Handcreme selber machen – 5 kinderleichte Rezepte

Eine pflegende Handcreme selber zu machen, muss nicht kompliziert sein. Mit diesen einfachen Rezepten ist die natürliche Handpflege schnell einsatzbereit.
In Sammlung speichernIn Sammlung speichern
Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.
Zur Anmeldung/Registrierung 

Eine klassische Handcreme selber zu machen, ist vergleichsweise aufwändig. Stattdessen lassen sich die Hände auch sehr viel einfacher pflegen – zum Beispiel mit den folgenden Rezepten für Handcreme, die nur wenige Zutaten benötigen und blitzschnell zubereitet sind. 

Zwar handelt es sich formal betrachtet bei manchen Rezepten um Salben, da sie ohne Wasserphase und Emulgator auskommen. Aber auch ohne Wasserphase entsteht mit den folgenden Rezepten jeweils ein wunderbar cremiger Balsam, der gut einzieht und die Feuchtigkeit der Haut bewahrt.

Blitzrezept für eine Handcreme aus zwei Zutaten

Für die wohl einfachste Handcreme, die man sich denken kann, benötigst du nur zwei Zutaten und wenige Minuten Zeit. 

Einen kleinen Vorrat erhältst du mit diesen Zutaten:

  • 160 g Kokosöl
  • 140 g Sheabutter – alternativ Kakaobutter

Für dieses Rezept brauchst du weniger als 10 Minuten.

So entsteht aus Kokosöl und Sheabutter eine Handcreme:

  1. Sheabutter im Wasserbad schmelzen

    Sheabutter in eine Schüssel geben. Etwas Wasser in einem Topf erhitzen, die Schüssel hineinstellen und die Sheabutter bei mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen lassen.

  2. Kokosöl zur verflüssigten Sheabutter geben

    Die Schüssel mit der flüssige Shea-Butter aus dem Wasserbad nehmen, das Kokosöl hinzugeben und beide Zutaten gründlich miteinander verrühren. Nach Bedarf eine Konsistenz-Probe machen, indem eine kleine Menge zum Erkalten auf einen Teller gegeben wird. Je nachdem, ob die Creme zu fest oder zu flüssig ist, noch etwas Sheabutter oder Kokosöl hinzufügen.

  3. Handcreme abfüllen

    Die fertige Handcreme in einen sauberen Cremetiegel oder ein Schraubglas abfüllen und auskühlen lassen.

Tipp: Genauso einfach kannst du eine hautpflegenden Bodybutter selber machen.

Feuchtigkeitsspendende Handcreme mit Aloe vera

Ebenfalls nur zwei Zutaten brauchst du für eine pflegende Hautcreme aus Öl und Aloe-vera-Gel. Für einen kleinen Vorrat werden ein hautpflegendes Pflanzenöl, zum Beispiel Olivenöl oder Kokosöl, und Aloe-vera-Gel zu gleichen Teilen mit Hilfe eines leistungsstarken Mixers auf höchster Stufe zu einer Emulsion aufgeschlagen. 

Da kein Emulgator enthalten ist, kann es passieren, dass sich die Zutaten mit der Zeit etwas voneinander trennen. Das ist aber kein Problem, denn sie lassen sich einfach durch kräftiges Schütteln oder Rühren wieder verbinden.

Diese blitzschnell selbstgemachte Körperlotion ist perfekt für meine trockene Haut und ich bin mir sicher, dass auch du sie lieben wirst.

Wenn du eine eigene Aloe-vera-Pflanze hast und frisches Aloe-vera-Gel ernten und haltbar machen kannst, lässt sich auch dieses für die Herstellung der Handcreme verwenden. 

Tipp: Noch einfacher entsteht diese Blitz-Handcreme, wenn du für jede Anwendung einfach eine kleine Menge Pflanzenöl und die gleiche Menge Aloe-vera-Gel in die Handflächen gibst und wie eine Creme auf den Händen verreibst.

Selbst gemachte Handcreme für trockene Haut

Für eine extra-feuchtigkeitsspendende Handcreme, die sich auch als Körperbutter eignet, werden nur wenige weitere Zutaten benötigt. Neben verschiedenen Pflanzenölen enthält sie etwas Bienenwachs, das für eine angenehme Konsistenz sorgt. 

Pflegende und natürliche Hautcreme muss nicht teuer sein. Mit wenigen Zutaten mixt du deine eigene Pflegecreme. Hier ist ein einfaches Rezept für den Anfang

Tipp: Trockene Hände richtig zu pflegen, bedarf oft mehr, als sie nur regelmäßig einzucremen. Ein pflegendes Handbad, die Verwendung milder Seifen sowie regelmäßiges Trinken sind ebenfalls eine Wohltat für strapazierte Hände.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Einfache Schüttellotion für zarte Hände

Bei einer Schüttellotion werden Öl und Wasser vor jeder Anwendung durch kurzes Aufschütteln miteinander vermischt. Das Basisrezept für eine hautpflegende Schüttellotion kommt mit nur zwei Zutaten aus, die nach Wunsch um ätherische Öle oder Vitamin E (Tocopherol) für eine längere Haltbarkeit ergänzt werden können. 

Aus nur zwei Zutaten kannst du im Handumdrehen eine Pflegelotion herstellen, die genau zu deinen Hautbedürfnissen passt. Die Zubereitung geht blitzschnell - einfüllen, schütteln, fertig!

Feste Handcreme für unterwegs

Für unterwegs sind kleine Lotion-Bars besonders praktisch. In einem eigenen Beitrag erfährst du, wie einfach man feste Handcreme selber machen kann.

Im Prinzip lassen sich alle vorgestellten Handcremes auch für andere Körperpartien verwenden, sofern die enthaltenen Zutaten auf deinen Hauttyp abgestimmt sind. Oder du wandelst sie ganz einfach ab und wählst für die Gesichtspflege beispielsweise ein Öl für empfindliche Haut. In unserem kleinen Lexikon der Öle erfährst du, welches Pflanzenöl für welchen Hauttyp am besten geeignet ist.

In unserem Buch haben wir zahlreiche einfache Rezepte für die natürliche Hautpflege gesammelt:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Worauf schwörst du bei der Pflege deiner Hände? Wir freuen uns auf deine Empfehlungen in einem Kommentar!

Tipps zum Weiterlesen:

Eine pflegende Handcreme selber zu machen, muss nicht kompliziert sein. Mit diesen einfachen Rezepten ist die natürliche Handpflege schnell einsatzbereit.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(69 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..