Chili sin carne: Feuriger Klassiker mal anders mit Sojahack

Dieses Chili sin carne kann auch Fleischliebhaber von der pflanzlichen Variante überzeugen. Ein paar einfache Tricks machen den Bohneneintopf sämig und würzig.

Chili con carne gehört zu den Rezepten, die sich besonders leicht veganisieren lassen. Schließlich enthält es nur eine nicht pflanzliche Zutat: Hackfleisch, das sich aber wie in diesem Rezept für Chili sin carne ganz einfach und täuschend echt durch Sojahack ersetzen lässt. 

Während hierzulande ein klassisches Chili con carne meist mit Kidneybohnen und Mais zubereitet wird, verwenden wir in diesem Rezept Wachtelbohnen (auch bekannt als Pintobohnen). Sie sind in Mexiko und den USA die beliebteste Bohnensorte und werden dort gerne in Chili con carne und Chili sin carne verarbeitet.

Chili sin carne

Chili sin carne

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

4

Portionen
Kalorien

340

kcal
Gesamtzeit

2

Stunden 

Für den typischen Chili-Geschmack sorgen in Chili sin carne genau wie im fleischhaltigen Original zahlreiche Gewürze, die aufeinander abgestimmt ein feurig-würziges Aroma ergeben.

Zutaten

  • Für den Bohneneintopf:
  • 400 g Wachtelbohnen (Pintobohnen), über Nacht in Wasser eingeweicht

  • 3 EL Olivenöl

  • 300 g Zwiebeln, fein gehackt

  • 6 Zehen Knoblauch, fein gehackt

  • ½ TL Kreuzkümmel, zerstoßen

  • ½ TL Koriander, zerstoßen

  • 1 TL Rosenpaprika, edelsüß

  • ¼ TL Kurkumapulver

  • Chili

  • 4 EL Sojasoße

  • 3 EL Tomatenmark

  • 1 TL Balsamico-Essig

  • Für das vegane Hack:
  • 80 g Soja-Hack (Granulat)

  • 2 EL Olivenöl

  • 3 EL Sojasoße

  • 3 EL Tomatenmark

  • Als Garnitur:
  • 1 rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten

  • 2 EL Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

  • Bohnen abgießen, abtropfen lassen, mit 1,5 L Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt in ca. 1 Stunde oder im Schnellkochtopf in etwa 20 Minuten weich kochen.
  • In der Garzeit der Bohnen das Soja-Hack (Granulat) mit 400 ml kaltem Wasser vermischen, 15 Minuten quellen lassen, in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, etwas ausdrücken.
  • In einer Pfanne 2 EL ÖL erhitzen, Soja-Hack darin unter Rühren anbraten. Sojasoße und Tomatenmark untermischen, unter Rühren braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  • Bohnen in ein Sieb abgießen, dabei die Kochflüssigkeit auffangen. 1,3 L abmessen. Wenn durch das Kochen zu viel Flüssigkeit verdampft ist, mit Wasser auf 1,3 L auffüllen.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei milder Hitze in ca. 20 Minuten sehr weich dünsten.
  • Kreuzkümmel, Koriander, Rosenpaprika, Kurkuma und Chili dazugeben, unter Rühren kurz anrösten.
  • Sojasauce, Tomatenmark und Balsamico-Essig untermischen, unter Rühren alles in ca. 5 Minuten zu einer dicken Paste einkochen.
  • Die 1,3 L Garflüssigkeit untermischen und alles ca. 15 Minuten köcheln. Die Zwiebeln sollen fast zerfallen.
  • Bohnen dazugeben, alles gut vermischen und weitere 5 Minuten köcheln.
  • Soja-Hack unter den fertigen Bohneneintopf mischen. Chili sin carne nochmals kurz erhitzen, portionsweise mit Zwiebelringen und Petersilie anrichten.

Damit das Chili sin carne eine sämige Konsistenz und intensive Röstaromen entwickelt – die sich beim Original durch das Anbraten und lange Köcheln von Fleisch und Knochen bilden – werden für das vegane Chili mit Sojahack reichlich Zwiebeln sehr lange gedünstet, mit Gewürzen angeröstet, mit Sojasoße und Tomatenmark zu einer Paste eingekocht und dann mit der Garflüssigkeit der Bohnen gesimmert. 

Was sich aufwändig liest, bedeutet beim Kochen gerade zwei Arbeitsschritte mehr, wird aber mit einem intensiven Geschmackserlebnis belohnt!

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Zu Chili sin carne passen ein Klecks saure Sahne oder Vegane Crème-fraîche sowie frisches Baguette, (selbst gebackenes) Fladenbrot oder (selbst gemachte) Nachos, mit denen sich das Chili sogar (fast) ohne Besteck essen lässt.

In unseren Büchern findest du zahlreiche fleischlose Rezeptideen aus aller Welt:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Was servierst du am liebsten zu einem deftigen Chili sin carne? Wir freuen uns auf kulinarische Anregungen unter dem Beitrag.

Mehr leckere Rezepte und andere gute Ideen:

Dieses Chili sin carne kann auch Fleischliebhaber von der pflanzlichen Variante überzeugen. Ein paar einfache Tricks machen den Bohneneintopf sämig und würzig.

8 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Hallo Team, Eure Artikel finde ich sehr gut, Danke. — Denkt doch mal über regionale Produkte nach, die Gewürze machen doch den Geschmack. Gedanke, deutsche (auch Europa) Süßlupinen haben die meisten Inhaltsstoffe von allen Hülsenfrüchten. Die Phytinsäure in allen Getreiden und Hülsenfrüchten muss beachtet werden. Ein zu viel (nur durch einweichen ist zu wenig) Phytinsäüre hemmt total die Aufnahme der Wirkstoffe wie Mineralien im Darm. Ein super Power in allen Bereichen ist das wässern und anschließend ankeimen der Samen. Dadurch fängt an das Chlorophyll zu entstehen, was ähnlich ist wie unser Blut. Dadurch auch sehr leicht verdaulich für unseren Körper… mehr? Lieben Gruß AROP-PY.

    Antworten
  2. Ich mache anstatt Hackfleisch auch manchmal Naturreis dran.

    Antworten
  3. Ich habe noch eine kleine Dose gehackte Tomaten dazugegeben, da ich Tomaten gerne mag und der Geschmack etwas runder ist. Ein sehr gutes Rezept, gut nachzukochen und geschmacklich Top.

    Antworten
  4. Hallo, stimmt! Da hatte ich wohl meinen allerschlechtesten Kommentar ever.
    Dafür entschuldige ich mich in aller Form.
    LG Sabine

    Antworten
  5. ist das hier zur veganen Rezeptesammlung verkommen?

    Antworten
    • Liebe Sabine,
      es gibt hier zahlreiche andere Tipps und Anleitungen, aus denen sich jede und jeder aussuchen kann, was individuell interessant ist. Schöne Grüße Sylvia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!