Badebomben mit Haferflocken selber machen: Hautpflege aus der Küche

Badebomben mit Haferflocken kannst du einfach selber machen. Sie enthalten besonders viele hautpflegende Stoffe für ein sprudelndes Verwöhnbad.

Badebomben mit Haferflocken herzustellen, klingt vielleicht seltsam. Aber die gequetschten Körner sind nicht nur in Form von Müsli, Porridge und Co. äußerst gesund, denn Haferflocken enthalten reichlich Mineralien und weitere hautpflegende Wirkstoffe. Unter anderem wirken sie entzündungshemmend, hinterlassen einen schützenden Film auf der Haut und tragen zu einem gesunden Feuchtigkeitshaushalt der Haut bei.

Mit Haferflocken-Badebomben nach folgendem Rezept kannst du deiner Haut direkt beim entspannenden Bad etwas Gutes tun.

Rezept für Badebomben mit Haferflocken

Für circa zwei bis drei große Badekugeln werden folgende Zutaten und Utensilien benötigt:

Badebomben mit Haferflocken kannst du einfach selber machen. Sie enthalten besonders viele hautpflegende Stoffe für ein sprudelndes Verwöhnbad.

Die Zubereitung erfordert nur wenige Arbeitsschritte und dann vor allem Geduld, bis die Bomben fertig ausgehärtet sind. So geht’s:

1. Haferflocken im Mixer oder in einer Gewürzmühle zu einem feinen Pulver zerkleinern.

2. Haferflockenmehl und Natron gründlich vermengen.

3. Pflanzenöl, ätherische Öle und zwei Teelöffel Wasser (nicht mehr!) hinzugeben und alles sehr gründlich mit dem Handrührgerät mit Rührbesen durchrühren. Einige Minuten stehen lassen.

Badebomben mit Haferflocken kannst du einfach selber machen. Sie enthalten besonders viele hautpflegende Stoffe für ein sprudelndes Verwöhnbad.

4. Zuletzt die Zitronensäure hinzufügen und noch einmal alles gründlich mixen.

Hinweis: Die Mischung sollte sich etwa wie feuchter Sand anfühlen. Wenn sie noch zu bröselig ist, kannst du tröpfchenweise mehr Wasser hinzugeben. Dabei unbedingt zügig verrühren, damit eine vorzeitige Reaktion des Natrons mit der Zitronensäure verhindert wird.

Badebomben mit Haferflocken kannst du einfach selber machen. Sie enthalten besonders viele hautpflegende Stoffe für ein sprudelndes Verwöhnbad.

5. Beide Hälften der Badekugel-Formen bis leicht über den Rand füllen, dabei immer wieder festdrücken. Aufeinander legen und für ein bis zwei Minuten kräftig zusammendrücken, damit sie sich zu einer Kugel verbinden.

Badebomben mit Haferflocken kannst du einfach selber machen. Sie enthalten besonders viele hautpflegende Stoffe für ein sprudelndes Verwöhnbad.

6. Fertige Kugeln vorsichtig aus der Form nehmen und für mindestens 24 Stunden bei Zimmertemperatur aushärten lassen.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Die passende Konsistenz und das richtige Ausmaß an Kraft beim Zusammendrücken hinzubekommen, ist nicht immer einfach. Wenn du unsicher bist, ob sie zusammenhalten, kannst du die Bomben auch zum Trocknen erst mal in der Form belassen. Als Alternative zu den großen Kugeln lassen sich mit diesem Rezept auch kleine Badepralinen in nahezu beliebiger Form mit Silikonformen herstellen. Beim Baden werden dann einfach mehrere Pralinen im Wasser aufgelöst.

Die Badekugeln sollten trocken und vor Feuchtigkeit geschützt aufbewahrt werden – zum Beispiel in einem großen Schraubglas. Wegen der Verwendung verderblicher Zutaten wie Pflanzenöl und Haferflocken empfiehlt es sich, die Badebomben innerhalb weniger Wochen zu verbrauchen.

Tipp: Wenn du gern badest oder kleine DIY-Geschenke zubereitest, interessieren dich vielleicht auch unser Rezept für Badepralinen mit Sheabutter, DIY-Badesalz mit ätherischen Ölen oder Schaumbad-Badepralinen.

In unseren Büchern findest du viele weitere Rezepte für selbst gemachte Kosmetik ohne fragwürdige Inhaltsstoffe und überflüssigen Verpackungsmüll:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen

Plastiksparbuch

smarticular Verlag

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Hast du schon einmal Badebomben hergestellt? Wir freuen uns über deine Erfahrungsberichte und Bilder in den Kommentaren!

Diese Themen könnten dir auch gefallen:

Badebomben mit Haferflocken kannst du einfach selber machen. Sie enthalten besonders viele hautpflegende Stoffe für ein sprudelndes Verwöhnbad.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(20 Bewertungen)

6 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Leider war bei uns die Konsistenz ziemlich bröckelig. Wir haben dann zusätzlich noch Öl zugegeben. Ist das richtig? Oder hätten wir etwas Anderes machen sollen?

    Antworten
    • Hallo Melli, ja kann man auf jeden Fall so lösen. Wenn sie dann gut halten und trotzdem trocknen, ist das doch wunderbar. Zu viel sollte es natürlich auch nicht sein. Aber bei vielen Rezepten muss man ein bisschen experimentieren, um ein passendes Ergebnis zu erhalten. Natürliche Zutaten sind in ihren Eigenschaften ja auch nicht immer gleich. Liebe Grüße Sylvia

  2. Wie lange sind sie haltbar ?

    Antworten
    • Hallo Nicole, da das Pflanzenöl ranzig werden kann und die Bomben Feuchtigkeit ziehen können, würde ich bei diesem Rezept keinen großen Vorrat herstellen, sondern empfehlen, die Badebomben innerhalb weniger Wochen zu verbrauchen. Liebe Grüße Sylvia

  3. 0e1ca371dc

    Ansich ja ne gute Idee, aber verstopt das nicht den Abfluss? (Beispiel Badewanne)

    Antworten
    • smarticular.net

      Für den Abfluss kein Problem, denn die Haferflocken werden ja fein gemahlen, damit möglichst viele der enthaltenen Stoffe der Haut zugute kommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.