Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Tee anbauen auf der Fensterbank – frischer Genuss das ganze Jahr über
4.8 5 173
165
8

Frischer Tee schmeckt noch besser als getrockneter. Mit der richtigen Technik baust du einige Teesorten in der Wohnung an und genießt sie das ganze Jahr!

Wusstest du, dass sich viele heimische Teesorten selbst im Winter ganz einfach auf der Fensterbank anbauen lassen? Selbst ohne Garten musst du nie auf frischen, selbst angebauten Kräutertee verzichten.

Wenn du einige Regeln beachtest, kannst du so das ganze Jahr über auf getrocknete Industrieware in Beuteln verzichten. Gerade an kalten Wintertagen ist der frisch gebrühte Tee aus der eigenen Wohnung ein Genuss!

Der Anbau ist leichter als du vielleicht zunächst denkst. Es werden benötigt:

  • Blumentöpfe oder besser
  • Pflanzkasten mit Bewässerungssystem für optimales Wachstum
  • Pflanzerde für Kräuter (aus dem Gartenmarkt oder z.B. hier bestellen)
  • Saatgut für heimische Teesorten (mehr dazu weiter unten)
  • wer es eilig hat: vorgezogene Kräuter im Topf

Aufzucht und Pflege von Tee in der Wohnung

Nach Packungsangabe werden die Töpfe/Kästen befüllt und das Saatgut ausgebracht. Wenn du nicht warten möchtest, dann verwende vorgezogene Teekräuter-Pflanzen aus dem Gartenmarkt.

Beim Anbau in der Wohnung gibt es einiges zu beachten, damit die Freude lange währt:

  1. Der richtige Standort ist wichtig. Die meisten Kräuter lieben es warm aber nicht zu warm. Licht ist hingegen im Winter meist Mangelware, deshalb sollte so viel wie möglich vorhanden sein. Ideal ist ein helles Fensterbrett in der Küche oder im Schlafzimmer. Noch besser wäre – sofern vorhanden – ein heller Platz im Wintergarten.
  2. Für ausreichend Wasser muss gesorgt sein. Kräuter mögen jedoch keine Staunässe und faulen schnell. Verwende deshalb am besten einen Pflanzkasten mit integriertem Bewässerungssystem.
  3. Gib deinen Pflanzen ausreichend Zeit zum Wachsen. Wenn du dem zarten Spross die lebenswichtigen Blätter nimmst, dauert die Freude nicht lange. Erst wenn die Pflanze ausreichend groß und robust ist, können nach und nach einzelne Blätter oder Stengel (je nach Pflanze) für die jeweils frische Zubereitung entfernt werden.
  4. Viele Kräuter wachsen in immer neuen Trieben aus der Wurzel, bei diesen sollten nicht einzelne Blätter, sondern immer gleich ein ganzer Stengel geerntet werden.
  5. In den warmen Monaten können die Pflanzen auch auf Balkon oder Terrasse, um besonders kräftig zu werden und Masse für den Winter aufzubauen.

Die meisten Gartenkräuter sind mehrjährig und halten bei guter Pflege problemlos mehrere Jahre.

Frischer Tee schmeckt noch besser als getrockneter. Mit der richtigen Technik baust du einige Teesorten in der Wohnung an und genießt sie das ganze Jahr!
von misha [CC-BY-2.0]

Teepflanzen aus der heimischen Pflanzenwelt

Viele verschiedene Sorten eignen sich für die Aufzucht auf der Fensterbank. Im Zweifel hilft nur Ausprobieren – wenn mal eine Pflanze eingeht, ist der Schaden meist gering.

Diese Sorten sind besonders aromatisch und einfach zu ziehen:

Ein paar exoterische Teesorten für die Fensterbank findest du auch auf kraeuter-und-duftpflanzen.de: du kannst sowohl nach Teekräutern als auch nach Kräutern für die Fensterbank suchen und findest ein paar tolle Pflanzen.

Viele weitere Sorten findest du im Buch:

Zubereitung des frischen Tees

Für die Zubereitung eignet sich am besten eine Kanne mit integiertem Teefilter für lose Blatt-Tees, zum Beispiel dieser Teebereiter von Bodum. Aber auch das klassische Tee-Ei oder andere Tassenfilter tun ihren Dienst. Frisch gebrüht entfaltet der Tee sein besonderes Aroma, welches durch einen kleinen Schuss Zitrone in der Regel noch verstärkt wird.

Viel Spaß beim Gärtnern und Genießen!

Der eigene Tee ganz ohne Gärtnern

Es gibt noch viele andere Möglichkeiten, gesunden und (fast) kostenlosen Tee zu kochen.

Viele Kräuter wachsen direkt vor unserer Haustür – in Parks, Vorgärten und sogar am Wegesrand. Du musst nur genau hinsehen und ernten – lies dazu unseren Beitrag zum Thema!

Weitere Tricks, wie du leicht verschiedene Getränke selbst herstellen kannst, findest du hier.

Nicht nur Tee und andere Kräuter wachsen in der Wohnung oder im Haus. Es gibt auch ein paar Gemüsearten, die du im Zimmer anbauen kannst.

Was sind deine liebsten Teesorten aus heimischer Produktion?