Belly Butter: reichhaltige Creme gegen Dehnungsstreifen selber machen

Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen genutzt wird. Sie lässt sich aus wenigen Zutaten leicht selber machen.

Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen sowie Schwangerschaftsstreifen genutzt werden kann. Die Belly Butter nach folgendem Rezept fördert die Durchblutung, macht die Haut geschmeidig und beugt dadurch feinen Rissen in der Unterhaut vor.

Diese Risse, die auf dem Bauch, der Brust oder an anderen Körperstellen als Dehnungsstreifen sichtbar werden, sind zwar ungefährlich, werden aber womöglich als unschön empfunden. Sie können in Folge einer Schwangerschaft auftreten, aber auch bei anderen außergewöhnlichen Beanspruchungen, wie beispielsweise Wachstumsschüben im Teenageralter.

DIY Belly Butter 

Die Mischung von Sheabutter, Mandelöl und Kokosöl – dreier Öle bzw. Fette mit verschiedenen Eigenschaften – sorgt für ein optimales Cremeverhalten: Die Belly Butter lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein, aber fettet auch langanhaltend und pflegt reichhaltig – selbst in tiefliegenden Hautschichten. Das enthaltene ätherische Mandarinenöl hat sich als Hausmittel gegen Dehnungsstreifen besonders bewährt.

Für ein mittelgroßes Schraub- oder Bügelglas Belly Butter werden benötigt:

Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen genutzt wird. Sie lässt sich aus wenigen Zutaten leicht selber machen.

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

So wird die Belly Butter selber gemacht:

  1. Feste Zutaten schmelzen

    Sheabutter, Mandelöl, Kokosöl und Bienenwachs in eine Schüssel geben. Alles im Wasserbad bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die einzelnen Zutaten vollständig geschmolzen sind.
    Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen genutzt wird. Sie lässt sich aus wenigen Zutaten leicht selber machen.

  2. Ätherisches Öl eintropfen

    Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, kurz abkühlen lassen (etwa auf Handwärme) und anschließend ätherische Öle und Vitamin-E-Öl eintropfen. Die Mischung weiter abkühlen lassen.
    Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen genutzt wird. Sie lässt sich aus wenigen Zutaten leicht selber machen.

  3. Belly Butter aufschlagen

    Sobald die Zutaten in der Schüssel beginnen, langsam wieder fest zu werden, alles mit einem Handrührgerät oder einem Schneebesen kräftig aufschlagen, bis eine luftige Creme entsteht. Wenn es schneller gehen soll, kann die Schüssel vor dem Aufschlagen auch fünf bis zehn Minuten in den Kühlschrank gestellt werden.
    Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen genutzt wird. Sie lässt sich aus wenigen Zutaten leicht selber machen.

Abgefüllt in ein sauberes Bügel- oder Schraubglas, hält sich die Belly Butter mehrere Monate. Um die Haltbarkeit weiter zu steigern, empfiehlt es sich, zu Beginn alle Utensilien und Gläser zu sterilisieren oder zu desinfizieren.

Wende die Creme gegen Schwangerschaftsstreifen am besten nach dem Duschen oder Baden an, wenn die Haut besonders aufnahmefähig für Pflegeprodukte ist.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Besonders intensiv pflegend wirkt die Belly Butter, wenn sie in kreisenden oder massierenden Bewegungen aufgetragen wird. Eine Zupfmassage wirkt zusätzlich durchblutungsfördernd und erhöht die Elastizität der Haut. Dazu die Haut in Falten zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und leicht nach oben ziehen oder zupfen. Diese Art der Massage sollte allerdings nur bis maximal in die 35. Schwangerschaftswoche hinein durchgeführt werden.

Falls du gern noch mehr Pflegeprodukte für Haut und Haar selber machen möchtest, findest du reichlich Inspiration in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welche Pflegeprodukte und Hausmittel haben dir in der Schwangerschaft besonders gut geholfen? Teile deine Tipps gern in einem Kommentar unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Eine Belly Butter ist eine reichhaltige Körperbutter, die als Creme gegen Dehnungsstreifen genutzt wird. Sie lässt sich aus wenigen Zutaten leicht selber machen.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(3 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren