Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen – 7 tolle Ideen

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

Jedes Jahr um die selbe Zeit ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür und die große Frage nach der passenden Dekoration beschäftigt viele (vor allem weibliche) Köpfe. Welche Farben sollen dieses Jahr den Baum zieren? Die Trends wechseln jährlich und die Auswahl ist groß.

Doch was tun mit alten Kugeln? Ganz im Sinne von smarticular.net habe ich Ideen gesammelt, wie du die ein oder andere unschöne Kugel wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen kannst. Das schont die Umwelt und spart Geld.

Die einfachste und auch schnellste Variante ist es, mit buntem Sprühlack die Kugeln in deinen gewünschten Farben einzusprühen. Das hat den Vorteil, in kurzer Zeit viele Kugeln umgestalten zu können.

Doch wenn du gern etwas Zeit investieren möchtest, kannst du mit Fingerfertigkeit einzigartige Unikate zaubern. Hier zeige ich dir sechs tolle Möglichkeiten:

1. Weihnachtskugeln Marmorieren

Um gemeinsam mit Kindern zu basteln, ist diese Möglichkeit sehr gut geeignet. Dazu benötigst du Marmorierfarben aus dem Bastelgeschäft (oder z.B. hier bestellen). Am besten arbeitest du mit Gummihandschuhen, oder du hältst die Kugeln mit einer Zange, da die Farben schwer abzuwaschen sind.

So gehst du vor:

  1. In eine leere Plastik- oder Konservendose füllst du so viel Wasser, dass du die ganze Christbaumkugel untertauchen kannst.
  2. Jetzt tropfst du ein wenig von der Marmorierfarbe hinein.
  3. Dann tauchst du langsam eine Kugel in das Wasser und ziehst sie schnell wieder heraus.
  4. Du kannst versuchen, mehrere Farben zu mischen und die Kugel beim Eintauchen zu drehen. So entstehen tolle, effektvolle Muster.
  5. Zum Trocknen aufhängen und schon hast du neuen, bunten Christbaumschmuck!

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

2. Mit Wollresten bekleben

Du benötigst Wolle in deinen gewünschten Farben und Bastelkleber. Die Kugel mit Kleber bestreichen und oben beginnend spiralförmig mit der Wolle bekleben.

So zauberst du einzigartige Kugeln für deinen Weihnachtsbaum.

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

3. Mit Kaffeebohnen bekleben

Ich habe seit Jahren eine Packung Kaffeebohnen herum stehen, die jetzt ihre Bestimmung gefunden hat.

Christbaumkugel einfach mit Bastelkleber einstreichen und die Kaffeebohnen einzeln aufkleben. Diese Gestaltungsmöglichkeit bedarf zwar etwas mehr Zeit und Geduld, macht sich aber mit absoluten Hinguckern am Tannenbaum bezahlt!

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

4. Mit Pailletten bekleben

Anstatt Kaffeebohnen kannst du auch mit Pailletten (aus dem Bastelshop oder z.B. hier bestellen) alte Weihnachtskugeln aufwerten. Diese Kugeln wirken auch als Dekoration in einem Glas sehr schön und lassen sich in beliebigen Farben fertigen.

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

5. Mit Pralinenförmchen verschönern

Diese Kugeln sorgen für eine geniale Abwechslung zum 08/15 Baumschmuck. Du brauchst dazu Pralinenformen und Bastelkleber. Einfach die Kugel damit bekleben und bestaunen. Diese Kugeln sind auf jeden Fall selten zu finden!

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

6. Glitzerkugeln selber machen

Dafür verwendest du am einfachsten Sprühkleber, oder du streichst die Kugeln sehr dünn mit Bastelkleber ein. Um überschüssiges Glitzerpulver aufzufangen, breitest du vorher Zeitungspapier als Unterlage aus.

Den Glitzer (aus dem Bastelshop oder z.B. hier bestellen) über den feuchten Kleber streuen und die Kugeln zum Trocknen aufhängen. Wenn du verhindern möchtest, dass sich Glitzerstaub löst, kannst du ihn nach dem Trocknen noch mit Haarspray oder Klarlack fixieren.

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

7. Mit Papier, Zeitungsschnipsel oder Servietten bekleben

Dafür schneidest du kleine Papierschnipsel zurecht, die du mit Bastelkleber oder Serviettenkleber auf die Kugeln aufkleben kannst.

Eine schöne Möglichkeit ist es auch, zerschnittene Noten zu verwenden – sehr passend zu nostalgischem Baumschmuck.

Oder wie wäre es mit selbstgemalten Bildern deiner Kinder oder gar Familienfotos?

Weihnachtsbaumkugeln aufwerten statt wegwerfen - 7 tolle Ideen

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Hast du noch weitere Ideen, wie du alten Weihnachtsbaumschmuck aufwerten kannst? Oder stellst du ihn sogar komplett selbst her? Hinterlasse uns einen Kommentar!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.6 von 5 Punkten.
(56 Bewertungen)

4 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Stroh zu Gold

    Ups, eure Antwort hab ich doch gar nicht mitbekommen. Das würde ich auch gern machen, krieg aber immer nur ein Foto pro Post hochgeladen. Vielleicht geht's leichter, meinen Post einfach zu teilen?

    Antworten
  2. Maximilian Knap

    Das klingt super :-) Wenn du magst lade doch ein paar Bilder als Post auf unsere Facebook-Seite :-)

    Antworten
  3. Mark Leder

    wenn du Bilder hast, dann gern Post auf unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/smarticular

    Antworten
  4. Stroh zu Gold

    Vielen Dank für die Tips. Mein Weihnachtsbaum wird dieses Jahr mit Sternen aus Altpapier und Kaffeetüten geschmückt, krieg's aber leider nicht verlinkt

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.