Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Natürliche Badepralinen aus wenigen Zutaten einfach selber machen
4.6 5 105
97
8

Wenn du dich mit einem besonderen Bad verwöhnen willst oder eine tolle Geschenkidee suchst, probiere doch deine eigenen Badepralinen herzustellen.

Badepralinen sind ein echter Hingucker im Badezimmer und bereichern das Badevergnügen mit natürlichen Pflegezutaten. Vor allem Kinder erfreuen sich an den kleinen, sprudelnden Zusätzen. Die Badetabs können ohne unerwünschte oder sogar allergieauslösende Inhaltsstoffe selber gemacht werden – mit pflegenden Ölen und einem Duft ganz nach deinen Wünschen. Sie werden aus wenigen, einfach erhältlichen Zutaten hergestellt und sind dadurch nicht nur deutlich preiswerter als die Supermarktvariante, sondern verursachen auch viel weniger Müll.

Rezept für selbst gemachte Badepralinen

Für sprudelnde, pflegende Badebomben benötigst du folgende Zutaten, die du vielleicht sowieso zu Hause hast:

So geht’s:

1. Sheabutter in einem Glas im Wasserbad bei geringer Temperatur schmelzen.

2. Natron, Zitronensäure und Stärke in einer kleinen Schüssel gleichmäßig mischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

3. Sheabutter zu den trockenen Zutaten geben und zu einem gleichmäßigen Brei verrühren.

4. Auf Wunsch ätherische Öle und Lebensmittelfarbe unterrühren.

Wenn du dich mit einem besonderen Bad verwöhnen willst oder eine tolle Geschenkidee suchst, probiere doch deine eigenen Badepralinen herzustellen.

5. Die Paste mit einem Löffel in Silikonförmchen streichen.

Wenn du dich mit einem besonderen Bad verwöhnen willst oder eine tolle Geschenkidee suchst, probiere doch deine eigenen Badepralinen herzustellen.

6. Im Kühlschrank für mehrere Stunden kalt stellen, dann können die Pralinen besser aus den Förmchen gelöst werden.

Die fertigen Badepralinen halten sich mindestens sechs Monate oder so lange wie die am kürzesten haltbare Zutat. Das ist in der Regel die Sheabutter.

Hübsch verpackt in einer kleinen Schachtel eignen sich die Pralinen als kleines, selbst gemachtes Mitbringsel. Besonders ausgefallen werden sie, wenn du sie in Schichten mit unterschiedlichen Farben herstellst, ähnlich wie bei diesen Badebomben!

Weitere interessante Rezepte für Pflegeprodukte zum Selbermachen findest du hier und in unseren Büchern:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar
137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen
als eBook: kindle - tolino

Das Natron-Handbuch - Ein Mittel für fast alles: Mehr als 200 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten - 978-3-946658-16-0
Ein Mittel für fast alles: Mehr als 250 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten
als eBook: kindle - tolino

Hast du schon einmal Badezusätze selber gemacht? Teile deine Erfahrungen und Tipps in einem Kommentar!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Wenn du dich mit einem besonderen Bad verwöhnen willst oder eine tolle Geschenkidee suchst, probiere doch deine eigenen Badepralinen herzustellen.