt wunderbar nicht nur zu Käse und eignet sich hervorragend als fruchtig-scharfes Mitbringsel zur nächsten Party!

Herbstzeit ist Birnenzeit! Die Früchte lassen sich wunderbar zu Kuchen, Birnenbrot oder Kompott verarbeiten, oder man trocknet sie zu schmackhaften Birnenchips. Köstlich ist aber auch ein fruchtig-scharfer Senf mit Birnen, den man sehr einfach selber machen kann.

Dieser Senf passt nicht nur zur Grillwurst und anderem Fleisch, sondern bereichert auch jede Käseplatte um eine interessante Geschmackskomponente. Wie leicht du Birnensenf selber machen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Birnensenf – das Rezept

Für etwa 250 Milliliter Birnensenf brauchst du folgende Zutaten:

  • 250 g Fruchtfleisch von reifen Birnen (ohne Schale und Gehäuse)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Senfkörner
  • 3-4 EL Senfpulver (z.B. selbst gemahlen aus Senfkörnern)
  • Salz und Pfeffer

Selbst gemachter Birnensenf schmeckt wunderbar nicht nur zu Käse und eignet sich hervorragend als fruchtig-scharfes Mitbringsel zur nächsten Party!

So wird der Birnensenf zubereitet:

  1. Senfkörner im Mörser grob zerkleinern und beiseite stellen.
  2. Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Zwiebeln ebenfalls schälen und fein würfeln.
    Selbst gemachter Birnensenf schmeckt wunderbar nicht nur zu Käse und eignet sich hervorragend als fruchtig-scharfes Mitbringsel zur nächsten Party!
  4. Die Birnen- und Zwiebelwürfel mit Wasser in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze weichkochen. Mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken oder für eine feinere Konsistenz mit dem Pürierstab pürieren.
  5. Essig unterrühren und den Topf vom Herd nehmen.
  6. Gemörserte Senfkörner zusammen mit dem Senfpulver in die Birnen-Zwiebel-Masse rühren.
    Selbst gemachter Birnensenf schmeckt wunderbar nicht nur zu Käse und eignet sich hervorragend als fruchtig-scharfes Mitbringsel zur nächsten Party!
  7. Den Birnensenf mit Salz und Pfeffer abschmecken, noch heiß in sterilisierte Schraubgläser abfüllen und fest verschließen.

Jetzt ist dein selbst gemachter Birnensenf fertig! Verschlossen und im Kühlschrank gelagert, hält er sich ein bis zwei Monate. Eine längere Haltbarkeit lässt sich durch Einkochen erreichen; eventuell wird der Senf dann aber auch ein bisschen bitterer. Angebrochene Gläser werden am besten innerhalb von einer Woche verbraucht. Hübsch verpackt, eignet sich der Birnensenf auch als Geschenk oder als Mitbringsel für die nächste Party.

Weitere Tipps für die Zubereitung von Birnensenf

Mit den folgenden Tipps kannst du das Rezept weiter verfeinern und an deine Bedürfnisse anpassen:

  • Wer keinen Mörser zur Hand hat, kann die Senfkörner auch schon am Abend vorher im Wasser einweichen.
  • Für eine würzige Note lässt sich das Wasser durch die gleiche Menge Weißweinessig ersetzen. Der Alkohol verfliegt beim Kochen, und übrig bleibt das Weinaroma.
  • Sollte die Süße der Birnen nicht für einen runden Geschmack ausreichen, empfiehlt sich die Zugabe von bis zu einem Teelöffel Honig.
  • Wer mehr Birnengeschmack mag, kann auch mehr Birnen und weniger Zwiebeln verwenden.
  • Senf verliert beim Erhitzen an Schärfe. Wenn er gekocht wird, kann er darüber hinaus bitter werden. Deshalb empfiehlt es sich, die Senfsaat und das Senfpulver erst zuzugeben, wenn die Birnen-Zwiebel-Masse fertig eingekocht ist.

Tipp: Senf wird nach zwei Wochen Durchziehen deutlich milder. Was zu Beginn zu scharf ist, kann nach zwei Wochen genau richtig schmecken.

Viele weitere Rezepte, mit denen du dem Obst- und Gemüseüberschuss im Herbst auf schmackhafte und nachhaltige Art und Weise beikommst, findest du in unseren Büchern:

Selber machen statt kaufen - Küche - 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Hast du auch schon einmal fruchtigen Senf selber gemacht und möchtest Tipps mit uns und den Leserinnen und Lesern teilen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar!

Diese Themen könnten auch interessant sein für dich:

Selbst gemachter Birnensenf schmeckt wunderbar nicht nur zu Käse und eignet sich hervorragend als fruchtig-scharfes Mitbringsel zur nächsten Party!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(4 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Wir drehen den Senf immer durch die Haferquetsche, ein- oder zweimal.
    Allerdings bleibt unser Senf bislang immer lange scharf/meerrettichartig, trotz erwärmen und durchziehen. Vielleicht hilft ja die Birne.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.