Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Tomatenernte auf Vorrat konservieren: Gebackene Tomaten in Olivenöl
4.7 5 31
29
2

Wenn alle Tomaten gleichzeitig reifen, wird die rote Pracht schnell eintönig! Mit diesem Rezept für gebackene Tomaten kommt keine Langeweile auf, und sie können sogar konserviert werden.

Tomaten gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten für Garten und Balkon, in warmen Sommern bringen sie reiche Ernte. Wenn sie wieder alle gleichzeitig reifen, sind abwechslungsreiche Zubereitungen und Konservierungsmethoden gefragt, denn selbst der leckerste Tomatensalat wird auf Dauer eintönig.

Im Backofen kannst du deine Tomatenernte zusammen mit frischen Kräutern und etwas Olivenöl in eine pikante Köstlichkeit verwandeln, die sowohl warm als auch kalt schmeckt. Zudem lässt sich das gesunde Fruchtgemüse auf diese Weise für eine Weile konservieren und in ein originelles Mitbringsel für Familie und Freunde verwandeln.

Rezept für gebackene Tomaten

Bis auf die Tomaten benötigst du nur wenige weitere Zutaten, die du wahrscheinlich sowieso zu Hause hast. Kräuter und Gewürze können individuell nach Verfügbarkeit und Geschmack abgewandelt werden.

Für etwa 1.500 Gramm frische Tomaten benötigst du folgende weiteren Zutaten:

Wenn alle Tomaten gleichzeitig reifen, wird die rote Pracht schnell eintönig! Mit diesem Rezept für gebackene Tomaten kommt keine Langeweile auf, und sie können sogar konserviert werden.

Zubereitung:

1. Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln oder achteln, je nach Größe.

Wenn alle Tomaten gleichzeitig reifen, wird die rote Pracht schnell eintönig! Mit diesem Rezept für gebackene Tomaten kommt keine Langeweile auf, und sie können sogar konserviert werden.

2. Mit der Schale nach unten dicht an dicht auf ein Backblech legen. Kirschtomaten im Ganzen auf dem Backblech verteilen.

3. Knoblauch fein hacken, mit Olivenöl sowie Salz, Pfeffer und Kräutern vermengen und über die Tomaten geben.

Wenn alle Tomaten gleichzeitig reifen, wird die rote Pracht schnell eintönig! Mit diesem Rezept für gebackene Tomaten kommt keine Langeweile auf, und sie können sogar konserviert werden.

4. Für eine Stunde bei etwa 130 °C backen, ab und zu kontrollieren. Falls die Tomaten dunkel werden, die Temperatur reduzieren.

5. Für weitere 60 Minuten bei 100 °C mit leicht geöffneter Ofentür backen. Wenn die Tomaten für später konserviert werden sollen, anstelle der 60 Minuten weitere zwei bis drei Stunden bei ca. 60-80 °C mit einen Spalt breit geöffneter Tür trocknen lassen. Je mehr Wasser dem Fruchtfleisch entzogen wird, desto länger sind die eingelegten Tomaten später haltbar.

Wenn alle Tomaten gleichzeitig reifen, wird die rote Pracht schnell eintönig! Mit diesem Rezept für gebackene Tomaten kommt keine Langeweile auf, und sie können sogar konserviert werden.

6. Optional die Haut der warmen Tomaten vorsichtig abziehen.

7. Fertige Tomaten warm genießen oder in einem Schraubglas bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Kühl gelagert sind die Tomaten bis zu eine Woche lang haltbar. Für eine längere Haltbarkeit (mit längerer Trocknungszeit) mit Olivenöl aufgießen, bis die Tomaten vollständig bedeckt sind. Auf diese Weise halten sie sich je nach Restfeuchte bis zu zwei Monate. Die eingelegten Tomaten können zum Beispiel zu Salaten oder Pasta gegeben oder mit Brot serviert werden.

Wenn alle Tomaten gleichzeitig reifen, wird die rote Pracht schnell eintönig! Mit diesem Rezept für gebackene Tomaten kommt keine Langeweile auf, und sie können sogar konserviert werden.

Kandierte Tomaten

Gelegentlich finden sich Rezepte für kandierte Tomaten, die wie oben zubereitet und vor dem Backen zusätzlich mit Puderzucker bestreut werden. Die Bezeichnung ist jedoch irreführend, denn diese Art der Zubereitung hat nur wenig mit dem eigentlichen Kandieren zu tun, bei dem in einem längeren Verfahren die Flüssigkeit in der Frucht größtenteils durch Zucker ersetzt wird. Wie das Kandieren funktioniert, kannst du am Beispiel des Ingwers hier nachlesen.

Weitere köstliche Rezepte und Alternativen zu Fertigprodukten findest du in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen
137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen
Oder als eBook: kindle - tolino

Hast du das Rezept probiert? Welches sind deine liebsten Tomaten-Rezepte? Teile deine Tipps mit anderen Lesern unter diesem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen: