Kreislaufprobleme lindern: diese Hausmittel helfen, den Kreislauf anzuregen

Wenn du bei Hitze unter Kreislaufproblemen leidest, probiere diese Tipps und Hausmittel aus, um deinen Kreislauf wieder in Schwung zu bringen!

Im Sommer leiden besonders viele Menschen unter Kreislaufproblemen und fühlen sich schlapp und schwindelig. Mit ein paar einfachen Maßnahmen und Hausmitteln lassen sich die Beschwerden auf natürliche Weise lindern, und das sogar langfristig, damit du den ganzen Sommer genießen kannst.

Die besten Sofortmaßnahmen gegen Kreislaufprobleme, sowie Tipps und Tricks, die den Kreislauf in Schwung bringen und den Beschwerden vorbeugen, findest du hier.

Wie entstehen Kreislaufprobleme?

Kreislaufprobleme und Schwindelgefühl entstehen insbesondere im Sommer bei starker Hitze, wenn der Körper besonders viel Wasser verbraucht und zur Kühlung “einen Gang herunter geschaltet hat”, wodurch der Blutdruck sinkt. Auch Wetterveränderungen wie rasche Temperatur- und Luftdruckveränderungen können die Beschwerden auslösen. Doch nicht nur das Wetter sorgt für Kreislaufprobleme, auch schnelles Aufstehen, ungewohnte körperliche Anstrengung, große Mahlzeiten oder Krankheiten lassen den Blutdruck teils rapide fallen und können die Beschwerden begünstigen.

Wenn der Körper plötzlich einer Belastung ausgesetzt wird, sinkt der Blutdruck vorübergehend stark ab und die Blutversorgung im Gehirn stagniert für kurze Zeit. Dann kommt es zu Beschwerden wie Schwindel, Unwohlsein, Kopfschmerzen und Schlappheit bis hin zu Ohnmachtsanfällen.

Soforthilfe bei Kreislaufproblemen

Als Sofortmaßnahme bei Schwindel und Schlappheit empfiehlt es sich, einen schattigen Ort aufzusuchen und sich hinzusetzen oder hinzulegen und die Beine hochzulegen. Die hochgelagerten Beine sorgen dafür, dass das Blut schneller zurück zum Herzen fließt und der Kreislauf wird stabilisiert.

Etwas Salziges zu essen, hilft ebenfalls, den Blutdruck zu stabilisieren, denn das Salz bindet Flüssigkeit im Körper und erhöht so die Blutmenge. Gleichzeitig ist es empfehlenswert, ein Glas Wasser oder Tee zu trinken, denn Salz allein würde dehydrierend wirken und könnte die Beschwerden damit sogar noch begünstigen. Auch der Verzehr von Nüssen oder selbst gemachten Energy Balls hilft, den Kreislauf kurzfristig zu stabilisieren, da sie wertvolle Mineralstoffe für Hirn und Herz liefern.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Auch ein Kältereiz ist sehr effektiv um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Lege dafür einen kalten Lappen seitlich an den Hals und lass ihn dort für einige Minuten liegen. Die Blutgefäße ziehen sich durch den Kältereiz zusammen und der Blutdruck steigt wieder an.

Einige Heilpflanzen wie zum Beispiel der Weißdorn sind bei Kreislaufproblemen ein effektives Naturheilmittel. Als Sofortmaßnahme hilft Weißdorntee mit seinen durchblutungsfördernden und herzstärkenden Eigenschaften dem Blutdruck auf die Sprünge. Auch eine selbst gemachte Tinktur mit Weißdorn lindert die Beschwerden. Gib dafür fünf bis zehn Tropfen Weißdorntinktur in ein Glas Wasser oder Tee und trinke es zügig aus.

Wenn du bei Hitze unter Kreislaufproblemen leidest, probiere diese Tipps und Hausmittel aus, um deinen Kreislauf wieder in Schwung zu bringen!

Heilpflanzen mit Kampfer und Menthol, wie Pfefferminze, Mistel, Rosmarin und Jiaogulan sind ebenfalls wirksam, um den Blutdruck zu stabilisieren

Tipp: Wenn du lieber auf Alkohol verzichten möchtest, probiere dieses Rezept für alkoholfreie Tinkturen mit Essig aus! Eine Essig-Tinktur enthält nur einen geringen Restalkohol-Anteil, der vergleichbar ist mit dem Alkoholgehalt von Fruchtsaft.

978-3-946658-55-9 Neue Dinge aus alten Stoffen - Über 100 alltagstaugliche Upcycling-Ideen für Anfänger und Fortgeschrittene

Neue Dinge aus alten Stoffen

Mehr Details zum Buch 

Vorbeugende Maßnahmen bei Kreislaufproblemen

Bei häufig auftretenden Beschwerden helfen einige einfache Maßnahmen, den Kreislauf zu trainieren und Kreislaufprobleme langfristig zu vermindern. Sie sorgen dafür, dass der Körper schneller auf Belastungen reagieren und den Blutdruck anpassen kann, sodass weniger oder gar keine Beschwerden auftreten.

Am effektivsten lässt sich der Kreislauf durch regelmäßige Bewegung trainieren. Dadurch wird das Herz gestärkt, der Stoffwechsel angeregt und der Kreislauf unterstützt. Ein dreißigminütiges Training an drei Tagen pro Woche ist dafür bereits ausreichend und gleich ein Grund mehr, öfter mit dem Fahrrad zu fahren.

Ebenfalls sehr effektiv und schon nach wenigen Tagen wirksam sind regelmäßige Wechselduschen. Dabei ziehen sich die Blutgefäße schnell zusammen und dehnen sich im Anschluss wieder aus, wodurch ihre Reaktionsfähigkeit trainiert wird. Den gleichen Effekt haben auch Saunagänge, die mit einer kalten Dusche abgeschlossen werden.

Regelmäßiges Trockenbürsten verbessert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und wirkt positiv auf den Kreislauf. Schöner Nebeneffekt: Auch die Durchblutung der Haut wird verbessert, was zusätzlich Cellulite vermindert. Das lässt sich leicht umsetzen, wenn du in deiner Morgenroutine fünf Minuten Zeit aufbringst, um deine Haut zu bürsten.

Wenn du bei Hitze unter Kreislaufproblemen leidest, probiere diese Tipps und Hausmittel aus, um deinen Kreislauf wieder in Schwung zu bringen!

Ernährung für einen aktiven Kreislauf

Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Mineralstoffen spielt für einen gut funktionierenden Kreislauf eine wichtige Rolle. Dazu kommt, ausreichend zu trinken, denn Flüssigkeitsmangel kann ebenfalls eine Ursache für Kreislaufprobleme sein. Insbesondere im Sommer ist Trinken wichtig, da durch Schwitzen Flüssigkeit und Mineralstoffe verloren gehen. Idealerweise werden über den Tag verteilt mindestens zwei Liter Wasser oder andere gesunde Durstlöscher getrunken.

Wenn du öfter unter Kreislaufproblemen leidest, ist es zudem sinnvoll, körperlich belastende Situationen zu meiden. Dazu gehört, sich bei warmem Wetter nicht zu überanstrengen, sondern die sportlichen Aktivitäten lieber in den kühleren Morgen- oder Abendstunden zu absolvieren. Auch sehr üppige Mahlzeiten können den Körper belasten und zu Kreislaufproblemen führen. Iss lieber mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt.

Tipp: Mit diesem Wochenplan für deinen Einkauf und deine Mahlzeiten sparst du Zeit, Geld und Müll.

Behalte deine Aktivitäten, Mahlzeiten und deinen Trinkbedarf mit unserem grünen Jahresplaner im Blick:

Grüner Faden - Der Lebensplaner für ein einfaches und nachhaltiges Leben vom Ideenportal smarticular.net

Grüner Faden – der grüne Jahresplaner für ein einfaches und nachhaltiges Leben

smarticular Verlag

Fehlt deinem Leben ein grüner Faden? Planen, sortieren, ordnen, festhalten – Kalender und Terminplaner gibt es viele. Doch der Grüne Faden ist anders! Wir vom Ideenportal smarticular.net haben den Ratgeber und nachhaltigen Lebensplaner Grüner Faden entwickelt - ein Buch voller grüner Ideen mit jeder Menge Freiraum für dich. Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: gruenerfaden.netsmarticular Shop

Wie schützt du dich im Sommer vor Kreislaufproblemen? Teile deine Tipps und Erfahrungen in einem Kommentar!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Wenn du bei Hitze unter Kreislaufproblemen leidest, probiere diese Tipps und Hausmittel aus, um deinen Kreislauf wieder in Schwung zu bringen!

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Ein Auszug von Rosmarin mit Alkohol oder auch ein Hydrolat wirkt wahre Wunder.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren