Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Leichte Blitz-Bodybutter – selbst gerührt in nur 2 Minuten
5 5 100
100
0

Naturkosmetik selber zu machen, ist dir viel zu kompliziert? Mit diesem Rezept für eine leichte, aufgeschlagene Bodybutter geht es kinderleicht.

Naturkosmetik selbst herzustellen, kann bei einigen Rezepten schon zur echten Herausforderung werden. Wasserphase, Fettphase, Emulgatoren, … Mit ein bisschen Übung ist zwar auch eine individuelle, natürliche Hautcreme leicht herzustellen, aber noch einfacher und völlig ohne Vorkenntnisse geht es mit diesem Blitzrezept für eine luftig-leichte Bodybutter!

Dafür brauchst du nur zwei Zutaten und zwei Minuten Zeit, und schon hast du eine zartschmelzende Bodybutter, die deine Haut natürlich pflegt und vor Austrocknung schützt.

DIY Bodybutter aus nur zwei Zutaten

Verwende für die selbst gemachte Bodybutter folgende Zutaten zu gleichen Teilen:

Für ein mittelgroßes Schraubglas reicht in etwa eine Menge von 50 ml Öl und 50 g Sheabutter aus. Falls dir der Geruch unraffinierter Sheabutter zu intensiv ist, kannst du auch zur raffinierten Variante greifen, die nur noch über einen dezenten Duft verfügt, aber auch deutlich weniger hautpflegende Naturstoffe enthält.

Tipp: Für einen besonderen Duft kannst du zusätzlich einige Tropfen eines ätherischen Öls deiner Wahl hinzufügen. Viele von ihnen haben auch noch besondere Wirkungen, die du dir zunutze machen kannst.

Blitz-Bodybutter fertig in zwei Minuten

Zur Herstellung einer luftig aufgeschlagenen Bodybutter brauchst du lediglich einen einfachen Standmixer und ein Schraubglas, um die fertige Bodybutter aufzubewahren. So gehst du vor:

1. Pflanzenöl und Sheabutter in den Mixer geben.

Naturkosmetik selber zu machen, ist dir viel zu kompliziert? Mit diesem Rezept für eine leichte, aufgeschlagene Bodybutter geht es kinderleicht.

2. Zwei Minuten kräftig mixen, bis die Zutaten verbunden und schön luftig aufgeschlagen sind. Abfüllen, fertig!

Naturkosmetik selber zu machen, ist dir viel zu kompliziert? Mit diesem Rezept für eine leichte, aufgeschlagene Bodybutter geht es kinderleicht.

Manchmal kann es vorkommen, dass die Sheabutter zu hart ist, um im Mixer cremig geschlagen zu werden. Dann entweder zur Vorbereitung eine Weile an einen warmen Ort stellen oder im Wasserbad erwärmen und vor dem Mixen wieder auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Wenn ich die Bodybutter ein- bis zweimal pro Woche für den ganzen Körper verwende, hält dieses Glas bei mir etwa vier bis sechs Monate und wird in dieser Zeit – dank einiger Tipps zur Verbesserung der Haltbarkeit – auch ohne zusätzliche Inhaltsstoffe nicht schlecht.

Tipp: Um die Haltbarkeit zu verlängern, kannst du einige Tropfen Vitamin-E-Öl (in der Apotheke oder online erhältlich) hinzufügen und dadurch die Pflegeeigenschaften zusätzlich verbessern.

Hast du ein Lieblingsrezept für Bodybutter? Dann teile deine Erfahrungen unten in einem Kommentar!

Viele weitere Tipps und Rezepte für selbstgemachte Körperpflege findest du auch in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar
137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen
als eBook: kindle - tolino

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Naturkosmetik selber zu machen, ist dir viel zu kompliziert? Mit diesem Rezept für eine leichte, aufgeschlagene Bodybutter geht es kinderleicht.