Veganes Kräuterdressing: Zartgrün-cremiger Genuss mit Seidentofu

Dieses köstliche, cremig-fluffige Kräuterdressing lädt dich dazu ein, die Fülle an frischen Sommerkräutern zu genießen. Lies hier, wie einfach dir das gelingt!

Im Sommer ist es ein Genuss, bei den Kräutern aus dem eigenen Garten, vom Balkon oder vom Markt aus dem Vollen zu schöpfen und alles in einem schmackhaften Kräuterdressing zu verarbeiten! Wie dir das sehr einfach gelingt, erfährst du in diesem Beitrag.

Durch den enthaltenen Seidentofu macht das Dressing sogar satt, bleibt dabei aber trotzdem leicht und bekömmlich. Über die leuchtend grüne Farbe und die cremig-fluffige Konsistenz freuen sich Gaumen und Auge gleichermaßen. Ein Hauch Liebstöckel, der sonst eher als beliebtes Gewürz für Suppen bekannt ist, rundet den Geschmack dieses Dressings wunderbar ab.

Veganes Kräuterdressing: Zartgrün-cremiger Genuss mit Seidentofu

Veganes Kräuterdressing: Zartgrün-cremiger Genuss mit Seidentofu

Schwierigkeit: leicht
Portionen

4

Portionen
Kalorien

100

kcal
Gesamtzeit

7

Minuten

Dieses köstliche, cremig-fluffige Kräuterdressing lädt dich dazu ein, die Fülle an frischen Sommerkräutern in vollen Zügen zu genießen.

Zutaten

Zubereitung

  • Seidentofu, Petersilie, Kräuter, Apfelessig, Zitronensaft und Öl in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einem cremigen und gleichzeitig lockeren Dressing mixen.
  • Das Kräuterdressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

  • Mit einem starken Mixer wird das Dressing besonders cremig und fluffig.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Das Kräuterdressing schmeckt nicht nur zu Blattsalaten und gemischten Salaten, sondern auch zu mariniertem Gemüse und als Dip zu Grillgemüse

Viele weitere spannende Rezepte ohne tierische Inhaltsstoffe findest du in unserem Buch:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Wie verarbeitest du am liebsten das riesige Angebot an Kräutern im Sommer? Wir freuen uns über deine Anregungen in den Kommentaren!

Diese Themen könnten auch interessant sein für dich:

Dieses köstliche, cremig-fluffige Kräuterdressing lädt dich dazu ein, die Fülle an frischen Sommerkräutern zu genießen. Lies hier, wie einfach dir das gelingt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!