Vegane Käse-Lauch-Suppe: Schnelles Rezept mit regionalen Zutaten

Der beinahe ganzjährig verfügbare Lauch lässt sich zu vielen köstlichen Gerichten verarbeiten - zum Beispiel mit diesem Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe.

Der beinahe ganzjährig verfügbare Lauch, auch Porree genannt, lässt sich zu vielen köstlichen Gerichten verarbeiten – zum Beispiel mit diesem Rezept für eine vegane Käse-Lauch-Suppe.

So wird aus dem regionalen Klassiker dank Soja- oder Sonnenblumenhack, Hefeflocken und Pflanzensahne ein fleisch- und käsefreier Genuss!

Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe

Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe

Schwierigkeit: Mittel
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

15

Minuten
Kalorien

240

kcal
Gesamtzeit

30

Minuten

Da rein pflanzliche Hackfleisch-Alternativen nicht unbedingt komplett durchgebraten sein müssen, steht eine vegane Käse-Lauch-Suppe sogar schneller auf dem Tisch als das Original.

Zutaten

Zubereitung

  • Sojagranulat in ein Sieb in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen, sodass alles bedeckt ist, und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend abgießen und gut ausdrücken. Wird eine andere Hackfleisch-Alternative verwendet, diese nach Packungsanweisung zubereiten.Der beinahe ganzjährig verfügbare Lauch lässt sich zu vielen köstlichen Gerichten verarbeiten - zum Beispiel mit diesem Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe.
  • Lauch putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.
  • Das eingeweichte Sojagranulat oder die vorbereitete Alternative dazugeben. Alles scharf anbraten.Der beinahe ganzjährig verfügbare Lauch lässt sich zu vielen köstlichen Gerichten verarbeiten - zum Beispiel mit diesem Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe.
  • Die Lauchscheiben ebenfalls kurz in der Pfanne mitbraten und anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen. Alles etwa 10 Minuten sanft köcheln lassen.
  • (Hafer-)Sahne, Hefeflocken und Gewürze unterrühren. Die Suppe nochmal kurz erwärmen, auf Teller verteilen und noch heiß genießen.Der beinahe ganzjährig verfügbare Lauch lässt sich zu vielen köstlichen Gerichten verarbeiten - zum Beispiel mit diesem Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe.

Tipps

  • Optional kann die Porreesuppe noch mit etwas Zitronenschale und -saft abgeschmeckt werden.
  • Vegane Käse-Lauch-Suppe schmeckt frisch am besten, ist aber auch aufgewärmt am nächsten Tag noch ein Genuss.

Falls du dich für weitere vegane Rezepte der regionalen Küche interessierst, wirf gern einen Blick in unsere Bücher:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Wie schmeckt dir der vielseitige Lauch am besten? Hinterlass uns gern eine Rezeptidee in den Kommentaren!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Der beinahe ganzjährig verfügbare Lauch lässt sich zu vielen köstlichen Gerichten verarbeiten - zum Beispiel mit diesem Rezept für vegane Käse-Lauch-Suppe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren