Spargelsuppe aus Schalen: Einfaches Rezept, um die Gemüsestangen restlos zu verwerten

In einer klaren Spargelsuppe kommen die feinen Spargelaromen am besten zur Geltung. Das Stangengemüse lässt sich in dieser leichten Mahlzeit zudem restlos verwerten.

Bestimmt hast du schon häufiger eine Spargelcremesuppe gegessen. Seltener wird eine klare Spargelsuppe serviert; dabei kommen die Spargelaromen in dieser minimalistischen Variante viel besser zur Geltung. Denn außer Spargel enthält sie lediglich Gewürze und andere unterstützende Aromen.

Nicht zuletzt bietet die klare Brühe mit Spargeleinlage eine wunderbare Möglichkeit, auch größere Mengen Spargelschalen oder bereits zubereiteten Spargelsud in eine köstliche Mahlzeit zu verwandeln.

Klare Spargelsuppe

Die Spargelcremesuppe gehört zu den Klassikern unter den Spargelrezepten. Ähnlich einfach lässt sich eine klare Spargelsuppe zubereiten, bei der das Spargelaroma noch intensiver hervorschmeckt.

Für zwei bis vier Portionen klare Spargelsuppe werden folgende Zutaten benötigt:

In einer klaren Spargelsuppe kommen die feinen Spargelaromen am besten zur Geltung. Das Stangengemüse lässt sich in dieser leichten Mahlzeit zudem restlos verwerten.

So wird aus den Zutaten ein leichter Suppengenuss:

  1. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schalen und Endstücke in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, kurz aufkochen und bei schwacher Hitze für circa 30 Minuten köcheln lassen.
    In einer klaren Spargelsuppe kommen die feinen Spargelaromen am besten zur Geltung. Das Stangengemüse lässt sich in dieser leichten Mahlzeit zudem restlos verwerten.
  2. Den fertigen Spargelsud durch ein Sieb abgießen und mit Wasser oder mit bereits vorhandenem Spargelsud auf etwa einen Liter Flüssigkeit auffüllen.
    Tipp: Je mehr Spargelschalen bzw. Spargelsud verwendet wird, umso intensiver fällt das Spargelaroma aus.
  3. Die geschälten Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden. Besonders dicke Stangen zusätzlich einmal längs teilen.
  4. Das Lorbeerblatt zum Spargelsud geben und die Spargelstücke in der Flüssigkeit für circa 10 Minuten gar kochen. Für ein intensiveres Suppenaroma noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben.
    In einer klaren Spargelsuppe kommen die feinen Spargelaromen am besten zur Geltung. Das Stangengemüse lässt sich in dieser leichten Mahlzeit zudem restlos verwerten.
  5. Das Lorbeerblatt herausnehmen. Die Spargelsuppe mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauchröllchen und etwas Kürbiskernöl garniert servieren.
    In einer klaren Spargelsuppe kommen die feinen Spargelaromen am besten zur Geltung. Das Stangengemüse lässt sich in dieser leichten Mahlzeit zudem restlos verwerten.

Für eine gehaltvollere Suppe lässt sich die fertige Brühe um weitere Einlagen ergänzen, zum Beispiel um selbst gemachte Croutons, in feine Streifen geschnittene Pfannkuchen, marinierten Tofu oder weitere Gemüsesorten der Saison. Mit frisch gebackenem Baguette, Grissini oder selbst gemachten Gemüsewaffeln, die zur Suppe gereicht werden, erhältst du eine sättigende Hauptmahlzeit.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Wie bereitest du eine Spargelsuppe am liebsten zu? Verrate uns dein Lieblingsrezept in einem Kommentar!

In unseren Büchern findest du zahlreiche weitere köstliche Gemüserezepte sowie jede Menge Ideen, die helfen, Lebensmittelabfälle zu vermeiden:

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch: Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch

smarticular Verlag

Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Mehr gesunde Rezepte und weitere nützliche Tipps:

In einer klaren Spargelsuppe kommen die feinen Spargelaromen am besten zur Geltung. Das Stangengemüse lässt sich in dieser leichten Mahlzeit zudem restlos verwerten.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(18 Bewertungen)

2 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Francophilia

    Hallo zusammen, ich habe gelesen,dass die Schalen von GRÜNEM Spargel gekocht BITTER schmecken,also diese NICHT zur Spargelsuppe taugen! Stimmt das?

    Antworten
    • Hallo, also wir haben wie oben im Bild zu sehen, die Schalen von beiden Sorten genommen und die Suppe war nicht bitter. Liebe Grüße Sylvia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren