Rote Beete einlegen – so konservierst du deine Rübenernte

Nach einer reichen Rübenernte kannst du Rote Beete einlegen, um sie für die kommenden Monate zu konservieren. Wie das geht, erfährst du hier.

Wer sich im Herbst über eine reiche Rote Beete-Ernte freuen kann, stellt sich vielleicht die Frage, wie sich die vitaminreichen Knollen konservieren lassen. Unsere Empfehlung: Rote Beete einlegen und das ganze Jahr hindurch aus dem Glas genießen. Wie einfach das geht, erfährst du hier. 

Wichtig für eine lange Haltbarkeit ist neben der Verwendung von Salz, Zucker und Essig, dass du die zum heißen Abfüllen verwendeten Gläser und Deckel sterilisierst. Im Unterschied zum Einwecken sind für das heiße Einmachen keine Bügelgläser und Gummiringe nötig, sondern du kannst einfache, saubere Schraub- bzw. Marmeladengläser nutzen. Achte am besten darauf, dass du solche Twist-off-Gläser mit Blue-Seal-Deckeln benutzt. 

Tipp: Du kannst deine Rote Beeten natürlich auch einkochen, wenn du auf Zucker und Co. verzichten, aber sichergehen möchtest, dass sie trotzdem lange haltbar bleiben.

Rote Beete einlegen – so konservierst du deine Rübenernte

Rote Beete einlegen – so konservierst du deine Rübenernte

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

3

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

15

Minuten
Kalorien

180

kcal
Gesamtzeit

45

Minuten

Nach einer reichen Rübenernte kannst du Rote Beete einlegen, um sie für die kommenden Monate zu konservieren. Wie das geht, erfährst du hier.

Zutaten

Zubereitung

  • Das Blattgrün von den Rote-Beete-Knollen drehen. Die Knollen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und die Rote Beete darin ca. 30 bis 40 Minuten kochen.
  • Währenddessen Essig, Wasser, Salz, Zucker und Gewürzen in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Die Rote-Beete-Knollen sind gar, sobald du sie mit dem Messer einstechen kannst und sie beim Herausziehen von der Klinge rutschen. Nun lässt sich die Schale mit etwas Druck von den Knollen schieben.
  • Die geschälten Beeten in Scheiben, Stifte oder Würfel und Zwiebel in Ringe schneiden, alles in sterilisierte Twist-off-Gläser geben und diese mit noch kochendem Sud aufgießen. Dabei drei Zentimeter breit Platz lassen.
  • Die ebenfalls sterilisierten Deckel sofort fest aufschrauben und die Gläser langsam abkühlen lassen. Sobald sich der Deckel nicht mehr eindrücken lässt, ist das gewünschte Vakuum entstanden.

Tipp

  • Die eingelegte Rote Beete zieht vor dem Genuss am besten mindestens eine Woche an einem kühlen Ort durch. Unangebrochen ist die Rote Beete mehrere Monate haltbar. Ein geöffnetes Glas wird im Kühlschrank gelagert und am besten zügig verbraucht.  

Farb- und Geschmacksvarianten mit Weißer, Gelber und Roter Beete 

Dieses Grundrezept lässt sich natürlich nach Lust und Laune (und persönlichem Geschmack) variieren. Zum Beispiel bringt die Zugabe von Meerrettich oder Knoblauch eine angenehme Schärfe in deine eingelegte Rote Beete. 

Äpfel, Birnen, Orangenschalen oder Rosinen sorgen für süße Aromakomponenten in der eingelegten Roten Beete. Statt eines weißen Tafelessigs kannst du auch mit einem selbst gemachten Apfelessig, Kräuteressig oder einem Balsamico-Essig experimentieren.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Neben der Roten Beete (die auch Rote Bete geschrieben werden kann) gibt es weitere Kulturformen in unterschiedlichen Farben: die Weiße Beete und die Gelbe Beete. Beide sind wie die Rote Beete ein Abkömmling der Wilden Rübe, jedoch etwas milder im Geschmack. Eine eingelegte Mischung aus allen drei Sorten ist in jedem Fall auch etwas fürs Auge. 

Wie verarbeitest du Rote Beete am liebsten? Schreib uns dein Lieblingsrezept in einem Kommentar! Wir freuen uns auf viele tolle Anregungen. 

Du bist neugierig geworden, was sich in der Küche mit Essig noch alles zaubern lässt? Dann ist unser Buch genau das Richtige für dich:

978-3-946658-40-5-essig-handbuch

Das Essig-Handbuch

smarticular Verlag

Universelles Hausmittel: Mehr als 150 Anwendungen für Gesundheit, Körperpflege und einen nachhaltigen Haushalt Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

In diesem Buch erfährst du, wie vielseitig und schmackhaft sich Lebensmittel haltbar machen lassen:

Diese Themen könnten für dich auch interessant sein:

Nach einer reichen Rübenernte kannst du Rote Beete einlegen, um sie für die kommenden Monate zu konservieren. Wie das geht, erfährst du hier.

10 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Hallo, verstehe ich das richtig, dass die Zwiebeln roh ins Glas kommen?

    Das Rezept ist super, Danke 🤗

    Antworten
    • Hey Sandra,
      genau. Einfach roh. Sie verlieren durch das Einlegen aber an Schärfe und man snackt sie nachher genussvoll sogar aus dem Glas :)
      Liebe Grüße
      Dennis

  2. Hallo! Was hat es mit den 3cm Platz auf sich?
    Und soll die Beete dann auch nur bis 3cm unter den Rand ragen?
    Bei mir ist dadurch nicht die ganze Beete vom Sud bedeckt. Habe mir sagen lassen, dass das wohl nicht so gut ist…. Ärgerlich.

    Antworten
  3. Hallo, kann man rote Beete auch in Dosen einkochen und wie geht das???

    Antworten
    • Hallo Heidi,
      wenn du die nötige Ausrüstung (Dosenverschließmaschine) dazu hast, geht das natürlich auch. Im Internet gibt es viele Bild- und Videoanleitungen.
      Liebe Grüße
      Dennis

  4. Haltbarkeit von Rote Beete bekommt man auch durch das Fermentieren. Dadurch sind sie auch ohne Zucker und auch ohne Einkochen haltbar. Ich finde auch viel gesünder

    Antworten
    • Hallo Gudrun,
      da hast du recht. Das Fermentieren ist auch eine tolle Methode der Haltbarmachung, der wir uns in einem anderen Beitrag gewidmet haben (https://www.smarticular.net/anleitung-zur-fermentierung-von-gemuese/).
      Ich mag vor allem fermentierte Mairübchen sehr gern. Allerdings ist der säuerliche, leicht bitzelnde Geschmack von Fermenten nicht für jeden etwas. Gut dass es so viele Wege gibt, Lebensmittel zu verarbeiten :)
      Sonnige Grüße
      Dennis

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!