Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets
Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets

Socken haben einen enormen Verschleiß. Oft verschluckt das Sockenmonster in der Waschmaschine willkürlich eine Partnersocke. Über kurz oder lang werden sie löchrig, leiern am Bund aus oder gehen durch die Kochwäsche und den Trockner ein. Wer Kinder hat, muss sowieso alle paar Monate größere Socken kaufen.

Was also tun mit verschlissenen, einsamen oder zu kleinen Socken? Hier findest du die besten Tipps zur cleveren Weiterverwertung.

1. Schweiß- und Sportarmband

Schwitzen ist gesund und beim Sport nicht zu vermeiden. Bei intensivem Training stört der Schweiß aber, besonderes wenn er in die Augen rinnt oder die Tropfen an der Nase kitzeln.

Ein Sportarmband aus einer verwaisten Socke ist die schnelle und einfache Lösung. Den Fußteil einer dicken Sportsocke abtrennen, die Schnittkante umnähen und den Sockenschlauch zur Hälfte nach innen umstülpen. Fertig ist dein neuer Trainingsbegleiter.

2. Smartphone-Armband

Beim Joggen, Walken oder Radfahren wollen wir immer seltener auf unsere Smartphones verzichten. Käufliche Smartphone-Halter zur Befestigung am Arm sind meiner Meinung nach viel zu teuer.

Eine löchrige oder vereinsamte, dicke Sport- oder Wintersocke ist schnell zu einem kostenlosen Handy-Armband umfunktioniert.

Upcycling für clevere Sportler: das günstige Smartphone-Armband

3. Socken-Adventskalender

Die vereinsamten, partnerlosen Socken bieten sich hervorragend für einen Adventskalender an. Einfach eine Leine spannen und 24 Einzelsocken mit Wäscheklammern befestigen.

Entweder beschriftest du die Wäscheklammern mit einem Permanent-Marker, beklebst sie mit nummerierten Zetteln oder nähst die Zahlenzettel auf die Socken.

Weitere Ideen für Adventskalender aus Upcycling-Materialien findest du hier.

4. Lichtundurchlässige Vorratsbehälter

In einigen unserer Tipps zum Selbermachen von Pflegeprodukten ist von dunklen Gefäßen zur Lagerung die Rede. Der Inhalt ist lichtempfindlich und verliert in heller Umgebung an Wirkkraft.

Auch gelagerte Pflanzen und Pflanzenprodukte, wie zum Beispiel Lindenblüten oder selbst gemachte Tütensuppen, sollten vor Licht geschützt werden. Braune Gläser sind schwerer zu finden, aber eine lichtabhaltende Manschette aus alten Socken ist leicht zur Hand. Je nach Bedarf kannst du den Fuß abschneiden und zunähen oder den Bund zubinden.

5. Tawashi-Schwamm

Als Waschlappen, Topfuntersetzer oder Küchenschwamm lässt sich ein selbst gemachter Tawashi-Schwamm verwenden. Was du dafür brauchst? Zwei verwaiste Socken und ein wenig Geduld!

Alte Socken können zu Waschlappen, Topfuntersetzern oder Küchenschwämmen werden. Hier gibt’s die DIY-Anleitung für einen Tawashi-Schwamm!

6. Kühlstulpen für Getränkeflaschen

Jeder kennt den Trick: Getränke bleiben am Strand oder andernorts im Freien kühl, indem man sie in ein feuchtes Handtuch wickelt. Anstelle von Handtüchern bieten sich Socken als schnelle und praktische Lösung auch für unterwegs an.

Einfach den Fußteil einer dicken, saugfähigen Socke abschneiden und bei Bedarf umnähen, damit die Flasche besser stehen kann. Mit Wasser vollgesogen wird die Socke so zum praktischen Getränkekühler.

Socken verschwinden manchmal auf geheimnisvolle Weise. Einzelne Socken musst du aber nicht wegwerfen. Wofür du sie weiterverwenden kannst, erfährst du hier.

7. Sockenbälle

Selbstgemachte Sockenbälle können als Trocknerbälle im Wäschetrockner die Trockenzeit verkürzen und die Kleidung zudem kuschelig weich machen. Auch als Spielzeug für Hunde, Katzen oder Kleinkinder für die Wohnung sind sie geeignet.

Eine tolle Upcycling-Idee für zu kleine oder verwaiste Socken sind selbst gemachte Sockenbälle. Sie können vielseitig als Spielzeug oder Trocknerbälle verwendet werden!

8. Klapper- und Bruchschutz für zerbrechliche Gefäße

Ebenso schnell wird aus den Socken ein Schutz für zerbrechliche Gefäße. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Getränkeflaschen beim Transport im Fahhradkorb
  • Gläser, Keramiktassen und Vorratsgläser im Campingbus
  • Glasflaschen im Bad, wie z.B. bei selbstgemachtem Duschgel

Die Socke wird zur Schutzsocke, indem du sie im Ganzen überstülpst. Dadurch verliert das Gefäß allerdings an Standfestigkeit. Mit etwas Mehraufwand kannst du den Fußteil abschneiden und einen Zentimeter an der Schnittkante umnähen.

9. Socken-Seifensäckchen

Wer viel Seife verwendet, hat schnell viele kleine Seifenresten über. Du kannst sie an die neue Seife mit Wasser ankleben oder mehrere Reste in einem Seifensäckchen aufbrauchen.

Ein weiterer Vorteil dieser Seifenbeutelchen: Sie schäumen schneller als große Stücke auf und du kannst sie auch in der Dusche als Duschgel-Ersatz aufhängen.

Mit einer alten Socke und einem Bindfaden ist dies schnell umgesetzt. Stecke die Seifenreste in die Socke und binde sie oberhalb mit einer Schleife und einem Doppelknoten zu. Für eine noch schickere Version kannst du die Socke auch passend zurecht schneidern, wie beim nachfolgenden Kirschkernsäckchen.

Tipp: Bei Bedarf kannst du Seifensäckchen auch stricken – aus Resten von Baumwollgarn, die du vielleicht auch noch übrig hast.

10. Kirschkern- oder Körnerkissen

Kirschkernkissen und Körnerkissen sind ein toller Ersatz für Wärmflaschen und Kühlpacks aus Kunststoff. Ich liebe die natürlichen Materialien, den Geruch von erwärmten Dinkelkörnern und das klappernde Geräusch der womöglich selbst gesammelten, gereinigten Kirschkerne.

Wie du diese Kissen nur mit einer Baumwoll- oder Kuschelsocke, einer Schere und einer Kordel herstellst, erfährst du hier.

Endlich ist Kirschenzeit! Aber was tun mit den Kernen? Verwerte sie einfach weiter und mache daraus ein heilsames Kirschkernkissen. Hier erfährst du, wie.

11. Türstopper

Eine mit Kirschkernen gefüllte Socke wird schnell zum Türstopper umfunktioniert. Du kannst aber auch andere Füllmaterialien wie Steinchen oder Eicheln verwenden. Zugebunden oder zugenäht ist der unkonventionelle Stopper dann auch schon einsatzfähig.

12. Zugluft-Türschutzschlange

Zugluftstopper für zugige Türen oder Fenster kannst du aus Strumpfhosenbeinen oder mehreren abgeschnittenen und zusammengenähten Socken herstellen. Befülle diesen Schlauch mit Materialien wie Kirschkernen, Watte oder Stoffresten und nähe das Ende zu.

Das Fußteil kannst du auch zum Kopf einer Schlange umgestalten. Diese langen Schlangen sind außerdem bei kleinen Kindern als Spielzeug sehr beliebt.

Eine schlichtere Variante erhältst du, wenn du beide Enden mit einem Naturstoffband wie zum Beispiel einem Saumband zubindest. Mit einer Schleife versehen sieht es dann wie eine lange Kissenrolle oder ein Geschenk aus.

13. Haargummis

Einzelgänger von bunten Kuschelsocken oder anderen dicken Socken lassen sich prima zu Haargummis weiterverarbeiten. Sogar einfache, dünne Socken eignen sich bestens. Schneide dafür schmale oder auch breitere Ringe von der Socke ab, lege sie bei Bedarf doppelt und verwende sie wie gewohnt als Haargummis.

14. Garn und Schnüre

Um dicke, doppelte Garne herzustellen, benötigst du viele abgeschnittene Sockenringe. Lege jeweils zwei Schlaufenenden versetzt übereinander, nimm das untenliegende Ende von oben und stecke es durch das eigene Band. Ziehe den Knoten fest und dehne das Band noch etwas länger. Auf diese Weise entsteht ein endloses Band, das vielseitig und kreativ weiter verwendet werden kann, wie zum Beispiel für einen gehäkelten Badezimmerteppich oder eine Kette, wie im nächsten Tipp beschrieben.

Socken verschwinden manchmal auf geheimnisvolle Weise. Einzelne Socken musst du aber nicht wegwerfen. Wofür du sie weiterverwenden kannst, erfährst du hier.

Das funktioniert auch gut mit Ringen aus Strumpfhosen sowie Sweatshirt- oder Fleecepulli-Ärmeln.

15. Ketten

Aus den in Ringe zerschnittenen Socken kannst du auch Armbänder und Ketten machen. Verbinde die Ringe wie im vorherigen Trick. Wenn du beim Verbinden eine Perle einfädelst, erhältst du kreative Sockenketten.

Socken verschwinden manchmal auf geheimnisvolle Weise. Einzelne Socken musst du aber nicht wegwerfen. Wofür du sie weiterverwenden kannst, erfährst du hier.

16. Arm- und Beinstulpen

Dieses Accessoire ist nicht nur dienlich bei Kälte, sondern auch noch ein modisches Extra. Für Stulpen kommt ein Paar Kniestrümpfe zur Verwendung. Schneide sie an der Ferse parallel zum Bund ab und nähe das Ende zirka einen Zentimeter breit um. Fertig ist deine wärmende Verlängerung.

Alternativ kannst du solche Stulpen auch aus alten Sweatshirts oder Pullovern nähen.

17. Handpuppen

Für lustige Handpuppen, die Kinder auch selbst basteln können, eignen sich alle Arten von Socken. Sogar solche mit Löchern an den Zehen können kreativ weiter genutzt werden. Die Löcher kannst du einfach linksseitig zubinden, und das abgebundene Material sogar zu einer Nase umgestalten.

Detaillierte Anleitungen und Ideen zur Herstellung von Handpuppen aus Socken findest du hier.

In deiner Sockenschublade sammeln sich einzelne, einsame Strümpfe? Kein Problem! Mache gemeinsam mit deinen Kindern Handpuppen daraus - wir zeigen dir, wie!

18. Schmusetiere und Puppen

Aus verwaisten Socken und etwas Füllmaterial lassen sich sogar Schmusetiere und kleine Puppen basteln. Dazu werden Ohr-, Arm- und Beinpartien aus einer Socke herausgeschnitten. Eine andere Socke bildet den Kopf und Rumpf.

Eine detaillierte Anleitung mit vielen Tipps und Tricks findest du hier. Oder wie wäre es mit einer Socken-Krake?

Wer hätte gedacht, dass es so viele sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten für einen Berg aus alten Socken gibt? In die Restmülltonne müssen sie noch lange nicht. Viel Spaß mit den upgecycelten Socken!

Mehr Ideen für das Upcycling alter Textilien gibt es auch in unserem Buchtipp:

Vielleicht interessieren dich auch folgende Beträge:

Hast du noch eine weitere Ideen zum Sockenrecycling? Dann hinterlasse uns einen Kommentar.

Ergänzende Produkte für dich

%
10er-Set Ringbuchkarten - Unter meinem Herzen
10,47 €* 14,95 €* (29.97% gespart)
Die Zeit der Schwangerschaft steckt voller neuer Erfahrungen und ist oft viel zu schnell vorbei. Es lohnt sich daher, Gedanken und Ereignisse während dieser aufregenden 40 Wochen festzuhalten. Auf unseren Karten kannst du Gefühle, Gedanken und besondere Erlebnisse sowie Termine und To-dos eintragen. Zusätzlich findest du hilfreiche Tipps und Infos rund um Mutter und Kind. Im Set enthalten sind Tagebuch-Karten für:1.-4. Schwangerschaftswoche 5.-8. Schwangerschaftswoche 9.-12. Schwangerschaftswoche 13.-16. Schwangerschaftswoche 17.-20. Schwangerschaftswoche 21.-24. Schwangerschaftswoche 25.-28. Schwangerschaftswoche 29.-32. Schwangerschaftswoche 33.-36. Schwangerschaftswoche 37.-40. SchwangerschaftswocheZusammen mit unserem Ringbuch hast du die Karten jederzeit parat und erhältst einen praktischen Alltagsbegleiter, den du ganz nach deinen Wünschen nutzen und gestalten kannst. Auch als Geschenk für zukünftige Mamas und Papas mit grünem Herz! Inhalt: 10 Karten zum Ausfüllen + 1 Deckblatt aus 300g Recyclingpapier mit Blauem Engel zertifiziert Maße: DIN A5 Verpackung: Papierumschlag

Ergänzende Produkte für dich

Bastelwelten
9,95 €*
Upcycling-Spielsachen selber machen Bastle dir deine Spielewelt! 15 Komplettanleitungen für eigenes Spielzeug aus Dingen, die schon da sind - basteln statt kaufen, kinderleicht Tauche ein in bunte Spielwelten aus alter Pappe, Klorollen, Getränkekartons, Kronkorken und vielem mehr! Mit leicht verständlichen Anleitungen und inspirierenden Fotos entstehen kinderleicht Spielzeugstädte, Tischkicker, Reisespiele und andere bunte Dinge. So macht Basteln und Spielen Spaß, kostet wenig und schont die Umwelt! Details zum Heft Erscheinungsdatum: 28.11.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-78-8 Format: Softcover Maße: 29,7 x 21 Seiten: 32 Seiten Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Heft auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Das Natron-Handbuch
17,95 €*
Ein Mittel für fast alles: Mehr als 250 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten Natron – das unscheinbare weiße Pulver ist in fast jedem Supermarkt erhältlich, doch kaum jemand kennt die erstaunlichen Fähigkeiten des universellen Hausmittels. Unseren Großeltern noch bestens bekannt, ist dieses “Wundermittel” heute weitgehend in Vergessenheit geraten und wurde zunehmend durch alle erdenklichen Spezialprodukte für jedes Problem verdrängt. Dabei geht es fast immer viel preiswerter, gesünder und umweltfreundlicher – dank Natron! Gute Gründe, warum Natron in keinem Haushalt fehlen sollte: Gut für die Gesundheit: Dank Natron kannst du zahlreiche bedenkliche Stoffe in Deo, Duschbad, Haarwaschmittel & Co. aus deinem Haushalt verbannen und durch eine unschädliche, aber dennoch genauso wirksame Alternative ersetzen. Gut für die Umwelt: Selbst gemachte Alternativen mit Natron sparen nicht nur jede Menge Verpackungsmüll und Chemikalien, sie sind auch noch vollkommen unbedenklich für die Umwelt. Gut für die Haushaltskasse: Vergiss teure Spezialprodukte für jedes Problem, denn das sehr viel preiswertere Natron macht die meisten davon überflüssig. Gut für dich: Haushaltshelfer mit Natron selbst herzustellen, bereitet Freude, regt die Kreativität an, stärkt das Selbstbewusstsein und macht dich außerdem ein bisschen unabhängiger. Lass dich inspirieren, und mach auch deinen Haushalt ein bisschen grüner! Hinweis: Viele Rezepte und Anleitungen für Natron finden sich auch in unserem Bestseller Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie, in dem wir die besten und nützlichsten Anwendungen für Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife vorstellen. Falls du das Buch bereits besitzt, wird Das Natron-Handbuch für dich nur teilweise Neues enthalten. Details zum Buch Erscheinungsdatum: 15.09.2018 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-16-0 Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, mit 90 farbigen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recyclingpapier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Die Apotheke vor deiner Haustür
22,95 €*
Methoden und Rezepte für einfache Heilmittel aus dem Garten. Morgens in Schwung mit Rosmarin, gute Laune dank Gänseblümchen und wohlig warme Füße durch Beifuß! Viele gewöhnliche Gartenkräuter haben wohltuende Eigenschaften und sind als Heilmittel in der Hausapotheke Gold wert. So sind Halsschmerzen, triefende Nase oder Magenkrämpfe im Handumdrehen verschwunden, ganz natürlich und ohne Pharmazeutika. In diesem Buch erfährst du, wie und wo die 25 beliebtestens Heilkräuter gut gedeihen und lernst Schritt für Schritt, wie sie sich einfach und ohne Vorwis­sen in heilsame Sirups, Tinkturen, Ölauszüge, Salben und Oxymels ver­wandeln lassen. Entdecke die grünen Helden vor deiner Haustür - für einen rundum gesunden Alltag! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 27.02.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-81-8 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Do it daheim
22,95 €*
100+ Tipps für nachhaltiges Heimwerken Möbel dein Zuhause auf! Mit ein paar leicht verständlichen Grundkenntnissen sowie simplen Lifehacks und DIYs wirst du zum Super-Handwerker! So sägst, bohrst, hämmerst, klebst oder streichst du dir dein Zuhause schön. Das vermeidet teure Termine mit Profis oder Neuanschaffungen und schont sowohl natürliche Ressourcen als auch den Geldbeutel. Vom schlauen Lifehack für staubfreies Bohren bis zum praktischen Entrosten alter Werkzeuge - die inspirierenden Fotos sind mit einem Blick erfassbar, die kurzen Beschreibungen verständlich und leicht umzusetzen. So gelingt das Heimwerken und Reparieren schneller als mit Youtube! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 17.11.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-89-4 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten, über 80 Farbabbildungen
Eco Kids
14,95 €*
Kreative Upcycling-Ideen für Kinder Im ersten Teil der Eco-Kids-Reihe stellen wir unsere schönsten Selbermach- und Upcycling-Projekte für Kinder vor, mit denen sich vermeintliche Abfälle oder ungenutzte Gegenstände in schöne, lustige und nützliche Dinge verwandeln lassen. Wimpelkette, Konfettikanone und selbstgemachte Büchsenbongos sind nur einige der spannenden Ideen für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren (und natürlich für Erwachsene), die Lust haben, alten Socken und Textilresten, Eierkartons, Tetrapaks und Klorollen ein neues Leben zu geben und nebenbei kreativ und spielerisch ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu entwickeln. Mit einfachen Beschreibungen und zahlreichen Illustrationen sind die Bastelanleitungen für Kinder verständlich und leicht umzusetzen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Ausprobieren und Entdecken! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 29.04.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-72-6 Format: Hard-Cover Maße: 25 x 19  Seiten: 48 Seiten, farbig Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Eingemacht & zugedreht
22,95 €*
80 Rezepte und Ideen zum Einkochen, Trocknen, Fermentieren & Co. (Gebundene Ausgabe) Eine gut gefüllte Vorratskammer ist eine wahre Fundgrube für alle, die schnell ein raffiniertes Abendessen zaubern wollen, ein kleines Mitbringsel für einen lieben Menschen suchen oder sich in der dunklen Jahreszeit nach dem Geschmack von Sommer sehnen. Eingekocht, getrocknet oder fermentiert, mit Zucker, Essig, Salz oder in Alkohol konserviert, entsaftet oder eingefroren – fast alle frischen Lebensmittel lassen sich einfach und nachhaltig haltbar machen, ohne Nährwerte oder Aromen zu verlieren. In diesem Buch zeigen wir, wie! Mit grundlegenden Erläuterungen zu den beliebtesten Methoden und unseren besten Tipps und alltagstauglichen Rezepten gelingt das Haltbarmachen einfach, sicher und ohne notwendiges Vorwissen. Die Kräuter vom Balkon und die Zucchini aus dem Garten finden dabei genauso ihren Weg in die Vorratskammer wie die süßen Tomaten vom Gemüseladen an der Ecke oder die Pilze vom herbstlichen Waldspaziergang. Selbst Vorräte anzulegen, ist gesund, spart Geld, schont die Umwelt und macht nebenbei auch noch Spaß – einfach smarticular! Eine Auswahl der spannendsten Rezepte Trocknen: Zitronenpfeffer, Quittenbrot, Trockenhefe Mit Salz haltbar machen: Gemüsewürzpaste, Würzsalz aus frischen (Wild-)Kräutern und Blüten, Salzzitronen, Maggi-Alternative Fermentieren: Sauerkraut, fermentierte Möhren mit Ingwer, Sriracha, Salzgurken, Kimchi Mit Essig konservieren: Gartengemüse, Essig- und Senfgurken, eingelegter Rotkohl, eingelegte grüne Tomaten, eingelegte Wassermelonenschale Mit Zucker konservieren: Bratapfelmarmelade, Quittengelee, Blüten- und Beerensirups, Shrubs, echter Vanillezucker Einmachen und Einkochen: Fruchtmus, Fonds, Kichererbsen, Gemüsebolognese, Bohnen in Tomatansauce, Brot und Kuchen In Alkohol konservieren: Rumtopf, Likör, Vanilleextrakt Entsaften: Obstsaft, Tomatensaft, Holunder-Direktsaft Einfrieren: Rote-Bete-Ketchup, Bärlauchpesto, Pesto Rosso, Mandelparmesan Mit zahlreichen weiterführenden Tipps und Anleitungen zu Themen wie Sterilisieren von Gläsern und Flaschen, Botulismus vorbeugen, Lagermöglichkeiten für Obst und Gemüse, Einkochzeiten sowie Erdkeller und stapelbare Trockenrahmen selber bauen  Details zum Buch Erscheinungsdatum: 29.04.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-74-0 Format: Hard-Cover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 224 Seiten, mit über 120 farbigen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Essig
22,95 €*
Nachhaltiges Universalmittel für Gesundheit, Körperpflege und Haushalt Von reiner Haut bis zu seidig glänzendem Haar,von der weichen Wäsche bis bis zum hygienisch frischen Badezimmer – unsere Ansprüche an Pflegeprodukte und Reinigungsmittel im Alltag sind hoch: Wir wollen uns wohlfühlen und pflegen, aber nicht auf Kosten der Umwelt oder unserer Gesundheit. Ein einfaches Hausmittel macht dabei viele künstliche Produkte überflüssig: Essig. Gesund und lecker in der Küche, pflegend für Haut und Haar, kalklösend und reinigend im Haushalt – und nicht zuletzt günstig und umweltschonend! Essig ist der ideale Begleiter für einen bewussten, gesunden und ausgeglichenen Alltag. Die besten, effektivsten und wohltuendsten Anwendungen haben wir in diesem Buch zusammengefasst. Details zum Buch Erscheinungsdatum: 09.06.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-91-7 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 192 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Illustrationen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie
17,95 €*
DAS Handbuch für einen nachhaltigen Haushalt - Dritte aktualisierte, erweiterte Ausgabe des SPIEGEL-Bestsellers Zwischen 40 und 60 verschiedene Wasch- und Putzmittel, Tabs, Lotionen, Seifen und Shampoos haben die meisten zu Hause. Aber warum eigentlich? Auch wenn die Werbung es anders suggeriert, sind die meisten herkömmlichen Drogerieprodukte überflüssig. Denn mit Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife lassen sich fast alle Drogerieprodukte ersetzen und viele Herausforderungen des Alltags lösen. Über 300 Anwendungen und 33 Rezepte zeigen, wie einfach es geht. Lass dich inspirieren von den Rezepten für nachhaltige, gesunde Alternativen zu zahlreichen Drogerieprodukten und mach auch dein Leben ein bisschen grüner! Selbst gemachte Pflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukte sind gesünder: Du bestimmst, was in deine Produkte hineinkommt und kannst sie an deine Bedürfnisse anpassen - ohne Allergien auslösende oder hormonell wirksame Zutaten. Do-It-Yourself spart viel Geld! Deo für die ganze Familie für weniger als 50 Cent? Waschmittel für einen Bruchteil dessen, was du im Supermarkt bezahlen würdest? Dieses Buch zeigt, wie es geht. Selbermachen macht Spaß! Entdecke Alternativen für ein einfaches, nachhaltiges Leben, lerne unabhängiger zu leben und zu konsumieren und experimentiere mit den Rezepten in diesem Buch. Alternativen mit Hausmitteln sind besser für die Umwelt! Die vorgestellten Hausmittel sind entweder natürlichen Ursprungs oder einfach biologisch abbaubar. Dazu vermeidest du viel Verpackungsmüll. Details zum Buch Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.07.2016 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-00-9 Format: Taschenbuch, broschiert Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, farbig Abbildungen: 50 Farb-Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Tipp
Geh raus! Deine Stadt ist essbar
14,95 €*
36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Entstanden in einem Gemeinschaftsprojekt mit unseren großartigen Freunden von mundraub - der Plattform, die Menschen mit Bäumen verbindet. Unsere Städte sind nur Betonwüsten voller Abgase und Hundehaufen? Weit gefehlt! Abseits von Shoppingmeilen und Hauptstraßen kann man in jeder Stadt eine erstaunlich grüne, gesunde Vielfalt entdecken, wenn man sich nur traut! Die besten essbaren Wildpflanzen, die nicht nur auf dem Land, sondern auch im städtischen Umfeld zu finden sind, stellen wir in diesem Buch vor. Dazu gibt es alle wichtigen Tipps zum Ernten und Verarbeiten der regionalen Schätze. Geh raus, um die essbare Natur in deiner Umgebung (neu) zu entdecken! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 18.09.2017 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-06-1 Format: Taschenbuch, broschiert Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, farbig Abbildungen: 170 Farb-Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Geliebtes Unkraut
22,95 €*
Kreatives, Kulinarisches und Nützliches mit Wildpflanzen aus deinem Garten UNKRAUT MACHT GLÜCKLICH – WIR ZEIGEN, WIE Brennnessel, Löwenzahn, Giersch & Co: In der Natur nicht weiter beachtet und im eigenen Garten mit viel Aufwand, und meist nur mäßigem Erfolg, bekämpft. Dabei haben viele der sogenannten Unkräuter zahlreiche positive Eigenschaften und können unser Leben auf vielfältige Weise bereichern – ob im Salat, als Tee oder Kräuterlimo, zur Salbe verarbeitet oder auch als Hustensirup, Haarkur, Reinigungsmittel oder natürlicher Dünger. Wir stellen 13 vielseitige Wildpflanzen vor, mit spannenden Fakten, leckeren Rezepten, vergessenen Hausmitteln und vielen kreativen Ideen, wie du den frechen Wuchs ganz einfach und ohne Vorwissen in deinen Alltag integrieren kannst. Das geliebte Unkraut macht Freude, schmeckt gut und tut gut! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 27.02.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-79-5 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Illustrationen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.