Kuchen ohne Backen: Einfaches Rezept für den kühlen Sommergenuss ohne Gelatine

Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.

Vor allem an heißen Sommertagen ist ein Kuchen ohne Backen eine willkommene Alternative zum klassischen Gebäck. Der Ofen bleibt kalt, und die Kaffeegäste werden mit einer süßen Erfrischung überrascht, die auch noch ganz einfach zuzubereiten ist.

Kuchen ohne Backen – einfaches Rezept

Für diesen Kühlschrankkuchen werden nur wenige Zutaten benötigt und er kommt – im Gegensatz zu vielen ähnlichen Rezepten – ohne Gelatine aus. Für Festigkeit und Bindung sorgen stattdessen Flohsamenschalen.

Tipp: Wenn du ausschließlich pflanzliche Zutaten verwenden möchtest, findest du hier ein Rezept für eine vegane Rohkosttorte und vegane Schokotorte ohne backen.

Um den No-Bake-Kuchen zuzubereiten, brauchst du folgende Grundzutaten:

Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.

Das Grundrezept kann um verschiedene Geschmackszutaten ergänzt werden:

  • Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone für einen Zitronenkuchen
  • frische oder eingemachte Früchte für einen Quark-Frucht-Kuchen
  • 100 g geraspelte Schokolade oder Kakao-Nibs für einen Stracciatella-Kuchen

Bestimmt fallen dir noch viele weitere Variationsmöglichkeiten ein!

Tipp: Für einen Kuchen mit weniger Zucker bereite ihn alternativ mit diesem Tortenboden ohne Backen aus Trockenfrüchten, Haferflocken und Samen zu.

So wird der sommerliche Kuchen gemacht:

  1. Kekse fein zerbröseln. Butter im Wasserbad schmelzen. Beide Zutaten in einer Schüssel gründlich vermengen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) fetten, alternativ mit Backpapier oder einer Backpapier-Alternative auslegen.
    Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.
  2. Die Keks-Butter-Masse darauf verteilen und gut andrücken. Den Boden nach Wunsch mit frischen Früchten (Himbeeren, Erdbeeren etc.) oder eingemachten, gründlich abgetropften Früchten belegen.
    Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.
  3. Quark, Joghurt, Frischkäse und Zucker in einer Schüssel vermengen. Weitere Geschmackszutaten hinzufügen. Zum Schluss die Flohsamenschalen hinzugeben und zügig verrühren.
    Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.
  4. Die Masse auf dem vorbereiteten Kuchenboden verteilen und den Kuchen für mehrere Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.

Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.

Fertig ist der erfrischende Kuchen ohne Backen, der sich im Kühlschrank noch einige Tage aufbewahren lässt. Allerdings verliert der Keksboden nach und nach seinen Biss. Aber so weit kommt es meistens sowieso nicht ;-)

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Wenn du den Kuchen für ein bis zwei Stunden ins Gefrierfach stellst, lässt er sich noch besser schneiden.

Welche Kuchen ohne Backen bereitest du am liebsten zu? Wir freuen uns auf eine Rezeptsammlung unter dem Beitrag!

In unserem Buch findest du viele weitere köstliche Rezeptideen mit frischen Zutaten:

Selber machen statt kaufen Küche

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Hier gibt es noch mehr schmackhafte Rezepte für Kuchen, Brot & Co.:

Mehr kulinarische und andere nützliche Themen:

Mit diesem Kuchen ohne Backen bleibt der Ofen aus! Denn er braucht lediglich einen längeren Aufenthalt im Kühlschrank und schmeckt dann herrlich erfrischend.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(34 Bewertungen)

6 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Ich habe alles so übernommen wie im Rezept beschrieben – einzig Saft einer halben Zitrone und etwas Abrieb von der tonkabohne habe ich beigemischt. Auf dem Boden habe ich frische Heidelbeeren verteilt.
    Alles bestens ….. schmeckt frisch und sehr lecker !!!

    Antworten
  2. Schnatterienchen
    Schnatterienchen

    Tolles Rezept. Habe allerdings für eine 26ziger Springform 300g Kekse benötigt. Die Butter habe ich auch angepasst. Unter die Quark-Joghurt-Frischkäse Masse habe ich eine pürierte Mango gemischt und frische Minze und auf dem Boden Heidelbeeren verteilt

    Antworten
  3. Hallo! Ich würde anstatt Flohsamenschalen gerne Agar Agar benutzen, wie ist dann die Dosierung?

    Antworten
    • Hallo Miriam, das haben wir noch nicht ausprobiert. Da müsstest du dich herantasten. Liebe Grüße Sylvia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!