Ribollita: Rezept für die italienische Schwarzkohlsuppe

Dieses Rezept für eine italienische Ribollita ist bestens geeignet, um Gemüsereste und winterlichen Schwarzkohl in eine wärmende Suppe zu verwandeln.

Der Name der toskanischen Suppe Ribollita bedeutet “wieder gekocht”, das heißt, es handelt sich um Reste, die noch einmal aufgekocht werden. Ein Ribollita-Rezept kann also verschiedenste Zutaten enthalten, weiße Bohnen und Schwarzkohl gehören aber unbedingt dazu. Traditionell wird in die Suppenschüssel außerdem altbackenes Brot gelegt, das die Suppe schön sämig macht.

Ribollita: Rezept für die italienische Schwarzkohlsuppe

Ribollita: Rezept für die italienische Schwarzkohlsuppe

Schwierigkeit: leicht
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

25

Minuten
Kalorien

300

kcal
Gesamtzeit

45

Minuten

Dieses Ribollita-Rezept ist bestens geeignet, um Gemüsereste in eine herzhafte und wärmende Suppe zu verwandeln.

Zutaten

  • 200 g Schwarzkohl (auch Palmkohl oder italienisch Cavolo nero)

  • 2 Zwiebeln

  • 400 g Gemüse, z.B. 1 Stange Lauch, 2 Karotten und 2 Stangen Sellerie (oder eine entsprechende Menge anderes Gemüse, auch (bereits gegarte) Gemüsereste)

  • 2 Knoblauchzehen

  • 500 g weiße Bohnen, aus dem Glas oder vorgekocht, Abtropfgewicht

  • 200 g frische Cocktailtomaten (oder ca. 100 g selbst getrocknete Tomaten)

  • 1 Zweig Thymian

  • 750 ml Gemüsebrühe

  • 100 ml Weißwein, alternativ entsprechend mehr Gemüsebrühe

  • 4 Scheiben trockenes Brot (kein Körnerbrot)

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  • Schwarzkohl, Karotten, Lauch und Sellerie oder andere rohe Gemüsereste waschen und putzen. Die harten Stielansätze des Schwarzkohls entfernen. Das Gemüse in mundgerechte Stücke oder Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln. Bohnen abtropfen lassen.Dieses Rezept für eine italienische Ribollita ist bestens geeignet, um Gemüsereste und winterlichen Schwarzkohl in eine wärmende Suppe zu verwandeln.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel und Lauch bei mittlerer Hitze anschwitzen. Karotten, Sellerie und Knoblauch zugeben und etwa fünf Minuten lang mitbraten.
  • Die abgetropften Bohnen, die Schwarzkohl- und Tomatenstücke,Thymian sowie bereits gegarte Gemüsereste zugeben. Mit Brühe und optional Weißwein ablöschen. Die Temperatur zurückdrehen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Den Thymianzweig herausnehmen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Um eine sämige Suppe zu erhalten, in jeden Suppenteller eine Scheibe trockenes Brot legen, die Suppe daraufgeben und vor dem Essen kurz warten, bis das Brot weich wird und zerfällt. Alternativ das Brot zu Croûtons verarbeiten und zur Suppe reichen.

Tipp

  • Auch in Portugal wird eine sämige Suppe mit Schwarzkohl zubereitet, die Caldo verde. Die Hauptzutaten neben Schwarzkohl sind Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch.

Schwarzkohl ist wieder häufiger auf Märkten und in Bioläden zu finden. Wenn du das eher seltene Wintergemüse nicht bekommst, lassen sich Ribollita, Caldo verde und andere Schwarzkohl-Rezepte aber auch mit Grünkohl oder mit Mangold zubereiten.

Weitere Anregungen, wie du Lebensmittelreste schmackhaft verarbeiten und haltbar machen kannst, findest du in unseren Büchern:

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch: Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch

smarticular Verlag

Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Selber machen statt kaufen Küche

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welches Kohlgericht wärmt dich im Winter? Hinterlasse einen Kommentar mit deinem liebsten Rezept!

Auch hierfür ist im Winter Saison:

Dieses Rezept für eine italienische Ribollita ist bestens geeignet, um Gemüsereste und winterlichen Schwarzkohl in eine wärmende Suppe zu verwandeln.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!