Waschen mit Efeu: Anleitung für biologisches Efeu-Waschmittel

Durch das Waschen mit Efeu wird die Umwelt nicht belastet und die Wäsche wird schonend, gründlich und völlig kostenlos gereinigt. Waschmittel direkt aus der Natur!

Um Wäsche zu waschen, reicht oft eine einzige, vollkommen natürliche Zutat: Efeu! Die in Efeublättern enthaltenen Saponine haben seifenähnliche Eigenschaften, dank derer sie Schmutz und Fett in der Waschmaschine binden und mit dem Abwasser abtransportieren. Aus diesem Grund lässt sich aus den Blättern ein hervorragendes Efeu-Waschmittel herstellen.

Das Prinzip ist das gleiche wie beim Bio-Waschmittel aus Kastanien, die ebenfalls Saponine enthalten. Der besondere Vorteil von Efeu ist jedoch, dass die Pflanze immergrün und deshalb das ganze Jahr über frisch verfügbar ist.

Mit Efeu waschen: So geht’s 

Die Blätter des Gemeinen Efeus können direkt von der Pflanze in die Waschtrommel gegeben werden. Bei Koch- oder Buntwäsche ab 40 °C und ohne Kurzwaschgang werden die Saponine auch ohne vorherige Bearbeitung der Blätter in ausreichender Menge herausgelöst und führen zu einem sauberen Ergebnis der Wäsche.

Dafür pro Waschladung etwa eine Handvoll Blätter grob zerreißen, in ein Wäschenetz (zum Beispiel diesen selbst genähten Nussmilchbeutel) oder eine Socke geben, verschließen beziehungsweise verknoten und in der Waschtrommel mitwaschen. Ein Esslöffel Waschsoda in der Hauptspülkammer verstärkt das Waschergebnis und wirkt zudem wasserenthärtend.

Efeu-Waschmittel selber machen 

Efeu ist aber nicht nur für Koch- und Buntwäsche ab 40 °C geeignet. Um mit Efeublättern auch bei niedrigen Temperaturen und kurzen Waschgängen Weißes, Buntes und Feines waschen zu können, empfiehlt es sich, eine Efeu-Waschlösung herzustellen.

Für eine Waschladung brauchst du:

Tipp: Verwende für Wolle und Seide das Efeu-Waschmittel nur frisch und pur. Denn für tierische Fasern ist Soda eher ungeeignet, weil es die Fasern aufquellen lässt. Alternativ, schau dir dieses Waschmittel-Rezept für Feines und Wolle an.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

(plus mehrere Stunden Ziehzeit)

So wird das Waschmittel mit Efeu hergestellt:

  1. Wasser zum Kochen bringen. Efeublätter grob zerkleinern und in das Gefäß geben. Mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergießen und verschließen.Durch das Waschen mit Efeu wird die Umwelt nicht belastet und die Wäsche wird schonend, gründlich und völlig kostenlos gereinigt. Waschmittel direkt aus der Natur!

  2. Mehrere Stunden ziehen lassen und ab und zu prüfen, ob sich beim Schütteln Schaum bildet. Bei nennenswerter Schaumbildung kann die Waschlösung bereits verwendet werden. Falls das noch nicht der Fall ist, noch etwas Efeu zugeben oder die Ziehzeit verlängern.Durch das Waschen mit Efeu wird die Umwelt nicht belastet und die Wäsche wird schonend, gründlich und völlig kostenlos gereinigt. Waschmittel direkt aus der Natur!

  3. Die Efeu-Waschlösung durch ein Sieb in die Hauptspülkammer der Waschmaschine abseihen. Optional Waschsoda und Sauerstoffbleiche dazugeben und wie gewohnt waschen.Durch das Waschen mit Efeu wird die Umwelt nicht belastet und die Wäsche wird schonend, gründlich und völlig kostenlos gereinigt. Waschmittel direkt aus der Natur!

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Mehr Details zum Buch 

Durch das Waschen mit Efeu wird die Wäsche auch ohne Weichspüler weich und duftet natürlich frisch. Je nach Wasserhärtegrad kann Tafelessig im Weichspülerfach das Waschergebnis weiter verbessern. Für einen extra Wäscheduft einige Tropfen ätherische Öle mit ins Weichspülerfach geben. 

Weil das Efeu-Waschmittel keine besonderen Flecklöser oder Bleichmittel enthält, wird Wäsche mit besonders hartnäckigen Flecken wie Obst, Tinte oder Gras am besten mit angefeuchteter Kernseife, Gallseife oder einem ökologischen Vorwasch-Spray behandelt, bevor sie in der Efeu-Wäsche landet.

Tipp: Das Efeu-Waschmittel lässt sich auch zum Geschirrspülen verwenden. Dafür wird das Waschsoda direkt mit Efeu und Wasser in einen kleinen Topf gegeben und optional noch mit drei bis vier Teelöffeln Speisestärke angedickt. Die Mischung fünf bis zehn Minuten simmern lassen und abseihen. Nach dem Abkühlen kann das Efeu-Spülmittel verwendet werden. Hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche.

Efeu-Waschmittel auf Vorrat

Da Efeu immergrün ist, stehen seine Blätter ganzjährig zur Herstellung von Waschmittel zur Verfügung. Frisch gelöste Saponine rufen in jedem Fall die beste Waschwirkung hervor. Von daher – und aus Gründen der Haltbarkeit – ist es empfehlenswert, das Efeu-Waschmittel sofort zu verwenden nachdem es hergestellt wurde oder maximal zwei Tage im Kühlschrank aufzubewahren.

In manchen Fällen kann es aber dennoch sinnvoll sein, sich einen kleinen Efeu-Vorrat zu sichern. Beispielsweise bleiben die Saponine erhalten, wenn die Blätter in kleinen Mengen eingefroren werden. Sie können bei Bedarf aufgetaut und als Waschmittel verwendet werden. Es ist auch möglich, die Efeublätter zu trocknen. Verwende dafür lieber eine etwas größere Menge, wenn du waschen möchtest, weil die Waschkraft von Efeu beim Trocknen etwas nachlässt.

Um Efeu für Waschmittel zu trocknen, gehe wie folgt vor:

  1. Efeublätter auf einer saugfähigen Unterlage (Handtuch oder ähnliches) so ausbreiten, dass nichts übereinanderliegt. An einem warmen Ort am besten über mehrere Tage gut durchtrocknen lassen.
  2. Getrocknete Blätter in der Hand zerbröseln und luftdicht verschlossen aufbewahren, zum Beispiel in einem Schraubglas. Regelmäßig auf einen muffigen Geruch oder Schimmelbildung hin überprüfen für den Fall, dass sie doch noch nicht vollständig getrocknet waren.

Für eine Wäsche drei bis vier Esslöffel der zerbröselten Blätter mit 200 Milliliter kochendem Wasser übergießen und am besten über Nacht ziehen lassen. Das Gemisch über einen Sieb ins Waschmittelfach abseihen und wie gewohnt waschen. Eignet sich für Koch- und Buntwäsche.

Durch das Waschen mit Efeu wird die Umwelt nicht belastet und die Wäsche wird schonend, gründlich und völlig kostenlos gereinigt. Waschmittel direkt aus der Natur!

Moment mal – ist Efeu nicht giftig?

Das stimmt – wie viele andere Pflanzen auch ist Efeu giftig, wenn man ihn in großen Mengen verzehrt. Allerdings betrifft das vor allem die Beeren der Pflanze. In den Blättern ist weit weniger Gift enthalten, in dem wässrigen Auszug nochmal weniger. Du müsstest schon eine sehr große Menge Blätter essen, um Auswirkungen zu bemerken. Auch sollte das Waschmittel nicht getrunken und deshalb außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. 

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon - 111 Projekte und Ideen für den naturnahen Biogarten - 978-3-946658-30-6

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon

Mehr Details zum Buch 

In wohldosierten Mengen sind die enthaltenen Inhaltsstoffe sogar gesundheitsfördernd und werden in pflanzlichen Medikamenten unter anderem zur Behandlung von Atemwegserkrankungen sowie von Nervenschmerzen verwendet, zum Beispiel als Efeu Hustensaft. In einem Massageöl wirkt Efeu gegen Cellulite, und in einer natürlichen Körpercreme sorgt Efeu für straffe Haut.

Hinweis: Um eine seltene allergische Reaktion auf die im Efeu enthaltenen Inhaltsstoffe auszuschließen, kann im Voraus ein unkomplizierter Allergietest mit einem einzelnen Kleidungsstück (Schweißband oder ähnliches) durchgeführt werden, das in Handwäsche mit Efeu gewaschen wurde. Wenn es zu Reaktionen kommt, Efeu als Waschmittel besser nicht benutzen und alternativ auf ein anderes ökologisches Waschmittel ausweichen.

Mehr zur Verwendung von Efeu und vielen anderen Heilpflanzen und Wildkräutern erfährst du auch in unseren Buchtipps:

Kräuter und Gewürze als Medizin - Gesund und schlank mit der Apotheke der Natur

Kräuter & Gewürze als Medizin

Klaus Oberbeil

Kräuter und Gewürze als Medizin - Gesund und schlank mit der Apotheke der Natur Mehr Details zum Buch

Erhältlich bei: AmazonKindleecolibriTolinogenialokal

Welche Alternativen zu herkömmlichem Waschmittel hast du bereits ausprobiert? Berichte uns gern von deinen Erfahrungen in den Kommentaren unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Durch das Waschen mit Efeu wird die Umwelt nicht belastet und die Wäsche wird schonend, gründlich und völlig kostenlos gereinigt. Waschmittel direkt aus der Natur!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(856 Bewertungen)

226 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Ludger Wilp

    Seit Jahrzehnten wasche ich meine Wäsche mit Waschnüssen. All meine Waschfrauen haben sich daran gewöhnt. Seitdem ich auf Efeu umgestellt habe, fällt dies den Damen noch etwas schwer, obwohl Efeublätter ebensogut sind.
    Weißer Wäsche füge ich Natron zu.
    Das 5-Tonnen-Paket Serpil im Sonderangebot lasse ich im Laden stehen.

    Antworten
    • Wieviel Natron nimmst Du für eine Waschmaschinen Ladung?
      Danke für Deine Antwort!

  2. Christina

    Hallo liebe Smarties,
    ich habe frischen Efeu mit hellgrünen Blättern oder “alten”. Gibt es da einen Unterschied im Saponingehalt?

    Antworten
  3. Ich wasche seit circa einem Jahr viel mit Efeu. Funktioniert wunderbar. Jetzt kommt bald unser erstes Kind und ich frage mich, ob ich seine Bekleidung auch mit Efeu waschen darf oder lieber ein Sensitiv Waschmittel nehmen sollte.

    Antworten
    • Hallo Rosine, ich wüsste nicht, was dagegen spricht, das Naturwaschmittel auch für die Babykleidung zu nehmen. Die Wirkstoffe werden ja am Ende des Waschgangs rausgewaschen. Wenn du aber Zweifel hast, frage am besten bei deiner Hebamme nach. Liebe Grüße Sylvia

    • Hallo Rosine,
      ich seh das wie Sylvia. Ich wasche schon sehr lange mit Efeu auch die Kinderkleidung. Es ist ein Naturprodukt. Das kann nur besser als das ganze Chemiezeugs sein. Die Kids lieben Efeuwäsche.
      VG Manja

  4. Ich habe jetzt ungefähr 2 Wochen probiert mir efeu zu waschen – ich wasche ca. Jeden 2 Tag. Habe es sowohl mit Blättern als auch mit Sud probiert. Die Wäsche riecht nach dem Waschen dezent frisch.
    Nach dem trocknen neutral. Wenn etwas nur verschwitzt ist, ist es sicher toll mit efeu zu waschen. Aber Flecken entfernt es überhaupt nicht. Hatte in der Kleidung zb noch Fettflecken oder den Kakao noch drinnen picken. Da ich ein 3 Jähriges Kind habe ist die Kleidung nicht richtig sauber geworden.
    Habe immer essig hinzu getan weil wir sehr kalkhaltiges Wasser haben. Habe es auch mit waschsoda und Zitronensäure probiert. In der Waschmaschine am Glas habe ich weiße Schlieren bekommen.
    Ich versuche es einmal mit etwas anderem, zb mit selbstgemachten waschmittel mit Kernseife.

    Antworten
  5. Rosemarie

    Ich habe längere Zeit mit Efeu gewaschen. Mit dem Ergebnis war ich immer zufrieden. Jedoch bin ich nicht ans öffentliche Abwassersystem angeschlossen sondern habe eine Kleinkläranlage. Momentan habe ich sehr schlechte Werte. Kann da ein Zusammenhang bestehen?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Hallo Rosemarie,
      was heißt denn schlechte Werte?
      Die Abwasserbelastung ist beim waschen mit Efeu wesentlich geringer als beim Waschen mit konventionellem Waschmittel. Erst recht, wenn das Wasser noch mit anderen Abwässern vermischt wird. Von einer nachteiligen Wirkung bei angemessener Abwasserbehandlung haben wir noch nie gehört.
      Liebe Grüße

    • Mein Waschwasser wird erst in einer Regentonne gesammelt und dann abgepumpt. Nach zweimaligem waschen mit Efeu habe ich bemerkt, dass sich eine Schlammschicht in der Tonne gebildet hat, die auch nicht abgepumpt werden konnte. Darum habe ich jetzt das Waschen mit Efeu aufgegeben. Leider!
      Wenn das Abwasser gleich in den Kanal gepumpt wird, Bemerkt man das ja nicht. Müsste sich nicht die Schlammmenge in den Kläranlagen häufen, wenn jetzt viele Leute mit Efeu waschen?

    • Rosemarie

      Der Sauerstoffwert war viel zu niedrig. Wasche jetzt erstmal wieder mit meinem “alten” Waschmittel, was auch fuer Kleinkläranlagen empfohlen wird und warte die nächste Wartung ab.

    • Hallo Angelika, die Anzahl der Menschen, die mit Efeu waschen, dürfte noch so gering sein, dass sich das kaum auswirkt. Die große Masse verwendet ja nach wie vor herkömmliches Waschmittel. Liebe Grüße Sylvia

    • sannelila

      Hallo Rosemarie, bist du schon schlauer geworden ob das Efeu mit den schlechten Werten in deinem Abwassersystem zu tun hat? Das finde ich sehr interessant. Ich hatte schon mal irgendwo gelesen, dass Efeu auch für die großen Kläranlagen nicht so toll ist. Ich selber wasche schon lange mit Kastanien, würde aber gerne auf eine Alternative zurück greifen können, falls mir mal das Waschmittel ausgeht bis zum nächsten Herbst. Möchte bei Alternativen aber natürlich unser Wasser nicht mehr belasten. LG Sannelila

  6. Hallo, kann mir jemand sagen ob die Blätter, beim waschen, die Wäsche verfärben?Hat jemand Erfahrung damit?

    Antworten
    • Hallo Mareike,
      ich wasche schon ziemlich lange mit Efeu und hab noch keine Verfärbungen durch den Efeu festgestellt, auch nicht bei weißer Wäsche. Kannst du also getrost verwenden. Ich mag den Duft von frischer Efeuwäsche sehr.
      VG Manja

    • Ah super. Lieben Dank!
      Muss man bei weißer Wäsche Bleiche rein machen? Hab gelesen dass die Wäsche sonst schneller grau Werden kann.

    • Hallo Mareike,
      ich geb bei weißer Wäsche 3-4 TL Soda dazu. Das ist aber abhängig vom Härtegrad des Wassers. Musst du mal schauen, wie das bei dir sein sollte. Da gibt’s hier irgendwo eine gute Zusammenfassung.
      VG Manja

  7. Kann man auch getrocknete Efeublätter verwenden oder funktioniert das Waschen nur mit frischem Efeu? Bei Kastanien kann man sie ja auch trocknen, um sie haltbar zu machen.

    Antworten
    • Hallo Reka,
      ich glaube nicht, dass das dann noch so gut funktioniert. Zumal es Efeublätter ja 365 Tage im Jahr frisch gibt. Das ist bei Kastanien anders. Ich verwende generell nur frischen Efeu.
      VG Manja

    • ja, es funktioniert auch mit getrockneten Blättern. Ich pflücke auch immer mehrere Blätter und stelle Sie in einem offenen Behältnis aufs Fensterbrett (nicht verschließen, sonst schimmelt es)
      Zum Waschen nehme ich dann etwas mehr als bei den frischen, schnippel sie mit der Schere klein und pack sie in alte verweiste Nylons (Menge richtet sich nach der Intensität des Efeu-Geruchs, je schwächer es riecht, desto mehr nehm ich davon)

  8. Hallo, ich habe von einer älteren Dame aus Siebenbürgen erfahren, dass Efeu als Waschmittel genutzt werden kann. 10 Blätter in Wäschenetz und ab in die Trommel. Da es so einfach war, hab ich es ausprobiert: es funktioniert HERVORRAGEND. Schmutz aller Art und Gerüche verschwinden. Nur blöde Flecken wie von Kürbissuppe oder Tomatensauce hat es nicht entfernt. Ich wasche seit ein paar Wochen ausschließlich mit Efeu Blättern und kann es nur empfehlen!!!

    Antworten
    • Kürbisöl/Kürbissuppe bekommst Du mit Sonnenlicht weg. Einfach nur en Fleck ein zwei Stündle in die strahlende Sonne legen und dann waschen – wird perfekt sauber. (ist ein Tipp aus dem Kürbiskernöl-Land Steiermark, den ich mal bekam ;) )

  9. Angelika Koch

    Ich wasche schon seit über einem Jahr meine Wäsche mit Efeublättern…und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Weiters habe ich ein tolles Gefühl, wenn ich mein Waschmittel frisch im Garten ernte. Weiters braue ich mit dieser wunderfollen Pflanze seit einigen Jahren einen Balsam aus Efeuöl, Bienenwachs und ausgewählten ätherischen Ölen…ein tolles Körpergefühl und Wohlbehagen gleich beim Auftragen….tja …die Kraft des Efeus möchte ich nicht mehr missen…liebe Grüße Angelika

    Antworten
    • Hallo Angelika,
      ich habe auch schon mit frischem Efeu gewaschen und finde es einfach prima.
      Der Balsam würde mich noch sehr interessieren. Wie machst du den? Bienenwacgs hab ich immer da, da ich selbst Bienen habe. Wäre super, wenn du das Rezept verraten könntest.
      VG Manja

    • Liebe Manja!
      Da hast Du uns ja viel voraus, wenn Du selber Bienen hast. Also: mein Grundrezept für einen Balsam: – 30ml Öl, -2 -Gramm Bienenwachs
      für den Wohlfühlbalsam:
      50ml Efeuöl (ich bevorzuge den Heißauszug dafür, weil ich nicht so lange warten möchte), 50ml Jojobaöl oder ein gutes fettes Pflanzenöl Deiner Wahl, 20ml Rizinusöl, da ich die 4-fache Menge an Öl nehme…8Gramm Bienenwachs
      ätherische Öle: 6 Tropfen Atlas Zeder, 6 Tr. Zypresse, 6 Tr. Wacholder, 12 Tr. Zitrone, 2 Tr. Zimt, 6 Tr. Geranie
      ich beziehe alle ätherischen Öle von feeling…(ist eine österreichische Firma…die auch für alle meine Fragen bezüglich der Produkte offen ist )
      der Balsam wirkt zusammenziehend …beugt dadurch Cellulitis vor…und fühlt sich wunderbar an….
      ganz liebe Grüße Angelika
      PS: was produzierst Du mit dem Honig und dem Bienenwachs

    • Hallo Angelika,
      den Honig essen wir einfach auf :). Das Wachs verwenden wir Cremes. Ich mach gerne eine Propoliscreme mit Bienenwachs und einem Ringenblumenauszug oder Gänseblümchenauszug oder eben jetzt mit Efeu. Ich mach einen Kaltauszug. Bin eher der Typ, der die Auszüge dann vergisst ;) Schlecht geworden ist mir deswegen aber noch keiner. Bin schon gespannt, wie die Efeucreme wird. Von unserer mit Efeu gewaschenen Wäsche sind alle total begeistert, auch die Kids.
      VG Manja

    • Christiane

      Ich wasche jetzt seit mehreren Monaten mit Efeublättern.
      Etwa 10 Blätter pro Maschine, ein bisschen kleingerupft und dann einfach im Wäschenetz mit in die Maschine. Klappt ganz wunderbar! Sogar ein roter Marmeladenfleck ging raus, nur bei Eigelb musste ich nachhelfen.
      Kann ich nur empfehlen!

  10. Bernadette

    Hey Leute, darf ich das Spülmittel auch in den Geschirrspüler schütten oder schäumt es dann zu viel? Danke und liebe Grüße Bernadette

    Antworten
  11. Andrea M.

    Hallo, wie ist das eigentlich mit der Speisestärke und Haltbarkeit. Verdirbt das Mittel durch die organischen Kohlenhydrate nicht schnell? Und wenn ja, gibt es eine Lösung?

    Antworten
    • Hallo Claudia,
      du hast recht, Speisestärke würde die Haltbarkeit herabsetzen, wenn das Spülmittel in größeren Mengen auf Vorrat hergestellt wird. Wenn du aber, wie im Beitrag empfohlen, ohnehin nur kleine Mengen ansetzt und das Mittel im Kühlschrank aufhebst, sollte das Problem nicht auftreten.
      Liebe Grüße
      Heike

  12. C. Müller

    Hallo, ich hab da mal eine Frage, wenn man speisestärke hinzufügt, setz sich normalerweise bei Wasser etwas ab, ist das hier auch so und kann das nicht dann die Waschmaschine verstopfen?

    Antworten
    • Hallo, der Tipp mit der Speisestärke bezieht sich eigentlich auf das Handspülmittel. Für das Waschmittel brauchst du das nicht. Liebe Grüße Sylvia

  13. Ich habe mit Efeublätter gewaschen und bin hell begeistert! Vielen Dank für diesen Tipp.
    Ich habe ca 25 grosse frische Efeublätter in einen Waschbeutel gegeben, den Beutel direkt in die Trommel, Veredler Fach mit Tafelessig klar gefüllt. Ergebnis hervorragend. Habe 2 40 Grad und eine 60 Grad mit denselben Blätter gewaschen. Die Blätter dan als Mulch in den Garten oder Kompost ,einfach genial.

    Antworten
  14. Hat jemand schonmal den Sud gemacht und dann z.B. in Eiswürfelbehältern eingefroren?

    Antworten
  15. Hallo, ich verwende Efeublätter, die ich vorher mit der Schere etwas klein schneide, und füge dies in ein Wäschenetz und gebe dieses dann direkt zur Wäsche in die Waschmaschine. Ist das okay, oder muss ich zwingend einen Efeusud herstellen? Vielen Dank und freundliche Grüße

    Antworten
    • Hallo, das geht auch – vor allem, wenn du mit den Ergebnissen zufrieden bist. Liebe Grüße Sylvia

  16. Hallo liebes smarticular-Team,
    ich habe das Efeu-Waschmittel laut Anleitung hergestellt. Nun habe ich einen dunkelgrünen Sud. Sind Sie sicher, dass die Wäsche dadurch nicht verfärbt?
    Viele Grüße,

    20190716_123010

    Antworten
    • Hallo Bea, für weiße Wäsche würden wir das Efeu-Waschmittel nicht empfehlen. Bei Buntwäsche sollten keine Verfärbungen entstehen. Vielleicht testest du es einfach mal bei dunkleren Farben. Schöne Grüße Sylvia

  17. Ich bin wirklich begeistert. Anfangs war ich mehr als skeptisch, aber ich wollte es Mal versuchen. Wooooow. Ich hab auch eine dreckige Schürze gewaschen, sie ist auch sauber geworden.

    Die Blätter vom sud Hebe ich auf und mach noch am einen Sud, den leere ich dann nach dem Start zu meinem selbstgemachten Citronensäure-Soda Reiniger in die Maschine.

    Auch ein Schuss zum selbstgemachten Essig-Orangenreiniger ist einfach super. Mit dem Ergebnis nur mit dem Essigreiniger war ich nicht so zufrieden, aber diese efeu-essig-orangenkombi schlägt alles 😀
    Machen wir zusammen die Umwelt ein Stück grüner, wir haben nur eine

    Antworten
  18. Hallo, weiß jemand ob man das Efeu Waschmittel auf Vorrat herstellen kann? Ich meine die abgekühlte Süd mit Natron zu einer Tinktur ansetzen? Oder Ähnliches?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Hallo Gina,
      man müsste es dann konservieren, damit es nicht schlecht wird. Viel einfacher ist es, den Sud frisch aus Blättern anzusetzen. Oder gleich eine Handvoll frischer Blätter in einer Socke zur Wäsche zu geben. Der Vorrat hängt dann an der Pflanze :-) Wenn eine Bevorratung gewünscht ist, ginge das besser mit Kastanien, die sich trocknen und zu pulver verarbeiten lassen: https://www.smarticular.net/pulver-aus-kastanien-fuer-viele-anwendungen-selbermachen/
      Liebe Grüße!

  19. Sabine Niemann

    Mit dem Efeu- Spülmittel bin ich nicht zufrieden.
    Ich habe weisse Wäsche mit Efeublättern im beutel gewaschen. Diese war danach gelblich verfärbt. Mit Buntwäsche, die nicht zu stark verschmutzt ist habe ich gut Erfahrung gemacht.

    Antworten
  20. Uschi Weißmüller

    Hallo ihr tollen Leute, das sind ja interessante Aspekte, die ich gerne ausprobieren werde. Aber – wenn ich in meinem Garten mit Efeu in Berührung komme, z. B. beim Ausschneiden, reagiert meine Haut mit Rötung, Juckreiz und kleinen Bläschen. Kann ich trotzdem mit Efeu waschen oder übertragen sich die auslösenden Stoffe auf die Wäsche? Hat jemand damit Erfahrung? Dankeschön für ein Feedback und liebe Grüße
    Uschi

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Hallo Uschi, reagierst du schon beim Kontakt mit den Blättern, oder meinst du die Blüten, die das meiste Gift enthalten? Bei einer bekannten Überempfindlichkeit ist generell Vorsicht anzuraten. Nach der Wäsche verbleiben zwar wenn überhaupt nur geringe Spuren des Efeus im Stoff. Zur Sicherheit wäre es trotzdem empfehlenswert, erstmal einen Versuch mit einem einzelnen Kleidungsstück zu machen (Handwäsche) und damit zu probieren, ob es zu Reaktionen kommt. Alternativ kannst du natürlich auf eine der vielen anderen Alternativen ausweichen, zum Beispiel auf Kastanien! https://www.smarticular.net/pulver-aus-kastanien-fuer-viele-anwendungen-selbermachen/
      Ganz liebe Grüße

  21. Pedro Toth

    Heute habe ich das erste Mal nur mit Efeu aus dem Garten die Wäsche gewaschen. Ich bin echt erstaunt. Sogar die Spuren vom Deo unter dem Ärmel sind weg, dabei scheitern da sogar herkömmliche Waschmittel ab und zu.
    Die Wäsche duftet neutral, was auch sehr positiv ist bei Menschen, die täglich Parfum oder Deos mit Duft verwenden. Keine “Duft-Kollisionen” mehr. Bin begeistert. Bis heute ist der Efeu unbeachtet im Kompost gelandet, nun hat auch er eine wichtige Aufgabe übernehmen dürfen. Danke für den Tipp.

    Antworten
  22. roflol12345

    hallo,
    ich möchte gerne mal das efeu-spülmittel ausprobieren.
    nehme ich da besser die älteren dunkelgrünen blätter oder die frischen jungen hellgrünen?
    und wie lange hält sich das ungefähr?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Wir haben bisher keinen spürbaren Unterschied festgestellt. Am besten werden wohl mittelalte Blätter sein – nicht zu klein (die dürfen noch wachsen), aber auch noch nicht alt oder sogar trocken. Das Mittel hält sich nicht allzu lange, vielleicht eine Woche, mit Soda etwas länger. Liebe Grüße

  23. Hallo, ich wasche meine Wäsche mittlerweile auch mit efeu, leider riechen die arbeitsshirts meines Mannes danach immer noch heftig nach Schweiß. Hat jemand einen Tip?
    Waschnüsse habe ich vor Jahren mal ausprobiert mit dem Ergebniss das meine Wäsche immer grauer würde. Beim efeu ist das nicht der fall.

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Der Schweißgeruch kommt meist von Bakterien, die sich z.B. im Achselbereich im Stoff vermehren können. Dagegen hilft am besten eine Wäsche bei höheren Temperaturen (60 Grad, keine Kurzwäsche) – sofern die Fasern das mitmachen. Ansonsten könnte man auch probieren, je nach Unempfindlichkeit des Gewebes die Wäsche über Nacht in einer Essiglösung, Sodalösung oder auch in einer Lösung aus Sauerstoffbleiche einzuweichen und anschließend normal zu waschen. Letztere wirkt besonders intensiv desinfiziernd, so dass anschließend alle Gerüche passé sein sollten. Liebe Grüße

    • Den Schweißgeruch habe ich schon jahrelang erfolgreich behandelt mit einer Mischung aus Natron und Wasser. Einfach in einer Sprühflasche anmischen und vor dem Waschen entsprechende Stellen einsprühen und etwas einwirken lassen. Diese Mischung habe ich immer stehen.
      Viel Erfolg beim Ausprobieren!

  24. Habt ihr eigentlich die fettlösende Wirkung des Efeus mal gezielt erforscht, oder habt ihr nur festgestellt, dass die Wäsche nach dem Waschen sauber ist?
    Wasser allein hat auch schon eine erstaunliche fettlösende Kraft, einfach durch Hitze und Bewegung. Sauber würde ich das Geschirr danach aber nicht nennen.
    Ich hab den Efeusud hergestellt und geschaut, ob er, in eine fettige Pfanne getropft eine sichtbare Wirkung zeigt. Fehlanzeige!
    Nicht die geringste Andeutung einer veränderten Oberflächenspannung oder einer anderen Fettverteilung. Mir scheint, die reinigende Wirkung von Efeu ist nur dem Placeboeffekt zuzuschreiben.,

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Hallo Claudia, die Tenside (und in diesem Fall Saponine) im Waschmittel haben vor allem die Aufgabe, das herausgelöste Fett (zum Beispiel auch durch Wasser und Reibung) mit dem Wasser zu verbinden, also zu emulgieren, damit es sich nicht gleich wieder anderswo an der Wäsche absetzt und so nur gleichmäßig verteilt. So kann es dann mit dem Waschwasser abgepumpt werden. Ähnlich ist es auch beim Geschirrspülen. Die Arbeit, das Fett mit Bürste, Wasser, Schwamm usw. herunterzuholen, bleibt allerdings beim Spülenden bzw. bei der Spülenden … mit der Wirkung käuflicher, synthetischer Spülmittel sind Efeu-Saponine tatsächlich nur bedingt vergleichbar. Wer etwas mit mehr Power sucht, ist ggfs. in der Reinigerabteilung im Biomarkt besser beraten. Liebe Grüße!

  25. Marion Steiner

    Laut Literatur enthalten die Blätter aber auch Allergene….manche Gartenseiten empfehlen sogar Handschuhe anzuziehen beim Efeu ausreissen.
    …da ich recht empfindlich bin werde ich das lieber nicht austesten ????

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Bei bekannter Überempfindlichkeit sollte man Efeu ggfs. meiden, allerdings haben wir noch niemanden getroffen, bei der/dem die Menge, die möglicherweise nach einer Efeu-Wäsche überhaupt zurückbleibt, irgendwelche Symptome einer Empfindlichkeit bemerkt hätte. Efeu gilt auch gemeinhin als giftig, allerdings müsste man gut zwei Kilo der Blätter essen, um annähernd in den Berich einer bedenklichen Dosis zu gelangen. Normales Waschmittel und Weichspüler enthalten da häufig Substanzen, die schneller reizen oder allergen wirken – allerdings muss es natürlich jede/r selbst entscheiden. Liebe Grüße!

  26. Hallo,
    Hat hier jemand tatsächlich auch mal ein paar Monate nur mit Efeu gewaschen?
    Ich habe das getan und festgestellt, dass die Wäsche in der Kommode ungut riecht. Ich hatte stets auch Ätherisches Öl und Bicarbonate mit in den Waschgang gegeben. Mir ist nicht gleich klar gewesen, warum die Shirts so schlecht riechen, die ich eng in der Kommode liegen habe. Denn nach dem Waschen ist alles super. Der müffelnde Geruch kommt erst nach Wochen, wenn ich ein Shirt nicht gleich wieder angezogen habe. Ich dachte zuerst, es wäre die Kommode und habe sie ausgewaschen aber daran lag es nicht. Seit ich wieder normales Waschmittel verwende, ist der schlechte Geruch weg.
    Was habe ich falsch gemacht? Ich habe so viel Efeu im Garten und würde so gerne damit waschen. Vielleicht hat jemand hier die rettende Idee?

    Antworten
  27. Nadine Michelle

    Hallo! Ich wasche ausschliesslich mit Efeublättern frisch abgezupft vom Balkon- ich stelle fest bei starker Verschmutzung nur mit Vorbehandlung, ansonsten perfekte Wäsche (weiss, bunt und fein) ohne Geruch! Sehr zufrieden :)

    Antworten
  28. Super Tipp mit Efeu zu waschen. Wie kann ich mich bevorraten? Kann man Efeu einfrieren oder wie geht ihr da vor?

    Antworten
  29. ich hab so eben die Hemden meines Mannes und unsere Obersachen damit gewaschen! Ich bin begeistert! einfach Efeublätter in alte Dederonstrümpfe getan…. 3 Tropfen Orangenöl drauf, ins Spülfach normalen Essig…. kurzprogramm 40 grad. so duftig und herrlich war die Wäsche sonst nie!!!!!!!!!!!!! und Efeu wächst bei mir keine Minute weg in rauen Mengen! :) :)
    in wie weit absolute Schmutzwäsche damit sauber wird? hab ich keine Ahnung. Aber das hat mich eben überzeugt! :)

    Antworten
  30. Kann man den efeu auch einfrieren und dann in die wäsche geben ?

    Antworten
    • Hallo Madeleine, wenn du die Blätter zerkleinerst, einfrierst und dann der Wäsche zugibst, sollte sich die Waschwirkung genauso zeigen. Allerdings haben wir das noch nicht ausprobiert. An deiner Erfahrung kannst du uns gerne teilhaben lassen, solltest du es ausprobieren. Viele Grüße!

  31. Hallo ihr Lieben !
    weiß jemand, wann diese Efeublätter geerntet werden sollen? Also müssen sie grün sein (wie im Sommer) oder funktioniert es auch noch, wenn sie sich rot/gelb (im Herbst) färben?
    Und kann man sich auch einen Vorrat von getrockneten Efeublättern anlegen wie bei den Kastanien?
    Liebe Grüße
    Piep

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Eigentlich ist Efeu immergrün, zumindest der Gemeine Efeu kann praktisch das ganze Jahr über geerntet werden, ein Vorrat ist nicht notwendig. Kann schon sein, dass er zu bestimmten Jahreszeiten mehr Saponine enthält, ein Unterschied ist uns dahin gehend jedenfalls noch nicht aufgefallen.

    • Ich müsste immer erst etwas gehen um Efeu zu finden, bei mir direkt ist keiner – und weil ich keine Lust habe, jedesmal wenn ich waschen möchte erst einen Spaziergang zu machen habe ich einen Vorrat angelegt. Man kann die Blätter gut trocknen, es dauert aber etwas, bis sie wirklich trocken sind und man sie aufbewahren kann, ohne, dass sie schimmeln. Dann sind sie aber auch lange haltbar.
      Ich nehme immer eine Handvoll Blätter, zerbrösel sie in der Hand etwas, lege sie in ein Einmachglas und übergieße sie dann mit kochendem Wasser. Danach lass ich sie einen Tag ziehen. Spontanes Waschen geht so natürlich nicht, aber bis jetzt hatte ich damit keine Probleme.
      Ich konnte bis jetzt keinen Unterschied zwischen getrockneten und frischen Blättern, die ich genauso zubereitet habe, feststellen.

  32. Wow, da bin ich ja mal gespannt. Ich habe extrem viel Efeu auf der Terasse und ärgere mich immer, dass er so arg wuchert. Jetzt wird sich das vielleicht ändern :)

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren