Schlutzkrapfen: Regionaler Klassiker mal anders und vegan

Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.

Ohne Ei, dafür mit Roggen- und Weizenmehl – so wird der typische Teig für die beliebten Tiroler Schlutzkrapfen hergestellt. Traditionell sind die Teigtaschen mit Kartoffeln und Quark gefüllt, in der veganen Variante bringt eine Kombination aus Kartoffeln und Räuchertofu ein besonders herzhaftes Aroma mit. 

Tiroler Schlutzkrapfen als vegane Variante

Tiroler Schlutzkrapfen als vegane Variante

Schwierigkeit: Mittel
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

50

Minuten
Kochzeit

10

Minuten
Kalorien

590

kcal
Gesamtzeit

1

Stunde 

In diesem Rezept ersetzt aromatisch gewürzter Tofu traditionell verwendeten Quark. Das Ergebnis sind würzige Schlutzkrapfen aus rein pflanzlichen Zutaten.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 150 g Roggenmehl

  • 150 g Weizenmehl

  • 1 TL Salz

  • 2 EL neutrales Pflanzenöl

  • 125-150 ml Wasser

  • Für die Füllung:
  • 400 g mehlige Kartoffeln, in der Schale gekocht

  • 150 g Räuchertofu

  • 2 TL Sojasoße

  • Muskat

  • ¼ TL Koriander, gemahlen

  • abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone

  • 1 TL Zitronensaft

  • ½ Zwiebel, fein gehackt

  • 2 Zehen Knoblauch, fein gehackt

  • ½ Bund Petersilie, fein gehackt

  • Salz, Pfeffer

  • Für das Topping:
  • 6 EL Olivenöl

  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 2 EL Haselnüsse, gehackt

  • 1 EL Zitronensaft

  • Zesten von ½ Zitrone

  • 4 EL Petersilie, fein gehackt

  • 2 Frühlingszwiebeln, feine Ringe

Zubereitung

  • Roggenmehl, Weizenmehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Öl und 125 ml Wasser unterrühren und alles zu einem festen geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf wenig Wasser unterarbeiten. Nudelteig in ein Wachstuch oder eine andere Alternative zur Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.
  • Tofu mit der Gabel fein zerdrücken oder im Mixer zerkleinern, mit Sojasoße, Muskat, Koriander, Zitronenschale und Zitronensaft vermischen.
  • Gekochte Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder ebenfalls mit der Gabel zerdrücken.
  • Den gewürzten Tofu, die zerdrückten Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie vermischen. Die entstandene Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.
  • Den Teig ca. 2 mm dünn ausrollen. Mit einer Schüssel Kreise (ca. 10 cm Durchmesser) ausstechen.Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.
  • Auf jeden Teigkreis etwas Füllung geben. Zum Halbkreis zusammenklappen, die Ränder andrücken und Stück für Stück kleine Laschen einfalten.Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.
  • Die gefüllten Schlutzkrapfen in Salzwasser ca. 3-5 Minuten köcheln lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben.Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch kurz darin anschwitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und Zitronensaft und Zitronenzesten unterrühren, mit Salz abschmecken..
  • Die gekochten Schlutzkrapfen portionsweise anrichten. Vor dem Servieren mit der Öl-Mischung beträufeln und mit Nüssen, Petersilie und Frühlingszwiebeln bestreuen.

Schlutzkrapfen gehören zu den deftigen, sehr sättigenden Mahlzeiten. Ein oder zwei Taschen können aber auch als originelle Vorspeise serviert werden. Dazu passt ein bunter Salat.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Wenn du gefüllte Teigtaschen magst, wird dich auch dieses Rezept für vegane Piroggen begeistern.

In unseren Büchern findest du viele weitere vegetarische und vegane Köstlichkeiten:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Welche schmackhafte Füllung könntest du dir für die Schlutzkrapfen noch vorstellen? Wir freuen uns über viele Ideen für Rezeptvariationen in den Kommentaren!

Mehr gesunde Rezepte und nachhaltige Tipps:

Schlutzkrapfen sind eine Tiroler Spezialität, die sich auch mit einer veganen Füllung zubereiten lässt - wie in diesem köstlichen Rezept mit Kartoffeln und Tofu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!