Pastasoße mit Hagebutten: fruchtige Hagebuttensoße selber machen

Hagebutte enthält enorm viel Vitamin C und wächst direkt vor der Haustür. Eine Hagebuttensauce für Pasta ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße.

Die Hagebutte ist ein echtes regionales Superfood, denn sie enthält 25-mal mehr Vitamin C als Orangen und zusätzlich wertvolle Mineralstoffe, die bei Fieber und Infektionen helfen. Das sind nur einige der vielen gesunden Eigenschaften des Rosengewächses. Grund genug, um im Herbst die Hagebutte selbst zu ernten und zu genießen, zum Beispiel in einer fruchtigen Hagebuttensoße für Pasta!

Das samtige Fruchtfleisch der Hundsrose, wie sie offiziell heißt, hat die ideale Konsistenz für Soßen, die auf dieser Basis auch ohne Bindemittel schön cremig werden. Darüber hinaus bietet die Hagebutte eine regionale und histaminarme Alternative zu Tomatenmark oder passierten Tomaten.

Rezept für Hagebuttensoße

Ernte die Hagebutten am besten nach dem ersten Frost, denn durch die Kälte entfalten sie erst ihre Süße und ihr volles Aroma. Vor der Verarbeitung werden die Hagebutten verlesen und gewaschen. Falls du mehr oder weniger als 500 Gramm Früchte verwenden möchtest, passe einfach die Zutatenmenge an. Das Verhältnis von Hagebutten und Wasser braucht nur ungefähr 1:1 zu sein.

Für etwa einen Liter Hagebuttensoße benötigst du folgende Zutaten:

So wird das süße Hagebuttenmark gewonnen:

  1. Verlesene und gewaschene Früchte in einem Topf mit Wasser bedecken. Zugedeckt bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis sie weich sind (etwa 45 Minuten).
    Hagebutte enthält enorm viel Vitamin C und wächst direkt vor der Haustür. Eine Hagebuttensauce für Pasta ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße.
  2. Die weich gekochten Hagebutten zusammen mit eventuell übrig gebliebener Garflüssigkeit im Mixer oder mit einem Mixstab pürieren.
    Hagebutte enthält enorm viel Vitamin C und wächst direkt vor der Haustür. Eine Hagebuttensauce für Pasta ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße.
  3. Die breiige Masse durch ein Sieb streichen und ggf. mit Wasser strecken, falls sie noch zu zäh zum Passieren ist. Heraus tropfendes Mark auffangen.
    Hagebutte enthält enorm viel Vitamin C und wächst direkt vor der Haustür. Eine Hagebuttensauce für Pasta ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße.
  4. Zum nochmaligen Passieren zurückgebliebenes Fruchtfleisch durch einen Nussmilchbeutel oder ein fein gewebtes Tuch drücken.
  5. Zwiebeln glasig dünsten und das Hagebuttenmark dazugeben.
    Hagebutte enthält enorm viel Vitamin C und wächst direkt vor der Haustür. Eine Hagebuttensauce für Pasta ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße.
  6. Gewürze und Kräuter hinzugeben und Sahne oder eine Sahne-Alternative einrühren. Alternativ Wasser einrühren. Köcheln lassen, während die Pasta zubereitet wird.

Tipp: Zum Passieren der Hagebutten eignet sich auch eine Flotte Lotte. Dabei wird in Schritt 3 zunächst eine Drei-Millimeter-Passierscheibe eingesetzt. Für Schritt 4 wird eine Zwei-Millimeter-Scheibe verwendet.

Die fruchtige Hagebuttensauce ist sehr ergiebig und schmeckt auch dann überaus aromatisch, wenn sie mit Flüssigkeit gestreckt wird. So lohnt es sich, zunächst nur einen Teil des Hagebuttenmarks zum Kochen zu verwenden und den Rest später bei einer anderen Gelegenheit weiterzuverarbeiten. Du kannst das Mark entweder für eine Woche im Kühlschrank lagern, im Glas einfrieren oder einkochen, um es länger haltbar zu machen.

Tipp: Die Hagebutte ist nicht nur gesund auf dem Speiseplan, sondern wirkt sogar auf deiner Kopfhaut, um häufig fettendes Haar zu behandeln

Viele weitere Rezepte für leckere Gerichte mit Strauchobst und anderen heimischen Früchten gibt es in unserem Buch:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Welche sind deine liebsten herbstlichen Rezepte mit regionalen Früchten? Wir freuen uns über Inspiration in den Kommentaren!

Auch diese Themen könnten dich zum Selbermachen anregen:

Hagebutte enthält enorm viel Vitamin C und wächst direkt vor der Haustür. Eine Hagebuttensauce für Pasta ist eine tolle Alternative zu Tomatensoße.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(23 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Geht auch gutes Hagebuttenpulver? Wo kann ich sie frisch bekommen?

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.