Weihnachtsbaumschmuck basteln: Ideen für Schmuck aus Ästen, Resten und mehr

Weihnachtsbaumschmuck zu basteln, macht nicht nur Freude, sondern schafft auch Platz. Einfach nach dem Fest weiterverwenden, kompostieren oder aufessen!

Alle Jahre wieder: Konsumrausch, Kaufhaus-Stress und am Ende ein Riesen-Müllberg … Um den zu vermeiden und die besinnliche Vorweihnachtszeit lieber zum Beisammensein und Gestalten zu nutzen, haben wir hier unsere besten nachhaltigen Ideen gesammelt, mit denen sich auf einfache Art und Weise der eigene Weihnachtsbaumschmuck basteln lässt.

Weihnachtsbaum-Deko zu basteln, macht nicht nur Freude, sondern schafft auch Platz! Denn viele Schmuckstücke können – nachdem sie der festlichen Stimmung dienlich waren – weiterverwendet, kompostiert oder einfach aufgegessen werden.

Weihnachtsbaumschmuck-Upcycling

Du hast irgendwo noch alten Weihnachtsbaumschmuck herumliegen, findest ihn aber nicht mehr so richtig schön? Mit Wollresten, Papierförmchen oder sogar Kaffeebohnen lassen sich zum Beispiel ausgediente Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen.

Tipp: Auf gleiche Weise werden selbst aus alten Glühbirnen noch richtige Kunstwerke, die du an eine Schnur knoten und an den Tannenbaum hängen kannst.

Wenn dir die alten Kugeln für deinen Tannenbaum zu fad sind, kannst du sie leicht und günstig aufpeppen. Hier sind 7 tolle Ideen mit Bildern für deinen Baum

Baumschmuck aus Orangenschalen

Wer im Winter gern Orangen, Zitronen und andere Zitrusfrüchte isst, profitiert von diesem Tipp gleich doppelt. Denn anfallende Schalenreste lassen sich nicht nur zu natürlichem Allzweckreiniger oder kandierten Schalen als Nascherei verarbeiten, sondern auch zu Christbaumschmuck.

Mit einfachen Plätzchenausstechern werden Zitronen- und Orangenschalen schnell zu tollem Adventsschmuck.

Orangenschalen zu verwerten anstatt sie wegzuwerfen, kann in Haushalt, Küche und bei der Körperpflege ausgesprochen nützlich sein!

Christbaumschmuck aus dem Wald

Statt auf Plastikdeko zurückgreifen, holst du mit diesem selbst gebastelten Christbaumschmuck aus Ästen und Garnresten die Schönheit der Natur direkt zu dir nach Hause. Die feinen Dekoanhänger schmücken nicht nur den Weihnachtsbaum ganz prächtig, sondern verzieren auch (alternative) Geschenkverpackungen, einen Adventskranz mit Gläsern oder den selbst gemachten Adventskalender.

Auch gut zur Deko eignen sich verschiedene Moose, Tannenzapfen (mit schönen bunten Bändern am Baum anbinden), Hagebutten oder Bucheckern.

Natürlicher Christbaumschmuck lässt sich leicht aus ein paar trockenen Zweigen und aus Garnresten herstellen - auch zum Basteln mit Kindern geeignet!

Essbarer Weihnachtsbaumschmuck

Essbarer Weihnachtsbaumschmuck hat gleich mehrere Vorteile, denn er verursacht keinen Müll, verbraucht keinen Stauraum und die Baumdeko kann jedes Jahr neu gestaltet werden. Die einzige Schwierigkeit besteht eventuell darin, mit dem Naschen auch wirklich bis zum Ende der Feierlichkeiten zu warten. ;-)

Essbarer Christbaumschmuck ist wandelbar und verbraucht unter dem Jahr keinen wertvollen Stauraum. Mit diesen Rezepten erfreust du Auge und Gaumen!

Tipp: Statt Lametta kannst du – ebenfalls essbar – eine Girlande aus Popcorn, Trockenfrüchten oder wie in den USA ganz klassisch mit getrockneten Cranberrys und Marshmallows gestalten, indem du alles mit Nadel und Faden auf eine lange Schnur auffädelst.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Weihnachtsbaum-Deko aus Salzteig

Besonders lange haltbar sind selbst gestaltete bunte Weihnachtsanhänger aus Salzteig. Mische dafür zwei Tassen Mehl, eine Tasse Salz, eine Tasse Wasser, einen Teelöffel Speiseöl und – wenn du willst – etwas Lebensmittelfarbe. Der entstandene Teig wird ausgerollt, mit weihnachtlichen Förmchen ausgestochen und gebacken. Dabei das Loch für die Schnur zum Aufhängen nicht vergessen!

Salzteig lässt sich einfach und schnell aus Küchenzutaten herstellen und kreativ verarbeiten. Diese Variante mit Natron ist noch feiner und zudem reinweiß.

Für Weihnachtsbaumschmuck fast wie Porzellan kann auch ein Salzteig mit Natron hergestellt werden. Nach Weihnachten lassen sich die Figuren zum Beispiel für ein Mobile fürs Kinderzimmer oder als bunte Geschenkanhänger weiterverwenden.

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

Mehr Details zum Buch 

Origami-Christbaumschmuck

Auch aus (Alt-)Papier lassen sich kleine Schmuckstücke für den Tannenbaum herstellen. Ein ziehharmonikaartig gefaltetes Dreieck wird zum Tannenbaum, und ein Stern aus buntem Papier, aufgeklebt auf Wellpappe, rückt selbst den unauffälligsten Christbaum in ein schmückendes Licht.

Mit diesen Origami-Faltanleitungen für einen Engel und eine Papier-Chhristbaumkugel gelingt die Weihnachtsbastelei ganz leicht. Seiten alter Bücher oder Notenblätter heben sich besonders gut vom altbekannten Weihnachtsschmuck ab.

Tipp: Ränder von Geschenkpapier, die beim Einpacken übrig bleiben und nicht weiter zum Verpacken genutzt werden können, eignen sich ebenfalls gut zum weihnachtlichen Basteln mit Papier.

Auch selbst gefaltete Geschenktüten, Geschenkpapier oder Faltschachteln sind wunderbare Upcycling-Projekte für alte Zeitungen und Prospekte.

Hast du Lust auf einen kreativen, buntgeschmückten Weihnachtsbaum? Dieser Baumschmück ist schön, individuell und fast kostenlos.

Weihnachtsbaumschmuck häkeln

Schon für Häkelanfänger sind kleine Projekte wie selbst gehäkelte Weihnachtssterne, Tannenbäume oder Zuckerstangen eine einfache und geniale Idee, aus Wollresten noch etwas Wunderschönes zu zaubern.

Tipp: Nicht nur aus Wolle gelingen schmückende Sterne für den Tannenbaum, auch Strohsterne lassen sich mit ein paar leeren Klorollen, ein paar “echten” Strohhalmen und etwas Geschick selbst herstellen.

Bist du auch schon voller Vorfreude auf Weihnachten? Suchst du noch Deko-Ideen für Baum und Wohnung? Dann schau dir einmal diese gehäkelten Sternchen an!

Christbaumschmuck selber nähen

Wer für Stoffreste noch eine sinnvolle Weiterverwendung sucht, kann mit dieser Anleitung für selbst genähten Christbaumschmuck samt kostenloser Druckvorlage schnell schöne Weihnachtsbaum-Deko basteln.

Christbaumschmuck zu nähen, gelingt bereits mit wenigen Stoffresten. Warum nicht dieses Jahr die Vorweihnachtszeit zum Nähen nutzen?

Wenn es schnell gehen soll: bunte Schleifen

Eine besonders schnelle und trotzdem sehr dekorative Möglichkeit, Weihnachtsbaumschmuck selber zu machen, sind bunte Samt-, Satin- oder andere Geschenkbänder ohne Plastik. Binde einfach große Schleifen direkt an die Zweige deines (nachhaltigen) Tannenbaums.

Wenn du die bunten Schleifen nach Weihnachten wieder vom Baum nimmst, können sie immer noch hervorragend für Geschenkverpackungen oder im Haushalt verwendet werden.

Tipp: Um die winterliche Stimmung nicht nur an den Baum, sondern zum Beispiel auch an die Fensterscheibe zu zaubern, kannst du Fensterschnee selber machen aus nur zwei Zutaten.

Wie du auch den Rest des Jahres unnötigen Müll vermeiden und Plastik sparen kannst, erfährst du in unserem Buch:

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen

Plastiksparbuch

smarticular Verlag

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Was sind deine liebsten Ideen für alternativen Weihnachtsbaumschmuck? Hinterlasse uns gern eine kreative Idee in den Kommentaren unter dem Beitrag!

Noch mehr Ideen zur Weihnachtszeit:

Weihnachtsbaumschmuck zu basteln, macht nicht nur Freude, sondern schafft auch Platz. Einfach nach dem Fest weiterverwenden, kompostieren oder aufessen!

9 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Hallo, wie ist denn das genaue Rezept für den “Porzellansalzteig” mit Natron? Ich würde das gerne ausprobieren.

    Gestern habe ich von einer tollen Idee für einen nachhaltigen Christbaum gehört. Unter https://www.keinachtsbaum.de kann man einen Christbaumstamm kaufen und muss sich jedes Jahr “nur” Äste abernten, um diese hineinzustecken. Ich denke, ich werde mir so einen kaufen, da ich die Idee echt gut finde. Ohne Christbaum geht es bei uns nicht :-)

    Antworten
  2. Sandra Horn

    Das gefällt mir sehr gut mit den kleinen Socken. Da werde ich mir gleich mal rote und weiße Wolle besorgen, damit mit Weihnachten ein paar davon fertig sind. Danke für die tolle Idee, Emilia.

    Antworten
  3. Kleine (oder größere) Kugeln aus verschiedenfarbiger Filzwolle sind relativ einfach mit Kindern herzustellen und geben einen wunderschönen Baumschmuck ab.
    Nachher oder leider auch gleichzeitig sind sie beliebtes Katzenspielzeug

    Antworten
    • Hallo, danke für die Idee. Das klingt nach einem schönen Vorweihnachtsprojekt. Liebe Grüße Sylvia

    • Das sind sehr schöne Ideen! Ich habe heute die Salzteig Variante ausprobiert (Sterne, Schneeflocken, Glocken und Tannen Plätzchenformen) und freue mich darauf die morgen anzumalen. Danke für die Inspiration :-)

  4. Im letzten Jahr mussten wir über Weihnachten mit der ganzen Familie verreisen. Den Baum haben wir mit gestrickten Nikolausstiefeln (einfach Puppensocken in rot-weiß stricken, Euren Sternchen in weiß und weil es immer noch zu kahl war mit sehr filigran geschnittelnen Faltsternen aus Kopierpapier. Die Papierstene kamen hinterher in die Papiertonne, der Rest passte in einen klitzekleinen Beutel. Es war einer unserer schönsten Bäume und wir überlegen, obwohl wir in diesem Jahr zuhause sein können, ob der Baum nochmal genauso geputzt wird.

    Antworten
    • Danke Emilia, für das Teilen dieser schönen Ideen. Liebe Grüße Sylvia

  5. Sandra Horn

    Das kommt bei uns an den Tannenbaum (einer mit Ballen, der dann irgendwann in den Garten gepflanzt wird):
    – Plätzchenförmchen aus Metall mit rotweißem Baumwollband
    – echte Schafwolle
    – selbstgenähte Sterne aus rotweißkariertem Stoff
    – Girlande aus rotweißem Baumwollband und kleinen Tannenzapfen

    Antworten
    • Hallo Sandra Horn,
      toll, ein rundum nachhaltiger Weihnachtsbaum!
      Liebe Grüße, Annette

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren