Leichter Rucolasalat aus vier Zutaten mit klassischem Honig-Senf-Dressing

Für einen aromatischen Rucolasalat braucht es nur eine Handvoll Zutaten und ein einfaches Dressing - schnell gemacht und einfach köstlich.

Rucola bringt schon so viele Aromen mit, dass es nur ganz wenige Ergänzungen braucht, um einen würzig-frischen Rucolasalat zu zaubern. Das folgende Rezept kommt mit nicht einmal einer Handvoll Zutaten aus und wird mit einem klassischen Honig-Senf-Dressing abgerundet.

Einfaches Rezept für Rucolasalat

Das Auge isst mit! Auch deshalb bietet es sich an, die dunkelgrünen Rucolablätter mit leuchtend roten Tomaten zu kombinieren. Für zusätzliche Vitalstoffe und Biss sorgen heimische Sonnenblumenkerne. Ein wenig gehobelter Parmesan (oder eine Parmesan-Alternative) rundet den würzigen Geschmack ab.

Für zwei große oder vier kleine Portionen Rucolasalat werden folgende Zutaten benötigt:

Wer möchte, kann viele weitere Zutaten ergänzen – zum Beispiel in Ringe geschnittene Schalotten, feine Champignon-Scheibchen, gewürfelte Wassermelone oder einige Blätter Basilikum. Als Alternative zu Tomaten harmonieren auch Erdbeeren wunderbar mit Rucola.

Für einen aromatischen Rucolasalat braucht es nur eine Handvoll Zutaten und ein einfaches Dressing - schnell gemacht und einfach köstlich.

Der Rucolasalat ist in wenigen Minuten zubereitet:

  1. Sonnenblumenkerne in eine Pfanne oder einen Topf geben und für wenige Minuten ohne Fett bei mittlerer Temperatur goldbraun rösten.
  2. Rucola verlesen, waschen und abtropfen lassen.
  3. Parmesan grob hobeln (oder zum Beispiel veganen Mandelparmesan verwenden. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  4. Aus Essig, Öl, Honig, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren, mit den Rucolablättern in eine Schüssel geben und alles gründlich vermengen.
  5. Die marinierten Rucolablätter auf einem großen Teller oder in einer Schale ausbreiten. Die Tomatenhälften, die Sonnenblumenkerne und die Parmesanhobel darüber verteilen.

Für einen aromatischen Rucolasalat braucht es nur eine Handvoll Zutaten und ein einfaches Dressing - schnell gemacht und einfach köstlich.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Dieser leichte Rucolasalat passt als Beilage zum Beispiel zu Pizza oder (selbst gemachter) Pasta mit Pesto. Auch Brotchips, Grissini oder Olivenbrot ergänzen den würzigen Salat perfekt.

Mehr köstliche Rezepte findest du in unseren Büchern:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Welchen Salat mit Rucola bereitest du am liebsten zu? Wir freuen uns auf Anregungen in den Kommentaren!

Mehr Kulinarisches und andere spannende Themen gibt es hier:

Für einen aromatischen Rucolasalat braucht es nur eine Handvoll Zutaten und ein einfaches Dressing - schnell gemacht und einfach köstlich.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(18 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren