Gebeizter Tofu: Würzig-deftige Fleischalternative mit Rotkohl und Kartoffeln

Gebeizter Brattofu ist eine würzige Alternative zu Fleischgerichten. Das vegane Gericht kann auch Liebhaber deftiger Hausmannskost überzeugen.

Bist du vom Geschmack naturbelassenen Tofus bisher nicht wirklich überzeugt? Dann ist dieses Rezept für gebeizten Brat-Tofu wahrscheinlich genau das richtige für dich! Durch ein mehrstündiges Bad in würziger Marinade schmeckt die Fleischalternative besonders aromatisch und wird auch den einen oder anderen eingefleischten Tofu-Muffel begeistern.

Gebeizter Brat-Tofu

Gebeizter Brat-Tofu

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

4

Portionen
Kalorien

340

kcal
Gesamtzeit

6

Stunden 

5

Minuten

Durch ein mehrstündiges Bad in würziger Marinade erhält der gebeizte Brat-Tofu seinen kräftigen Geschmack. Als Beilage eignen sich Kartoffeln und Apfelrotkohl.

Zutaten

Zubereitung

  • Essig, Rotwein, Sojasoße, Öl, Wasser, Knoblauch, Thymian, Lorbeer, Wacholderbeeren und Pfeffer in einem kleinen Topf aufkochen. Tofuscheiben in einer Schüssel mit der Beize übergießen und 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Den Tofu aus der Beize nehmen und abtropfen lassen. Eine beschichtete oder gusseiserene Grillpfanne erhitzen (eventuell mit wenig Öl). Die Tofuscheiben darin auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
  • Den Tofu portionsweise zum Beispiel mit Apfelrotkohl und Pellkartoffeln anrichten.

Der marinierte Tofu hält sich im Kühlschrank 2-3 Tage und wird immer würziger. Bereits gebratene Reste schmecken auch kalt auf dem Brot oder in Streifen geschnitten als originelle Zutat in Salaten

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Wenn du eine Fleischalternative ohne Soja suchst, probiere doch mal unser Rezept für einen saftigen Nussbraten mit veganer Bratensoße.

In unseren Büchern findest du viele weitere vegetarische und vegane Rezeptideen für jeden Anlass:

Mit welchen Beilagen würdest du den gebeizten Brat-Tofu servieren? Wir freuen uns auf Vorschläge in den Kommentaren!

Mehr Kulinarisches und andere nützliche Ideen:

Gebeizter Brattofu ist eine würzige Alternative zu Fleischgerichten. Das vegane Gericht kann auch Liebhaber deftiger Hausmannskost überzeugen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!