Kleidermotten natürlich bekämpfen – mit diesen Hausmitteln gelingt’s

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Kleidermotten natürlich bekämpfen und einem Befall wirksam vorbeugen, einschließlich der Larven.

Sie bevorzugen Kleidung und andere Textilien aus tierischen Fasern, machen aber auch vor Mischgeweben nicht Halt – die Rede ist von Kleidermotten. Zwar stammen kleine Löcher in Pullovern, Shirts und Co. nicht unbedingt von Motten im Kleiderschrank. Wenn man aber einen Befall festgestellt hat, empfiehlt es sich, Kleidermotten und ihre Larven zügig wieder loswerden.

Wer mit natürlichen Mitteln Kleidermotten bekämpfen möchte, kann neben dem allseits bekannten Lavendelsäckchen auf eine Vielzahl natürlicher Hilfsmittel zurückgreifen – einige davon finden sich quasi kostenlos im Kräuterbeet oder am Wegesrand.

Kräuter gegen Kleidermotten

Intensiv duftende Kräuter wie Lavendel gehören zu den traditionellen und sehr effektiven Helfern, um Kleidermotten fernzuhalten, sodass ein Befall gar nicht erst vorkommt.

Damit die Kräuter einzeln oder als Kräutermischung Motten vertreiben, werden sie einfach zu kleinen Sträußchen gebunden oder in ein Stoffsäckchen gesteckt und in den Schrank gehängt oder gelegt.

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Kleidermotten natürlich bekämpfen und einem Befall wirksam vorbeugen, einschließlich der Larven.

Tipp: Auch ein Täschchen aus den Manschetten eines alten Hemdes eignet sich als Kräutersäckchen für den Kleiderschrank.

Lavendel

Wohlriechende Lavendelsäckchen halten Kleidermotten fern und dienen gleichzeitig als dezenter Kleiderschrankduft. Statt sie zu kaufen, kannst du Lavendelsäckchen ganz einfach selber machen. Wer nicht nähen kann oder will, bastelt sich aus einem verwaisten Socken einen Lavendelsockenball und hält die Tierchen ebenso effektiv fern.

Ein Lavendelsäckchen gegen Kleidermotten lässt sich einfach selber machen. Die Lavendelfüllung sorgt außerdem für angenehmen Duft im Kleiderschrank.

Tipp: Hier findest du viele Ideen, um Lavendel haltbar zu machen.

Thymian

Auch Thymian schreckt mit seinem intensiven Duft die hungrigen Insekten ab. Das würzige Kraut lässt sich – wie viele andere Küchenkräuter – auf der Fensterbank selbst anbauen. So hast du immer einen Vorrat parat und kannst das natürliche Anti-Motten-Mittel regelmäßig erneuern.

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Kleidermotten natürlich bekämpfen und einem Befall wirksam vorbeugen, einschließlich der Larven.

Rosmarin

Als Küchenkraut verleiht Rosmarin Gerichten ein intensiv-würziges Aroma. Im Kleiderschrank sorgt er dafür, das Kleidermotten gar nicht erst einziehen.

Gewürznelken

Der intensive Duft von Gewürznelken vertreibt die unwillkommenen Gäste ebenfalls. Die Nelken lassen sich zudem vielseitig als Heil- und Hausmittel verwenden.

Nelken in Form von Nelkenöl oder als Zutat von Zahnpasta sind ein wirksames Heilmittel gegen Entzündungen, Schmerzen und Magen-Darm-Beschwerden.

Daneben gibt es noch weitere Kräuter und andere Pflanzen, deren Geruch auf Kleidermotten abschreckend wirkt, darunter Patchouli, Waldmeister, Steinklee und Walnussblätter. In Apotheken, Kräuterfachgeschäften oder online findet man sogenannte Mottenkräuter – wohlduftende Mischungen verschiedener Kräuter, die Motten fernhalten und der Kleidung gleichzeitig einen angenehmenen Duft verleihen.

Ätherische Öle gegen Kleidermotten

Als vielseitiges Hausmittel eignen sich auch ätherische Öle, um Kleidermotten loszuwerden. Dabei kann man zwischen unterschiedlichen Ölen wählen, von denen man das eine oder andere vielleicht ohnehin zu Hause hat.

Ätherische Öle können auf ein Trägerholz aufgetragen oder zum regelmäßigen Auffrischen von Duftkissen verwendet werden. Auch wenn der Duft der oben beschriebenen Kräutersträußchen nachlässt, sorgen wenige Tropfen ätherisches Öl wieder für mehr Wirksamkeit.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Ätherisches Lavendelöl

Bei den ätherischen Ölen steht Lavendelöl ebenfalls ganz oben auf der Liste der Anti-Motten-Mittel. Zu diesem Zweck wird es einfach auf kleine Holzklötzchen, Wäscheklammern o.Ä. getropft, die zwischen der Kleidung platziert werden. Auch Lavendelkissen lassen sich mit ein paar Tropfen des wohlriechenden Öls wieder auffrischen.

Tipp: Ein selbst gemachtes Lavendelöl wirkt zwar nicht ganz so intensiv wie ätherisches Lavendelöl, kann aber ebenso genutzt werden, um Kleidermotten zu bekämpfen.

Um die heilsamen Wirkungen von Lavendel nutzen zu können, kann man beruhigendes, entspannendes Lavendelöl selber machen und vielseitig einsetzen.

Ätherisches Zirbenöl

Während das ätherische Öl der Zirbelkiefer zu Entspannung und einem erholsamen Schlaf beiträgt, mögen Kleidermotten den würzigen Duft gar nicht.

Ein selbst gemachtes Zirbenöl-Spray kann deshalb als Schlaf-gut-Spray ebenso verwendet werden wie als Anti-Motten-Spray für den Kleiderschrank.

Im Alpenraum ist sie schon lange für ihre heilsamen Kräfte bekannt: die Zirbelkiefer. Mit Zirbenöl kann man die wohltuende Wirkung auch zu Hause erleben.

Ätherisches Nelkenöl

Wie die Nelken selbst wirkt auch ätherisches Nelkenöl abschreckend auf Kleidermotten. Im Sommer hilft es, Wespen fernzuhalten.

Das Natron-Handbuch - Ein Mittel für fast alles: Mehr als 200 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten - 978-3-946658-16-0

Das Natron-Handbuch

Mehr Details zum Buch 

Ätherisches Teebaumöl

Teebaumöl, das Multitalent in der Körperpflege und im Haushalt, vertreibt mit seinem intensiven Duft Kleidermotten ebenfalls zuverlässig.

Weitere Hausmittel gegen Kleidermotten

Neben zahlreichen Kräutern und ätherischen Ölen gibt es weitere einfache Hausmittel, mit denen sich Kleidermotten bekämpfen lassen.

Duftende Seifen

Duftende Seifen im Schrank sind nicht nur eine wunderbarere Alternative zu herkömmlichem Wäscheduft, sie sorgen auch dafür, dass Kleidermotten weniger angezogen werden.

Zedernholz

Das Aroma von Zedernholz hält Kleidermotten fern und lässt sich im Schrank ganz einfach in Form von Zedernholz-Ringen verteilen, die auf Kleiderbügel gesteckt werden.

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Kleidermotten natürlich bekämpfen und einem Befall wirksam vorbeugen, einschließlich der Larven.

Pheromonfallen

Spezielle Pheromonfallen für Kleidermotten ziehen männliche Motten an, die an den Klebeflächen der Fallen hängen bleiben. Sie eignen sich primär, um einen Befall zuverlässig zu erkennen.

Was tun bei Kleidermottenbefall

Zwar können die oben genannten Tipps auch dabei helfen, einen bereits bestehenden Befall einzudämmen. Effektiver sind aber die folgenden Mittel, um insbesondere die Eier und die gefräßigen Larven der Kleidermotte zu beseitigen, bevor sie noch mehr Schaden anrichten können.

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Kleidermotten natürlich bekämpfen und einem Befall wirksam vorbeugen, einschließlich der Larven.

Essig

Etwas weniger wohlriechend, dafür aber besonders effektiv, hilft Essig, einen Befall mit Kleidermotten loszuwerden. Wische dazu den gesamten Kleiderschrank mit Essigwasser oder einem selbst gemachten Essigreiniger aus.

Hitze und Kälte

Kleidermottenlarven und -eier sterben bei extremen Temperaturen zuverlässig ab. Eine Wäsche ab 60 °C ist deshalb ebenso hilfreich wie eine zeitweilige Lagerung der befallenen Kleidungsstücke in der Gefriertruhe. Hitzeempfindliche Textilien oder solche, die keine Maschinenwäsche vertragen, werden dafür in einen Beutel gepackt und am besten für mehrere Stunden tiefgekühlt.

Weil Kälte weniger effektiv wirkt, kann es notwendig sein, die Prozedur mehrmals zu wiederholen.

Schlupfwespen

Wenn die oben genannten abschreckenden Methoden nicht helfen, lassen sich ähnlich wie bei einem Befall mit Lebensmittelmotten auch Kleidermotten mit Hilfe natürlicher Feinde bekämpfen. Zu diesem Zweck werden kleine Kärtchen mit Schlupfwespeneiern in den Schrank gelegt.

Die Schlupfwespen fressen die Eier und Larven der Kleidermotten und verschwinden von selbst, wenn es keine Nahrung mehr für sie gibt.

Kernseife nachhaltig online kaufen

Auch Kleidermotten sind nützlich

Nicht vergessen: Wie andere vermeintliche Schädlinge erfüllen auch Kleidermotten eine wichtige Funktion im ökologischen Gleichgewicht, indem sie Vögeln, Spinnen und anderen Insekten als Nahrungsquelle dienen.

Die Initiative Insect Respect der Firma Reckhaus AG möchte auf den ökologischen Wert von Insekten aufmerksam machen und setzt sich dafür ein, dass eine Bekämpfung nur dort stattfindet, wo sie absolut notwendig ist und im Ausgleich Lebensräume für Insekten geschaffen werden. Produkte, die diese Philosophie unterstützen, sind am Insect-Respect-Gütesiegel erkennbar.

Tipp: Auch im Garten lassen sich sogenannte Schädlinge mit Hilfe von Nützlingen oder einer stärkenden Mischkultur in Schach halten, ohne zu umweltschädlichen Mitteln zu greifen.

In unserem Buch findest du die vielseitigsten natürlichen Hausmittel und ihre zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

smarticular Verlag

Fünf Hausmittel ersetzten eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Mit welchem Hausmittel gegen Kleidermotten hattest du den meisten Erfolg? Wir freuen uns auf deine Tipps und Erfahrungen in einem Kommentar!

Noch mehr Nützliches und Kulinarisches kannst du hier entdecken:

Mit diesen Hausmitteln lassen sich Kleidermotten natürlich bekämpfen und einem Befall wirksam vorbeugen, einschließlich der Larven.

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Désirée

    Ein Tipp:
    Eine Freundin riet mir Zedernholzringe von Zeit zu Zeit mit Schleifpapier von Hand anzuschleifen, dann hält die Wirkung länger an.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..
Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.
Zur Anmeldung/Registrierung