Kartoffelspalten aus dem Backofen: Einfaches Rezept zum Selbermachen

Knusprige Kartoffelspalten aus dem Backofen lassen sich einfach selber machen und schmecken besser als ein Fertigprodukt!

Knusprige Kartoffelspalten lassen sich ganz leicht zu Hause selber machen, und das ganz ohne Fritteuse, denn die Zubereitung der Wedges gelingt im Backofen. Das schmeckt nicht nur viel besser als ein Fertigprodukt aus dem Tiefkühlregal, sondern du kannst dabei auch auf ungesunde Transfette verzichten.

Die knusprigen Kartoffelecken aus der regionalen Knolle lassen sich ganz nach Geschmack mit Kräutern und Gewürzen aromatisieren. So ergeben sich aus einem einfachen Rezept viele verschiedene Geschmacksvarianten.

Kartoffelspalten aus dem Backofen: eine Rezeptidee

Kartoffelspalten aus dem Backofen: eine Rezeptidee

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

30

Minuten
Kalorien

310

kcal
Gesamtzeit

45

Minuten

Knusprige Kartoffelspalten lassen sich ganz leicht selber machen. Alles, was du dafür brauchst, hast du bestimmt bereits zu Hause.

Zutaten

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, gründlich abtrocknen und nach Geschmack die Schale entfernen oder an den Knollen belassen. Anschließend die Kartoffeln in dünne Spalten schneiden.
  • Knoblauch schälen und fein hacken.
  • In einer Schüssel die Kartoffelspalten mit Öl, Knoblauch und den übrigen Gewürzen vermischen.
  • Die gewürzten Spalten auf einem Backblech oder in einer Auflaufform gleichmäßig verteilen, sodass sie nicht übereinander liegen, und bei 220 °C Ober-/Unterhitze in 30 Minuten knusprig backen. Je nach Dicke der Kartoffel-Wedges kann die Backzeit variieren. Sie sind fertig, wenn sie innen weich und außen knusprig sind.Knusprige Kartoffelspalten aus dem Backofen lassen sich einfach selber machen und schmecken besser als ein Fertigprodukt!

Die Kartoffelspalten sind eine würzige Beilage zu Salat, Lupinenschnitzel oder Gemüsegerichten. Du kannst sie aber auch als Hauptmahlzeit servieren. Zum Dippen der Kartoffel-Wedges eignen sich die Klassiker Mayonnaise, Remoulade, Ketchup und Aioli, aber auch selbst gemachter Kräuterquark, Salsa-Dip,ein Rote-Bete-Ketchup oder Kräuterbutter schmecken vorzüglich dazu.

Tipp: Besonders aromatisch werden die Kartoffelspalten, wenn sie zehn Minuten vor Ende der Backzeit mit frischen Kräutern und geriebenem Käse oder Mandelparmesan bestreut werden.

Viele weitere Rezepte mit regionalen und saisonalen Zutaten findest du in unseren Büchern:

Selber machen statt kaufen Küche

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welches ist dein liebstes Rezept mit der gesunden Kartoffel? Teile deine Tipps in den Kommentaren!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Knusprige Kartoffelspalten aus dem Backofen lassen sich einfach selber machen und schmecken besser als ein Fertigprodukt!

Die besten Tipps kostenlos per Mail

8 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Meine Tante ergänzte dieses Rezept durch ein, zwei EL Semmelbrösel. Die machen das ganze extraknusprig!

    Antworten
    • Kann man sich das denn vorstellen wie eine Panade? Weil bei 1 kg Kartoffeln wirken so zwei Esslöffel nicht viel bzw ausreichend.

  2. Ich lege die geschnittenen Kartoffeln immer für eine halbe Stunde in kaltes Wasser, gieße sie ab und trockne sie vor dem Würzen gut mit einem Küchentuch.
    Dann werden sie extra knusprig… mmmhh

    Antworten
  3. Rita Tegeder

    Warum sind Kartoffelsalaten besser als Pommes?

    Antworten
    • Weil stark erhitzte Kohlenhydrate, die braun und knusprig sind, Acrylamid bilden, das ungesund ist und sogar krebsfördernd sein kann.

  4. Ein Tipp meinerseits: Wäscht man die Stärke von den Kartoffelstücken und gibt etwas Reismehl mit ins Öl, werden die Backofenpommes oder Kartoffelspalten extra knusprig!

    Antworten
    • Super Tipp !! Probier ich gleich morgen aus :-D
      Übrigens : Für die kids schneide ich die Kartoffeln dünn und schmal, so kann ich sie ihnen als Pommes “verkaufen”, und die Kleinen hauen rein wie die Scheunendrescher…

    • Oder kurz (2-3 Min. oder 5-8 Min. Wedges) in Natronlösung kochen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!