Groben Senf selber machen – ganz nach eigenem Geschmack

Groben Senf selber zu machen, ist so einfach! Außerdem kannst du ihn leicht nach Geschmack variieren. Der köstliche Senf macht sich auch gut als Geschenk.

Wer Senf liebt, isst ihn wahrscheinlich nicht nur zu Würstchen, sondern mischt ihn auch in Salatsoßen, verfeinert Sandwiches und Suppen damit oder streicht ihn sich schlicht aufs Butterbrot. Dabei ist grober Senf mit seiner körnigen Konsistenz für die Zunge nochmal ein ganz anderer Genuss. Wie einfach du groben Senf selber machen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Der grobe Senf aus dem folgenden Rezept ergibt eine mittelscharfe Variante. Wie sich die verschiedenen Zutaten an den eigenen Geschmack anpassen lassen, erfährst du weiter unten.

Groben Senf einfach selber machen

Groben Senf einfach selber machen

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

10

Minuten
Ziehzeit

3

Stunden 
Kalorien

295

kcal
Gesamtzeit

3

Stunden 

10

Minuten

Groben Senf selber zu machen, ist so einfach! Außerdem kannst du ihn leicht nach Geschmack variieren. Dieses Rezept ergibt ein mittelgroßes Glas Senf.

Zutaten

  • 50 g Senfkörner, z.B. 25 g gelbe und 25 g braune Senfsaat

  • 50 ml abgekochtes Wasser (ein wenig heißer als handwarm)

  • 1 ½ EL Essig

  • 1 TL Salz

  • ½  EL brauner Zucker oder Honig

Zubereitung

  • Senfkörner mit einer Mühle oder im Mörser nur grob zerkleinern.Groben Senf selber zu machen, ist so einfach! Außerdem kannst du ihn leicht nach Geschmack variieren. Der köstliche Senf macht sich auch gut als Geschenk.
  • Das grobe Senfmehl mit den restlichen Zutaten außer dem Essig in einer Schüssel mischen. Ein zwei bis drei Stunden lang bei Zimmertemperatur ziehen lassen, damit die Senfkörner quellen und sich die Senfaromen entfalten können. Dabei ab und zu umrühren. Wenn dir die Masse zu fest erscheint, noch ein wenig Wasser zugeben.Groben Senf selber zu machen, ist so einfach! Außerdem kannst du ihn leicht nach Geschmack variieren. Der köstliche Senf macht sich auch gut als Geschenk.
  • Nach dem Durchziehen den Essig gleichmäßig unter die Masse mischen und den fertigen Senf in ein von Keimen befreites Schraubglas abfüllen.

Tipp

  • Senf ist mit seiner variablen Zubereitung auch bestens als Geschenk für andere Senfbegeisterte geeignet.

Der Senf schmeckt am besten nach zwei Wochen, wenn er vollständig durchgezogen ist. Gekühlt ist er mindestens ein halbes Jahr lang haltbar.

Tipps für den individuell gerade richtigen Senf

Bei allen Zutaten kannst du selbst entscheiden, wie du sie für einen eher milden oder eher scharfen Senf einsetzt:

  • Für milden Senf ersetze die schärferen, nussartig schmeckenden braunen Senfkörner durch die gleiche Menge weniger scharfer gelber Senfkörner. Wem Senf nicht scharf genug sein kann, tauscht entsprechend die gelben durch weitere braune Senfkörner aus oder verwendet sogar besonders scharfe schwarze Senfsaat.
  • Heißes Wasser zerstört einige der Senföle, die den Senf scharf machen, sodass dieser milder wird. Verwende jedoch besser kein kochendes Wasser, weil der Senf dann bitter werden kann. Wer die volle Schärfe der Senfsaat genießen möchte, rührt sie mit kaltem Wasser an.

    Die besten Tipps kostenlos per Mail

  • Auch beim Essig hast du die Wahl: Probiere doch einmal Senf mit selbst gemachten Weißweinessig oder auch mit Essig, der aus anderen Alkoholsorten hergestellt wurde. Auch ein Kräuteressig schmeckt sehr gut in Senf.
  • Honig oder Zucker runden den Geschmack ab. Wenn du deinen Senf süßer magst, mische einfach mehr davon unter. Dann passt er auch super zu selbst gemachter veganer Weißwurst.
  • Kräuter schmecken ebenfalls köstlich in grobem Senf! Je nach Einsatzzweck und Vorliebe bieten sich Dill, Thymian, Rosmarin oder eines der vielen anderen aromatischen Küchenkräuter an. Oder probiere doch mal einen köstlichen Bärlauchsenf in der Bärlauchsaison!

Viele weitere leckere Rezepte zum Selbermachen findest du in unseren Büchern:

Selber machen statt kaufen Küche

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Wie verwendest du Senf am liebsten? Wir freuen uns über deine Anregungen in den Kommentaren!

Mehr über Senf und andere Köstlichkeiten kannst du hier nachlesen:

Groben Senf selber zu machen, ist so einfach! Außerdem kannst du ihn leicht nach Geschmack variieren. Der köstliche Senf macht sich auch gut als Geschenk.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!