Rhabarber-Crumble: Süß-saurer Nachtisch aus dem Backofen

Genieße das saisonale Stangengemüse mit einem Rhabarber-Crumble mal anders! Süß-saures Fruchtmus und knackige Streusel harmonieren in diesem Rezept perfekt.

Mit einem Rhabarber-Crumble lassen sich auch Rhababermuffel von den süß-säuerlichen Gemüsestangen überzeugen. Und das Beste ist: Die leichte Kuchenalternative aus dem Ofen bedarf nur weniger Handgriffe und etwas Wartezeit, schon steht ein köstliches, zufällig veganes Dessert auf dem Tisch.

Rezept für Rhabarber-Crumble

Genau wie ein herkömmlicher Crumble, in dem auch überreifes Obst noch zu einem kulinarischen Highlight verarbeitet werden kann, besteht ein Rhabarber-Crumble aus zwei Schichten. Die untere besteht aus Fruchtstücken, die mit einer Schicht süßer Streusel bedeckt werden.

Für vier Portionen Rhabarber-Crumble werden folgende Zutaten benötigt:

Genieße das saisonale Stangengemüse mit einem Rhabarber-Crumble mal anders! Süß-saures Fruchtmus und knackige Streusel harmonieren in diesem Rezept perfekt.

Tipp: Ersetze einen Teil des Rhabarbers durch Erdbeeren, und du erhältst einen köstlichen Erdbeer-Rhabarber-Crumble. Die beiden Früchte haben nicht nur in etwa zur gleichen Zeit Saison, sondern passen geschmacklich auch richtig gut zusammen.

So wird der Rhabarber-Crumble zubereitet:

  1. Rhabarberstangen putzen, holzige Stellen entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke auf dem Boden der Auflaufform verteilen. Nach Wunsch etwas Zucker oder eine Zuckeralternative über die Rhabarberstücke streuen
  2. Aus den restlichen Zutaten einen kompakten Teig herstellen. Den Teig in etwa walnussgroßen Streuseln über die Rhabarberstücke bröseln.
    Genieße das saisonale Stangengemüse mit einem Rhabarber-Crumble mal anders! Süß-saures Fruchtmus und knackige Streusel harmonieren in diesem Rezept perfekt.
  3. Den Crumble auf der mittleren Schiene bei 200 °C Ober-/Unterhitze für circa 30 Minuten backen.

Der Rhabarber-Crumble wird am besten noch heiß serviert – zum Beispiel als Dessert. Eine Kugel veganes Vanilleeis oder etwas (selbst gemachte) Vanillesoße runden den süß-sauren Geschmack ab.

Genieße das saisonale Stangengemüse mit einem Rhabarber-Crumble mal anders! Süß-saures Fruchtmus und knackige Streusel harmonieren in diesem Rezept perfekt.

Tipp: Auch im Garten lässt sich Rhabarber verwerten. Denn die ungenießbaren Blätter sind eine perfekte Grundlage für ein natürliches Dünge- und Pflanzenschutzmittel.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Wie bereitest du Rhabarber am liebsten zu? Wir freuen uns auf deine Empfehlungen in einem Kommentar!

In unseren Büchern findest du viele weitere süße und herzhafte Gerichte, die auch zufällig vegan sind:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Mehr Köstlichkeiten und andere nützliche Tipps:

Genieße das saisonale Stangengemüse mit einem Rhabarber-Crumble mal anders! Süß-saures Fruchtmus und knackige Streusel harmonieren in diesem Rezept perfekt.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(8 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren