Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Natron kaufen – worauf ist zu achten und was kostet es
4.8 5 506
485
21

Natron ist ein kleines Wundermittel und sollte in keinem Haushalt fehlen. Wo du es kaufen kannst, was es kostet und was zu beachten ist, erfährst du hier!

Wir erhalten oft Leserfragen zu den verschiedenen Zutaten unserer Rezepte und wie und wo man sie erhält. Deshalb haben wir hier einen Einkaufsratgeber zusammengestellt.

Das Wundermittel Natron ist eines der am häufigsten verwendeten Hausmittel. Natron ist der Trivialname für das Salz Natriumhydrogencarbonat. Du kannst es in Haushaltsreinigern, selbstegmachten Pflegeprodukten und auch gegen Sodbrennen einsetzen.

Natron ist sehr preiswert und je größer die Abpackungen sind, umso günstiger wird es. Deshalb kann es sinnvoll sein, Natron online zu bestellen.

Wenn du aber Natron vor Ort suchst, hast du mehrere Möglichkeiten.

In der Backabteilung

Fast jede Backabteilung bietet Natron an, am häufigsten findest du es als Backpulver:

Es wird auch pur in kleineren Abpackungen verkauft, und verschiedenartig vermarktet – z.B. vegan oder besonders fein gemahlen:

Diese Abpackungen sind wirklich nur im Notfall zu empfehlen. Der Kilopreis liegt bei diesen Abpackungen oft über 30 Euro. Schon mit purem Kaiser Natron kannst du 30-40% sparen.

kaiser-natron-pulver
kaiser-natron-tabletten

Kaiser Natron ist etwas grobkörniger als zum Beispiel das Natron von Vitavegan. Wenn du feineres Pulver benötigst, kannst du es aber auch leicht mit einer Küchenmaschine mahlen oder einen Mörser verwenden.

In der Drogerie

Fast alle Drogerieketten bieten Natron in der einen oder anderen Form an. Meist findest du es bei den Nahrungsergänzungsmitteln oder in der Nähe der Reiniger. Neben Kaiser Natron findet man am häufigsten Bullrich Salz:

Auch wenn Bullrich Salz als Mittel gegen Sodbrennen vermarktet wird, kannst du es für viele der üblichen Anwendungen für Natron anwenden.

Natron aus der Apotheke

Am günstigsten erhältst du Natron meist in größeren Mengen in der Apotheke. In vielen Filialen sind Abpackungen zwischen einem und fünf Kilogramm erhältlich. Das Kilo sollte hier aber nicht  mehr als 10 Euro kosten. Wenn du nämlich Natron online bestellst, kostet dich das Kilo mit Versand ungefähr 10 Euro und fünf Kilo sind schon für 15 Euro erhältlich.

Unverpackt und plastikfrei

Auch viele Unverpackt-Läden bieten inzwischen Natron zum Abfüllen an. Plastikfrei bestellen kannst du es bei verschiedenen Online-Geschäften, wie zum Beispiel zerowasteladen.de und grune-bude.de.

Worauf ist zu achten?

Natron ist eine einfache Verbindung, die schon sehr lange von Menschen eingesetzt wird. Früher wurde es abgebaut und natürlich gewonnen. Fast alle in Europa verkauften Natron-Produkte werden heute allerdings chemisch gewonnen. Wenn du natürliche Produkte bevorzugst, gibt es im Internet ein paar natürlich abgebaute Natron-Produkte.

Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, für welchen Anwendungszweck du das Natron benötigst. Bei Großpackungen ist darauf zu achten, ob du Lebensmittelqualität erhältst oder nicht!

Auch solltest du auf die Körnung achten. Manche Produkte sind feiner als andere. Kaiser Natron ist zum Beispiel etwas grobkörniger und eignet sich daher gut für Peelings und Lösungen. Wenn du etwas feineres Pulver benötigst, kannst du Kaiser-Natron mahlen oder mörsern oder auf feineres Pulver zurückgreifen.

Falls du weitere Fragen oder Anmerkungen hast, hinterlasse uns einfach einen Kommentar!

Weiterführende Themen