Regionales Walnusspesto: einfaches Rezept mit der heimischen Nuss

Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!

Ein Walnusspesto ist einfach zuzubereiten und sorgt für nuss-würzige Abwechslung auf der Pasta, aber auch auf Brot oder Bratling. Im Unterschied zu klassischen Sorten wie dem italienischen Pesto genovese brauchst du für dieses Rezept weder Pinienkerne noch Mandeln oder andere von weit her importierte Zutaten.

Mit diesem Rezept können außerdem große Mengen gesammelter Walnüsse oder die Ernte des eigenen Walnussbaums verwertet und haltbar gemacht werden. Mit Walnusspesto kommt man in den Genuss der wertvollen Vitalstoffe der Walnüsse und kann sich damit eine schnell zubereitetete, köstliche Mahlzeit zaubern.

Walnusspesto: das Grundrezept

Das folgende Walnusspesto-Rezept ist in wenigen Minuten umgesetzt und lässt sich leicht mit allerlei Zutaten abwandeln.

Für ein kleines Glas (etwa 220 Gramm) Walnusspesto werden benötigt:

Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!

So schnell entsteht das Pesto aus Walnüssen:

  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen. Die gerösteten Nüsse etwas abkühlen lassen.
    Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!
  2. Alle Zutaten bis auf Pfeffer und Rucola in einen Mixer oder Multi-Zerkleinerer geben und so weit mixen, bis eine gleichmäßige Paste entstanden ist.

    Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!
  3. Rucola nach und nach zugeben und weiter mixen, bis die Nusspaste dem eigenen Geschmack entspricht. Mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls noch etwas Pflanzenöl abschmecken.
    Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!

Das selbst gemachte Walnusspesto ist sofort servierfertig und hält sich etwa zwei Wochen, wenn es in ein sauberes, steriles Schraubglas abgefüllt wird. Es passt hervorragend zu (selbst gemachten) Gnocchi und Pasta und eignet sich zudem als Brotaufstrich oder Dip für (Lupinen-)Schnitzel oder Kürbis-Frikadellen.

Verwende am besten immer einen sauberen Löffel, um das Pesto zu entnehmen, und bedecke es für die weitere Lagerung im Kühlschrank mit einer Schicht Pflanzenöl. Auf diese Weise gelangen keine Keime in das Walnusspesto, die zu Schimmelbildung führen könnten.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Für eine längere Haltbarkeit kann das Pesto auch einfach eingefroren werden, zum Beispiel in Schraubgläsern oder portionsweise in einer Eiswürfelform.

Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!

Walnusspesto-Varianten

Die folgenden Zutaten geben dem Walnuss-Pesto eine ganz besondere Note. Es empfiehlt sich, sie nach und nach in den Mixer zu geben und unterzumischen.

  • Getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten bringen einen kräftig-würzigen Geschmack ins Pesto und geben ihm eine festere Konsistenz.
  • Saft und Abrieb einer Limette oder Zitrone bringen Frische ins Pesto und eine angenehme Säure.
  • Saft und Abrieb einer Bio-Orange ergänzen den nussigen Geschmack durch eine fruchtige Note. Durch die Zugabe von wasserhaltigen Speisen verkürzt sich die Haltbarkeit im Kühlschrank allerdings auf wenige Tage; dem lässt sich durch Steigerung der Salzmenge entgegenwirken.
  • Küchenkräuter wie Petersilie und Basilikum oder Wildkräuter wie Bärlauch bilden ein gutes Gegengewicht zu dem feinen Nussgeschmack.

Viele weitere einfache Rezepte mit regionalen Zutaten findest du in unseren Büchern:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Wie bereitest du regionale Walnüsse originell zu? Wir freuen uns über deine Ideen in den Kommentaren!

Hier gibt es noch mehr Themen mit einfach umzusetzenden Rezepten und Tipps:

Ein Walnusspesto ist sehr einfach und schnell selber zu machen - für ein feines und aromatisches Geschmackserlebnis aus regionalen Nüssen!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(31 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren