Gesichtsspray selber machen: 3 Rezepte für erfrischendes, beruhigendes Spray

Ein simples DIY-Gesichtsspray sorgt nicht nur für schnelle Frische, es pflegt, beruhigt und spendet auch Feuchtigkeit - für beanspruchte Haut im Winter wie im Sommer.

Gerade die Gesichtshaut ist vielen reizenden Umwelteinflüssen ausgesetzt: Im Sommer trocknen Sonne und Hitze die empfindliche Haut aus und im Winter die Heizungsluft. Damit dein Gesicht ganzjährig gut gepflegt und erfrischt ist, hilft – je nach Jahreszeit – ein kühlendes beziehungsweise ein pflegendes Gesichtsspray, das viel Feuchtigkeit spendet. 

Hier findest du neben einem Grundrezept für Rosenwasser, wie es auch für selbst gemachte Erfrischungssprays verwendet wird, jeweils ein Gesichtsspray-Rezept für die kalte und eines für die warme Jahreszeit.

Rosenwasser als Gesichtsspray

Wegen seiner beruhigenden und wundheilenden Wirkung ist Rosenwasser als Gesichtsspray sehr beliebt. Nach der Gesichtsreinigung großzügig auf die Haut aufgesprüht, hemmt es Entzündungen und Schwellungen und wirkt daher besonders lindernd bei gereizten Augen oder Tränensäcken.

Statt Rosenwasser fertig zu kaufen oder ein echtes Hydrolat selber zu machen, lässt sich sehr viel einfacher ein Gesichtswasser aus Rosenblüten herstellen, das ebenfalls als Gesichtsspray verwendet werden kann. Dabei werden den insgesamt 60 Gramm Rosenblütenblättern in drei Etappen die Wirkstoffe mit 300 Millilitern heißem Wasser entzogen – ähnlich wie bei der Teezubereitung, nur mit längerer Ziehzeit (dreimal eine Stunde). Im Kühlschrank hält sich der Auszug einige Tage. Hier geht’s zum Rezept für  Gesichtswasser aus Rosenblüten.

Tipp: Füge dem selbst gemachten Rosenwasser noch etwa 10 % hochprozentigen Alkohol (zum Beispiel Weingeist) hinzu, das heißt, 10 Milliliter Alkohol auf 100 Milliliter Rosenwasser. Dadurch erhöht sich die Haltbarkeit auf etwa vier bis fünf Wochen.

Die wunderschöne Rose verhilft auch dir zu schöner Haut. Mach dir ihre beruhigende und entzündungshemmende Heilkraft als Gesichtswasser zunutze!

Kühlendes Gesichtsspray für den Sommer 

Von Sonne und Hitze strapazierte Gesichtshaut lässt sich mit einem selbst gemachten kühlenden Gesichtsspray schnell beruhigen. Das Spray versorgt die Haut dank Aloe vera und Rosenwasser mit reichlich Feuchtigkeit und wirkt entzündungshemmend sowie regenerierend – auch bei Sonnenbrand oder Insektenstichen.

Ein simples DIY-Gesichtsspray sorgt nicht nur für schnelle Frische, es pflegt, beruhigt und spendet auch Feuchtigkeit - für beanspruchte Haut im Winter wie im Sommer.

Für eine 50-Milliliter-Sprühflasche Gesichtsspray werden benötigt:

3-4 Tr. eines erfrischenden ätherischen Öls, z.B. Pfefferminzöl, Teebaumöl oder Eukalyptusöl

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Benötigte Zeit: 12 Minuten.

In zwei einfachen Schritten wird das sommerliche Gesichtsspray schnell hergestellt:

  1. Leere Sprühflasche keimfrei machen

    Zur Vorbereitung ist es empfehlenswert, die Sprühflasche zu desinfizieren bzw. zu sterilisieren. Das gelingt beispielsweise, indem die Flasche und der Sprühkopf mit kochendem Wasser übergossen, zehn Minuten in diesem stehen gelassen und anschließend luftgetrocknet werden.

  2. Alle Zutaten mischen

    Alle Zutaten in die saubere Flasche füllen, bei Bedarf mithilfe eines Parfümtrichters. Danach verschließen und kräftig schütteln, um alle Zutaten gut miteinander zu vermischen.

Das entstandene Aloe-vera-Gesichtsspray kann je nach Bedarf auch mehrmals täglich großzügig auf das Gesicht aufgesprüht werden. Anschließend einwirken lassen, ohne es zu verreiben.

Das Gesichtsspray für den Sommer hält sich so lange wie die am kürzesten haltbare Zutat. Selbst gemachtes Aloe-vera-Gel ohne zugefügte Konservierungsmittel beispielsweise ist im Kühlschrank ein bis zwei Wochen haltbar, gekauftes nach Anbruch mindestens drei Monate.

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon - 111 Projekte und Ideen für den naturnahen Biogarten - 978-3-946658-30-6

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon

Mehr Details zum Buch 

Gesichtsspray mit extra Feuchtigkeit für den Winter

Der Wechsel zwischen kalten Außentemperaturen und trockener und warmer Heizungsluft kann unsere Haut ganz schön strapazieren. Gerade die empfindliche Gesichtshaut neigt im Winter zu Trockenheit. Mit einem feuchtigkeitsspendenden Gesichtsspray wird die Heilung entzündlich-trockener Stellen unterstützt und eine neue Geschmeidigkeit gefördert.

Zutaten für ein Gesichtsspray gegen trockene Haut:

Ein simples DIY-Gesichtsspray sorgt nicht nur für schnelle Frische, es pflegt, beruhigt und spendet auch Feuchtigkeit - für beanspruchte Haut im Winter wie im Sommer.

Die Herstellung des Winter-Gesichtssprays erfolgt genauso wie die Herstellung des Sprays für den Sommer: Alle Zutaten in eine gereinigte Sprühflasche geben, verschließen und schütteln. Fertig! 

Bei Bedarf und speziell nach der Gesichtsreinigung kann das feuchtigkeitsspendende Spray großzügig aufs ganze Gesicht aufgesprüht werden. Dabei die Augen schließen und das Spray anschließend einfach einziehen lassen.

Wurde sauber und ausschließlich mit haltbaren Rohstoffen gearbeitet, hält sich das Gesichtsspray – bei Zimmertemperatur und dunkel gelagert – über mehrere Monate hinweg.

Welche Zutaten tun dir in einem selbst gemachten Gesichtsspray besonders gut? Wir freuen uns über abgewandelte Rezeptideen in den Kommentaren unter dem Beitrag! 

Dinge selber zu machen statt sie zu kaufen, kann in manchen Bereichen schon der erste Schritt in eine bessere Welt sein. Wenn dich das Thema weitergehend interessiert, wirf doch mal einen Blick in unsere Bücher:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Kleine Schritte für eine bessere Welt- Es ist okay, nicht perfekt zu sein: 250 Ideen, mit denen wir jeden Tag ein bisschen nachhaltiger leben können

Kleine Schritte für eine bessere Welt

smarticular Verlag

Es ist okay, nicht perfekt zu sein: 250 Ideen, mit denen wir jeden Tag ein bisschen nachhaltiger leben können Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopim Buchhandel vor Ortbei amazonfür kindlefür tolino

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Ein simples DIY-Gesichtsspray sorgt nicht nur für schnelle Frische, es pflegt, beruhigt und spendet auch Feuchtigkeit - für beanspruchte Haut im Winter wie im Sommer.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.5 von 5 Punkten.
(11 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Annabella

    Das ist ja ganz schön, dieses Erfrischungsrezept. Nur leider für diesen Nässe-Sommer überflüssig im wahrsten Sinne des Wortes.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren