DIY-Lippenpflege – das richtige Rezept für jeden Typ

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Im Handel gibt es zahllose Lippenpflegeprodukte mit verschiedenen Eigenschaften und Inhaltsstoffen, bei denen der Überblick und die Auswahl oft schwer fällt. Welche Pflege brauche ich und worauf kann ich verzichten? Das lässt sich auf den langen Listen der Inhaltsstoffe gar nicht so einfach feststellen. Viele der käuflichen Pflegestifte und -cremes enthalten außerdem Zusatz- und Konservierungsstoffe, die nicht nur unnötig, sondern manchmal sogar schädlich sind.

Eine selbst gemachte Lippenpflege kannst du dagegen aus wenigen natürlichen Basiszutaten und pflanzlichen Wirkstoffen für deine individuellen Bedürfnisse herstellen. Egal ob als Schutz gegen kaltes Winterwetter, für spröde, rissige Lippen, gegen Herpes oder einfach nur, um dein Lippenrot zu betonen – hier findest du das passende Lippenpflege-Rezept für schöne, weiche und gesunde Lippen.

Basis-Rezept für Lippenpflege

Als universelle Basispflege reicht bereits das vielseitig einsetzbare Kokosöl. Es ist ein hervorragender Feuchtigkeitsspender und sogar in gewissen Grenzen als Sonnenschutz geeignet. Leider schmilzt das feste Fett bei circa 25 °C nicht nur auf den Lippen, sondern auch, wenn du es in einem Döschen oder einer Hülse in die Hosentasche steckst.

Für eine selbst gemachte Lippenpflege für unterwegs kannst du folgende Zutaten verwenden:

Wenn du eine vegane Variante herstellen möchtest, kannst du das Bienenwachs durch etwa einen Teelöffel Carnaubawachs ersetzen.

So wird’s gemacht:

1. Öl und Wachs in ein Glas geben und im Wasserbad langsam schmelzen, bis sich das Wachs komplett aufgelöst hat.

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

2. Um die Konsistenz zu testen, einige Tropfen auf einen kalten Teller geben und abkühlen lassen. Ist der Balsam zu fest, noch etwas Öl hinzugeben, ist er zu weich, etwas mehr Bienenwachs ergänzen.

3. Den fertigen Balsam in kleine Tiegel oder Lippenstifthülsen füllen.

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Verbrauche den Balsam am besten innerhalb einiger Wochen und bewahre überzählige Döschen oder Hülsen im Kühlschrank auf. Soll die Lippenpflege bis zu einem Jahr lang halten, kannst du bei der Zubereitung einige Tropfen Vitamin-E-Öl (Tocopherol) hinzugeben. Es verzögert das Ranzigwerden des Öls.

Tipp: Nach der Zubereitung des Lippenbalsam geht es ans Saubermachen: Entferne Wachs- und Ölreste an Zubereitungsutensilien ganz einfach mit Hausmitteln und einigen Tricks.

Natürlich kannst du deinen selbst gemachten Lippenbalsam mit weiteren Zutaten an verschiedene Bedürfnisse anpassen oder nach Lust und Laune variieren. Probiere auch folgende Rezepturen für eine individuelle Pflege.

Einfache Lippenpflege für jede Jahreszeit

Ein Balsam mit Sheabutter und Vanille versorgt deine Lippen zusätzlich mit Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren und kommt dabei ganz ohne tierische Bestandteile aus. Als Basispflege ist er sowohl für den Sommer als auch den Winter geeignet und überzeugt das ganze Jahr über mit seinem herrlichen Vanilleduft.

Lippenbalsam aus Sheabutter und Vanille selbst herstellen

Ebenfalls vegan ist dieser Kokos-Lippenbalsam, der die zarte Lippenhaut mit wertvollem Mandelöl verwöhnt. Wer den intensiven Kokosduft nicht so gern mag, kann auch auf desodoriertes Kokosfett zurückgreifen.

Pflege und Sonnenschutz im Sommer

Wenn sich der reichhaltige Lippenbalsam, der im Winter so gut tut, im Sommer zu schwer anfühlt, ist eine erfrischende Lippenpflege mit Minze und Zitrone vielleicht das Richtige. Sie schützt die empfindlichen Lippen vor Sonne und trockener Luft.

So einfach kannst du dir aus wenigen natürlichen Zutaten einen pflegenden Lippenbalsam mit Minz-Zitronen Aroma herstellen.

Reichhaltige Pflege für spröde, rissige Lippen im Winter

Sensible Lippenhaut neigt besonders im Winter dazu, spröde und rissig zu werden. Ein Lippenbalsam mit heilsamem Honig wirkt entzündungshemmend und antiseptisch und beschleunigt den Heilungsprozess. Der süße Honigduft und -geschmack auf den Lippen ist zudem eine Wohltat für die Sinne.

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Ebenfalls mit Honig sowie Zimt pflegt und heilt dieser weihnachtliche Zimt-Honig-Lippenbalsam. Der enthaltene Zimt fördert die Durchblutung und wärmt die Lippen. Wer empfindlich auf Zimt reagiert, kann stattdessen Vanille für den Weihnachtsbalsam verwenden.

Auch ein Lippenbalsam mit Lavendel hilft durch seine entzündungshemmenden und beruhigenden Eigenschaften gegen trockene und rissige Haut.

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Neben reichhaltiger Pflege besänftigt auch ein Lippenpeeling mit Kaffeesatz stark beanspruchte Lippenhaut. Es fördert die Durchblutung und entfernt lose Hautschüppchen, so dass die Lippen gleich viel gesünder und voller aussehen. Danach einen Balsam auftragen und deine Lippen sind im siebten Himmel!

Schluss mit spröden und rissigen Lippen: Mit diesem selbst gemachten Peeling aus Kaffeesatz zauberst du dir einen samtweichen Kussmund.

Pflege und Heilungsunterstützung bei Lippenherpes

Neben spröder und rissiger Haut ist Herpes ein häufiges Problem im Mundbereich. Das Virus plagt mit schmerzenden Bläschen und nässenden Wunden. Eine Lippenpflege mit Zitronenmelisse kann die Heilung der lästigen Infektion unterstützen. Die enthaltene Rosmarinsäure erschwert es den Herpesviren, sich zu vermehren. Du kannst den Balsam vorbeugend oder bei den ersten Anzeichen eines Herpesausbruchs anwenden.

Die Zitronenmelisse ist ein sanftes Heilkraut, welches du vielseitig einsetzen kannst. Unter anderem ist sie eines der besten Mittel gegen Herpesblasen.

Sind die Bläschen bereits da, findest du hier weitere Tipps, wie du Lippenherpes behandeln und so die Auswirkungen reduzieren kannst.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Lippenpflege für Schönheit und Spaß

Natürlich kannst du deinen Lippen auch etwas Gutes tun, ohne Beschwerden zu haben. Ein Himbeer-Lippenbalsam sorgt für herrlich weiche Lippen, fruchtig-süßen Duft und einen Hauch von Farbe, der nicht nur am Valentinstag zum Küssen verführt.

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Ein natürliches Rouge mit Roter Bete lässt auf Wunsch auch deine Lippen ganz natürlich erröten.

Ein Lippenbalsam mit Schokolade ist für Fans der süßen Sünde bestimmt das reinste Vergnügen. Nach einer so leckeren und natürlichen Pflege kann man sich buchstäblich die Lippen lecken!

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Tipp: Hast du deinen Lieblingsbalsam immer dabei? Dann wirst du dich freuen, dass es außer zur Lippenpflege auch noch andere Anwendungen für den Lippenpflegestift gibt.

Weitere Tipps rund um selbst gemachte Pflegeprodukte für Haut und Haar findest du hier und in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Wie pflegst du deine Lippen auf natürliche Weise? Wir freuen uns über deine Anregungen in einem Kommentar!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Lippenbalsam lässt sich in vielen Varianten zum Pflegen und Heilen ganz natürlich selber machen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.9 von 5 Punkten.
(86 Bewertungen)

13 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Hallo!
    Habe letzens die Lippenpflege mit Bienenwachs und Kokosöl nachgemacht und bin begeistert!
    Möchte sie deshalb in Lippenpflegerohre abfüllen.. ist die Konsentenz zu flüssig oder geht das gut? Habe auf Amazon so schöne Bambusrohre gesehen und möchte diese verwenden? Jedoch auf Sheabutter verzichten? Hat jemand erfahrung damit?
    LG!

    Antworten
    • Hallo Julia,
      das haben wir noch nicht ausprobiert; meiner Einschätzung nach ist der anteil an Bienenwachs für eine Lippenstifthülse zu niedrig. Vielleicht probierst du es erst einmal an einer ganz kleinen Menge aus und erhöhst gegebenenfalls den Anteil an Bienenwachs, wenn die Füllung zu weich wird.
      Lieben Gruß
      Heike

  2. Danke für die schnelle Antwort. Ich möchte wissen,weshalb du keine Sheabutter verwendest. Ich hab nämlich keine da und würde sie auch gerne weglassen,frage mich nur,ob das so ersatzfrei geht🤔

    Antworten
    • Hallo Anna, in manchen Rezepten wird Sheabutter verwendet, in anderen nicht. Eine Zutat ersatzlos wegzulassen, wird sehr wahrscheinlich nicht funktionieren, weil sie auch zur Konsistenz beitragen. Wenn du Anfängerin bist, würde ich dir raten, dich an das Rezept zu halten und erst, wenn du etwas sicherer bist, zu experimentieren. Liebe Grüße Sylvia

    • Ich habe mir jetzt alle links durchgelesen und bin immernoch nicht klüger:-(
      Du hast sowohl ein Rezept mit als auch eins ohne Sheabutter. Beide Rezepte haben aber die gleiche Wirkung,oder überlese ich das?

    • Hallo Anna,
      wie Sylvia schon geschrieben hat, arbeitet man in manchen Rezepten mit Sheabutter und in manchen mit anderen pflegenden und mehr oder weniger fettenden Konsistenzgebern wie zum Beispiel Bienenwachs oder Kakaobutter. So können alle das Rezept auswählen, dessen Zutaten ihnen grundlegend am meisten zusagt. Sheabutter, Kakaobutter und Bienenwachs haben relativ hohe Schmelzpunkte und bewirken, dass Lippenpflegestifte nicht schon bei Zimmertemperatur zerlaufen. Welche Kombinationen günstig für welche Zwecke sind, erfährst du in den verlinkten Beiträgen und durch Ausprobieren. Unsere Rezepte sind Vorschläge, die durchaus gut funktionieren, die aber gerne jederzeit auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können.
      Liebe Grüße
      Heike

  3. Hallo Sylvia,vielen Dank für das Rezept. Ich suche schon längere ein Rezept mit wenigen Zutaten. Ich habe 2 Fragen:
    1. Wieso verwendest du keine Sheabutter? In sehr vielen Rezepten wird diese verwendet.
    2. Wieviel ml bekommt man mit deinem Rezept raus? Ich möchte 25 Lippenpflegestifte a 5ml verschenken.

    Ich freue mich sehr über eine Antwort.

    Antworten
    • Hallo Anna, wenn du den Links folgst, findest du auch Rezepte, in denen Sheabutter verwendet wird. Bezüglich der Menge müsstest du einfach mal probieren oder die Zutaten addieren und dann durch das Einzelgewicht teilen. Liebe Grüße Sylvia

  4. Hallo
    Danke für die tollen IDEEN, kann ich ja ne menge Geld sparen.
    Ich habe eine Bitte. Jetzt wo die kalte Jahreszeit anfängt, benutze ich von Weleda das Calendula wind u wetter-Balsam um beim radeln mein Gesicht zu schützen.
    gibt es bei Ihnen auch so ein Creme zum Selbermachen?
    danke

    Antworten
  5. Katharina

    Könnt Ihr zu einer Alternative zum Kokosöl im „Kokosöl/Bienenwachs“-Rezept raten? Ich haben den Lippenbalsam gemacht und bin zufrieden mit Konsistenz und Pflege, aber ich bin einfach kein Kokosgeruchfan…

    Antworten
    • Hallo Katharina, wenn du mit der Konsistenz glücklich bist, bestünde eine Alternative auch darin, desodoriertes Kokosöl zu verwenden (das ist geruchs- und geschmacksneutral). Liebe Grüße Sylvia

    • Katharina

      Ach guck. Wusste gar nicht dass es das gibt, vielen Dank für den Tipp! :)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.