Melonensalat mit fermentiertem Tofu – perfekt für den Sommer

Ein sommerlicher Melonensalat lässt sich nicht nur mit Feta, sondern auch mit fermentiertem Tofu zubereiten - eine perfekte Balance von Süß und Salzig.

Ein sommerlicher Melonensalat lässt sich nicht nur mit Feta, sondern auch mit rein pflanzlichem Tofu zubereiten. Wird fermentierter Tofu verwendet – wie im folgenden Rezept -, erhält der Salat dennoch seinen typisch salzigen, fein säuerlichen Beigeschmack, der die Süße der Melonen perfekt ergänzt. 

Da mancherorts deutsche Obstbauern bereits mit dem Melonenanbau experimentieren (Quelle: rbb24), könnte dieser sommerlich-leichte Gurken-Melonensalat schon bald zu einem Teil der regionalen Küche werden. Mit diesen Aussichten schmeckt der Salat mit Melone doch gleich noch viel besser!

Rezept für Gurken-Melonen-Salat

Rezept für Gurken-Melonen-Salat

Schwierigkeit: leicht
Portionen

4

Portionen
Kalorien

290

kcal
Gesamtzeit

15

Minuten

Süße Früchte, fermentierter Tofu (selbst gemacht), knackige Gurke und ein Hauch Minze und Basilikum – das alles macht diesen Melonensalat zum perfekten Essen an einem lauen Sommertag.

Zutaten

  • Für den Melonensalat:
  • 250 g Zuckermelone (z.B. Galia oder Cantaloupe), klein gewürfelt

  • 250 g Gurke, kleine Würfel

  • 1 kleiner Salatkopf (z.B. Lollo Rosso oder Frisèe), in mundgerechte Stücke zerteilt

  • 1 kleiner Chicorèe, in Scheiben geschnitten

  • 2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten

  • Für den Tofu:
  • 200 g fermentierter Tofu (z.B. Feto), klein gewürfelt

  • 1 kleiner Bund Basilikum, fein gehackt

  • 4 Blättchen Minze, gehackt

  • 2 EL Olivenöl

  • Pfeffer

  • Für das Dressing:
  • 3 EL Zitronensaft

  • 1 EL weißer Balsamicoessig

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Fermentierte Tofuwürfel mit Basilikum, Minze, Olivenöl und einer Prise Pfeffer vermischen. 5-10 Minuten lang marinieren lassen.
  • Für das Dressing Zitronensaft, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer mit Olivenöl verrühren.
  • Salatblätter, Zuckermelone, Gurke und Frühlingszwiebeln mit dem Dressing vermischen.
  • Salat portionsweise anrichten, fermentierten Basilikum-Minze-Tofu darauf verteilen.

Tipp

Du kannst Tofu auch selbst fermentieren. Dafür den Tofu mit Shio-Koji, einem fermentierten Reis in Salzlösung, vermischen und kalt stellen. Bereits nach zwei Tagen wird der Tofu fein aromatisch-würzig und gewinnt eine leichte Süße.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Dieser erfrischende Salat schmeckt auch mit Wassermelone und anderen Melonensorten – ähnlich wie unsere vegetarische Variante für Melonen-Feta-Salat.

Wenn für den Gurken-Melonen-Salat die kleineren und oft etwas krummen Gärtnergurken verwendet werden, verschafft das dem Salat ein besonders kräftiges Gurkenaroma.  

Noch mehr vegane Rezepte findest du auch in unseren Büchern:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Was hast du eventuell schon Köstliches mit Melone zubereitet? Wir freuen uns über Rezeptinspirationen in den Kommentaren unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Ein sommerlicher Melonensalat lässt sich nicht nur mit Feta, sondern auch mit fermentiertem Tofu zubereiten - eine perfekte Balance von Süß und Salzig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!