Stillkugeln: Einfaches Rezept für schnelle und gesunde Energie in der Babyzeit

Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.

Stillende Mütter brauchen viel Energie. Dabei fällt es gerade in der Anfangszeit mit Baby oft noch schwer, die neue Lebenssituation mit einer ausgewogenen Ernährung in Einklang zu bringen. Eine wunderbare Lösung für gesunde und gleichzeitig schnell verfügbare Energie sind Stillkugeln.

Die energiereichen Stillkugeln enthalten vollwertige Nährstoffe sowie Zutaten, die den Milchfluss unterstützen. Für werdende oder frischgebackene Mamas eignen sie sich wunderbar als Mitbringsel oder als kleines Geschenk für die Babyparty.

Rezept für Stillkugeln

Statt fertige Stillkugeln zu kaufen, kannst du die praktischen Energiekugeln ganz leicht selber machen und dabei noch Geld und Verpackungsmüll sparen. Das folgende Grundrezept lässt sich nach Geschmack abwandeln.

Für circa 12 Stillkugeln benötigst du folgende Zutaten:

Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.

So werden die Stillkugeln zubereitet:

  1. Nüsse und Trockenfrüchte im Mixer zerkleinern oder mit einem Messer fein hacken.
    Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.
  2. Zusammen mit Haferflocken und Leinsamen in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Honig, Nussmus und weitere Zutaten nach Wunsch hinzugeben und alles gründlich vermischen.
    Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.
  4. Aus dem entstandenen Teig mundgerechte Kugeln formen. Wenn der Teig zu bröselig ist, noch etwas Nussmus hinzufügen, ist er zu klebrig, noch ein wenig der trockenen Zutaten ergänzen.
    Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.
  5. Die Kugeln nach Wunsch in Kokosflocken, Sesam o.Ä. wälzen. Dazu die Kugeln bei Bedarf etwas anfeuchten, damit die Ummantelung besser haftet. So kleben sie nicht zusammen, sehen schöner aus und schmecken noch besser ;-)
    Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.
  6. Die fertigen Stillkugeln für einige Zeit kalt stellen.

Stillkugeln werden am besten in einem Gefäß mit Deckel im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb weniger Tage verzehrt. Für eine längere Haltbarkeit können sie auch eingefroren werden.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Die wohlschmeckenden Energy-Balls helfen nicht nur, den mitunter anstrengenden Alltag mit Baby zu meistern, indem sie gesunde Energie liefern. Haferflocken und Leinsamen wirken sich auch positiv auf die Milchbildung aus.

Tipp: Hier kannst du weitere Haus- und Naturheilmittel für eine entspannte Stillzeit entdecken.

In unserem Buch findest du zahlreiche weitere gesunde und leckere Ideen zum Selbermachen statt Kaufen:

Selber machen statt kaufen - Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Hast du schon einmal Stillkugeln selbst gemacht? Dann verrate uns deine Lieblingszutaten in einem Kommentar!

Mehr nützliche Themen für Mütter und andere Selbermach-Begeisterte:

Selbst gemachte Stillkugeln sorgen für gesunde Energie in der Babyzeit und unterstützen die Milchbildung - für dich oder als Geschenk für (werdende) Mamas.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(10 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren