Natron kaufen – worauf ist zu achten und was kostet es

Natron ist ein kleines Wundermittel und sollte in keinem Haushalt fehlen. Wo du es kaufen kannst, was es kostet und was zu beachten ist, erfährst du hier!

Das Wundermittel Natron ist eines der am häufigsten verwendeten Hausmittel. Du kannst es zum Beispiel in Haushaltsreinigern, selbstgemachten Pflegeprodukten und auch gegen Sodbrennen einsetzen.

Das weiße Pulver ist sehr preiswert und je größer die Abpackungen sind, umso günstiger wird es. Deshalb kann es sinnvoll sein, Natron online zu bestellen. Aber auch wenn du Natron vor Ort suchst, hast du viele verschiedene Möglichkeiten.

Einfach aber teuer – in der Backabteilung

Fast jede Backabteilung bietet Natron an, am häufigsten findest du es als Hauptzutat in Backpulver:



Viele Anwendungen für Natron funktionieren auch mit Backpulver, aber eigentlich ist es dafür viel zu schade und auch zu teuer. Es wird auch pur in kleineren Abpackungen verkauft, und verschiedenartig vermarktet – z.B. vegan oder besonders fein gemahlen:




Diese Abpackungen sind wirklich nur im Notfall zu empfehlen. Der Kilopreis liegt bei diesen Abpackungen oft über 30 Euro. Schon mit purem Kaiser Natron kannst du 30-40% sparen.Kaiser Natron online bestellenKaiser Natron ist etwas grobkörniger als zum Beispiel das Natron von Vitavegan. Wenn du feineres Pulver benötigst, kannst du es aber auch leicht mit einer Küchenmaschine mahlen oder einen Mörser verwenden.

In der Drogerie – Klassiker gegen Sodbrennen

Fast alle Drogerieketten bieten Natron in der einen oder anderen Form an. Meist findest du es bei den Nahrungsergänzungsmitteln oder in der Nähe der Reiniger. Neben Kaiser Natron findet man am häufigsten Bullrich Salz:



Auch wenn Bullrich Salz als Mittel gegen Sodbrennen vermarktet wird, kannst du es für viele der üblichen Anwendungen für Natron anwenden.

Natron unverpackt einkaufen

Größere Mengen Natron erhältst du in manchen Apotheken und vielen Unverpackt-Läden. Hier kannst du Natron in mitgebrachten Gefäßen selbst abfüllen.

Natron nachhaltig bestellen

Online kannst du Natron in größeren Mengen bestellen und machen Anbieter bieten sogar plastikfreie Lösungen an, wie zum Beispiel zerowasteladen.de und grune-bude.de.

Natron ist ein kleines Wundermittel und sollte in keinem Haushalt fehlen. Wo du es kaufen kannst, was es kostet und was zu beachten ist, erfährst du hier!

Worauf ist zu achten?

Der Begriff Natron ist der Trivialname für das Salz Natriumhydrogencarbonat. Dabei handelt es sich um eine einfache Verbindung, die schon viele tausend Jahre von Menschen gewonnen und eingesetzt wird. Oft in Verbindung mit seinem nahen verwandten, dem Soda. Die beiden Salze sind öfter gemeinsam entlag verschiedener Natronseen zu finden, wo Natron und Soda früher natürlich gewonnen wurden. Heutzutage wird in Europa jedoch fast ausschließlich synthetisch gewonnenes Natron verkauft. Wenn du natürliche Produkte bevorzugst, gibt es im Internet ein paar natürlich abgebaute Natron-Produkte.

Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, für welchen Anwendungszweck du das Natron benötigst. Bei Großpackungen ist darauf zu achten, ob du Lebensmittelqualität erhältst oder nicht!

Auch solltest du auf die Körnung achten. Manche Produkte sind feiner als andere. Kaiser Natron ist zum Beispiel etwas grobkörniger und eignet sich daher gut für Peelings und Lösungen. Wenn du etwas feineres Pulver benötigst, kannst du Kaiser-Natron mahlen oder mörsern oder auf feineres Pulver zurückgreifen.

Falls du weitere Fragen oder Anmerkungen hast, hinterlasse uns einfach einen Kommentar!

Die besten Tipps und Rezepte zu Natron und anderen Hausmitteln findest du auch in unseren Büchern:

Das Natron-Handbuch - Ein Mittel für fast alles: Mehr als 200 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten - 978-3-946658-16-0

Das Natron-Handbuch

smarticular Verlag

Das Natron-Handbuch: Ein Mittel für fast alles: Mehr als 250 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

smarticular Verlag

Fünf Hausmittel ersetzten eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Weiterführende Themen

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.9 von 5 Punkten.
(749 Bewertungen)

23 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Hallo, gerade habe ich gelesen, Natron belastet die Umwelt. Als Abfallprodukt bei der Herstellung von Natron soll Chlor entstehen und das wiederum würde dann in die Abwässer gelangen.
    Stimmt das? Und falls ja, könnte man beim Kauf auf irgendetwas achten.
    Mir ist es nämlich wichtig eine wirklich umweltfreundliche Variante zum Putzen zu finden.
    LG

    Antworten
    • smarticular.net

      Hallo,
      es entsteht kein Chlor, sondern Calciumchlorid, ein Mineral bzw. Salz, das auch in der Natur in natürlichen Lagerstätten vorkommt und in großen Mengen in der Industrie Verwendung findet. Allerdings wird davon ausgegangen, dass von dem „Abfallprodukt“ Calciumchlorid mehr entsteht, als gebraucht wird, der Rest wird gelagert oder über das Abwasser in Flüsse oder ins Meer abgegeben, wo es eben die Konzentration mit diesem Mineral leicht erhöht.
      Andererseits muss man es auch im Vergleich zu konventionellen Putz- und Waschmitteln sehen, durch die große Mengen Gifte und andere Schadstoffe ins Abwasser gelangen, die auch teilweise wieder in die Umwelt gelangen. Da ist nach unserer Auffassung ein „Abfallprodukt“ in Form eines Minerals, das in gleicher Weise auch in der Natur vorkommt, weitaus harmloser und besser vertretbar. Entscheiden muss sich natürlich am Ende jede/r selbst.
      Liebe Grüße

  2. Natron kaufe ich im Großhandel, kilo ca. 90 cent.
    Und natron gebe ich auch meinem Badewasser ebenso zu,wie halt etwas mehr davon in meinem Garten-Pool !

    Antworten
  3. Natron kaufen wir immer im Russenladen. Da nennt sich das Soda (Benutzen die Russen als Backpulver) und die 500g Packung kostet gerade mal 1€.

    Antworten
    • Es Nennt sich Lebensmittelsoda und ist damit Natron gemeint. Nicht das einige denken, dass es hier um Soda handelt. Ps. je nach dem im welchen Laden bekommt man Natron sogar zwischen 60 und 80 cent

  4. Ingrid Estid

    Gern schließe ich mich den Willkommensgrüßen aus Katalonien an, lebe aber VOR den Pyrenäen in der Vulkanzone Garrotxa… werde mir also bald etwas aus Lava -die bei uns nur so herumliegt- „mörsern und brauen!“

    Frau Margrith Broger, ob Sie sich vorstellen können, mit mir in Kontakt zu treten, um diese wahnsinnig tollen Vorschläge hier für unseren Lebendsort in CAT aufzubereiten? Sie scheinen ja schon so viele Tipps parat zu haben…. Ich brenne förmlich darauf.

    Antworten
  5. Alexander Jobst

    Nun, wieviel Natron braucht man für einen 2 Personen-Haushalt als „Erst-Ausstattung“ ? Bei der Vielzahl der Anwendungen, die hier beschrieben sind, könnte eine größere Menge Sinn machen. Platz um z.B. einen 10kg-Eimer hinzustellen, ist vorhanden.

    Oder wenn ich mir das:
    http://www.amazon.de/Natron-25kg-Natriumhydrogencarbonat-NaHCO3-Natriumbicarbonat/dp/B00K1PVD0K/ref=sr_1_20?s=drugstore&ie=UTF8&qid=1453660468&sr=1-20&keywords=Natron
    anschaue, ist das reizvoll, knapp 1€/Kg.

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Hallo Alexander, die kleinen 50-g-Tütchen sind auf Dauer zu kostspielig, allerdings wird auch kaum jemand einen 25-Kilo-Sack so schnell aufbrauchen. Für uns ist der Kompromiss ein 5-Kilo-Eimer, der schon eine ganze Weile reicht und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt :-)
      Unserer Erfahrung nach am preiswertesten eben doch online zu beziehen, siehe Link oben. Manche Apotheken füllen aber auch nach Wunsch zu einem erstaunlich guten Preis die Menge aus dem Großgebinde ab, Fragen lohnt sich. Liebe Grüße!

  6. Welches ist das feinste Natron, was es in größeren Mengen (ab 100g) gibt?

    Antworten
  7. Hans Hasenhirn

    500 Gramm Natron gibt es in einer russischen Supermarktkette für ca. 65 Cent.
    Leider ist die Packung komplett kyrillisch, aber hier gibts ein Bild davon:
    https://teufelskralle.wordpress.com/2015/07/31/was-ist-natron/
    Billiger gehts eigentlich kaum noch.

    Antworten
  8. Margrith Broger

    Hallo alle miteinander,
    ich wohne neben den Pyrenäen in Katalonien und bezahle in meiner Drogerie 1,20€ fürs Kilo loses Natron. Seid ihr eifersüchtig?
    Margrith

    Antworten
  9. Maria Widerstand

    Ich kaufe das Natron immer in der Apotheke, da kann ich mein Glas mitbringen und es wird direkt eingefüllt und es fällt somit keine Verpackung an

    lg
    Maria

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Danke für den Tipp! Dass man auch Natron lose erhält, wusste ich auch noch nicht. Das werden wir auf jeden Fall versuchen :-) wie hoch ist denn der Preis für das lose, in eigene Gefäße abgefüllte Natron?

    • Maria Widerstand

      Ich zahle so ca. 1 Euro für ein kleines Glas, das dürften so 200 gr sein.

      lg
      Maria

    • = 5,–/Kilo, sehr günstig, und keine Bestellungen, Verpackungen….super Tip!

    • Rosa rugosa

      Hallo Maria,
      ich habe bisher in den Apotheken bei uns keinen Erfolg gehabt. Was genau sagst du, wenn du dir Natron holst? Die Apotheker haben bisher sehr verwundert reagiert und hatten entweder die normalen Kaier-Natron-Tüten oder Tabletten in Plastikverpackungen…

    • Maria Widerstand

      Hallo Rosa!

      Ich halte einfach mein Glas hin und bitte darum, es mit Natron aufzufüllen.

      Vielleicht gibt es jedoch Unterschiede zwischen Ö und D?

      lg
      Maria

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.