Brokkolisalat mit würzigem Sesam-Miso-Tofu

Dieses Rezept für Brokkolisalat mit Tofu eignet sich besonder gut, um aus dem bekannten regionalen Sommergemüse eine vitalstoffreiche Speise zu machen!

Dieser einfache Brokkolisalat erhält durch das Blanchieren seine leuchtend grüne Farbe und strotzt dank der kurzen Kochdauer nur so vor wertvollen Vitalstoffen. Selbst wer dem regionalen Sommergemüse sonst nicht so viel abgewinnen kann, wird erstaunt sein, wie gut Brokkoli als Salat schmeckt. In diesem Rezept kommt er kräftig würzig und gleichzeitig sommerlich frisch zusammen mit ebenfalls saisonal und regional verfügbaren Frühlingszwiebeln, Sesam-Miso-Tofu und etwas Minze und Knoblauch zur Geltung.

Brokkolisalat mit würzigem Sesam-Miso-Tofu

Brokkolisalat mit würzigem Sesam-Miso-Tofu

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

5

Minuten
Kalorien

260

kcal
Gesamtzeit

20

Minuten

Mit diesem Rezept für einen kalten Brokkolisalat wird das Beste aus dem grünen Sommergemüse herausgeholt. Er eignet sich als eigenständiges Low-Carb-Gericht oder als abwechslungsreicher Salat zum Grillen.

Zutaten

  • Für den Sesam-Miso-Tofu:
  • 250 g (weicher) Tofu, natur

  • 2 TL geröstetes Sesamöl

  • 2 TL weißes Miso (Shiro-Miso)

  • 1 TL frischer Ingwer, fein gehackt

  • 2 TL Zitronensaft

  • Salz, Chili

  • Für den Brokkoli-Salat:
  • 500 g Brokkoli, kleine Röschen

  • 3 EL Zitronensaft

  • 2 EL Öl, z.B. Rapsöl

  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt

  • 2 Frühlingszwiebeln, feine Ringe

  • 6 Blättchen Minze, fein gehackt

  • 2 EL gerösteter Sesam, leicht zerstoßen

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Tofu über einem Sieb mit den Händen leicht ausdrücken und zerbröseln. Wird sehr weicher Naturtofu verwendet, den ganzen Block vorher optional in Salzwasser 5 Minuten kochen, abgießen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. So verdichtet sich seine seidige Konsistenz und er lässt sich besser zerbröseln.
  • Tofu mit Sesamöl, Miso, Ingwer und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Chili abschmecken, etwas durchziehen lassen.
  • ür den Salat die Brokkoliröschen in einem Siebeinsatz über Wasserdampf in circa 5 Minuten bissfest garen, sofort in eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. So erhält der Brokkoli seine strahlend grüne Farbe.
  • Den gekochten Brokkoli mit Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Minze vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
  • Den so marinierten Brokkoli vorsichtig mit dem Sesam-Miso-Tofu vermischen. Den fertigen Brokkolisalat mit geröstetem Sesam bestreuen.

Tipp: Genauso wie der Strunk vom Blumenkohl lässt sich auch der Brokkolistrunk noch köstlich verwerten.

Karamellisierte Schalotten, mineralstoffreiche Kürbiskerne oder andere ungewöhnliche Salatzutaten runden den Brokkolisalat weiter ab.

Weitere zufällig vegane Rezepte findest du auch in unseren Büchern:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Als Brokkolisalat oder gekochte Gemüsebeilage – wie magst du den kräftig grünen Röschenkopf am liebsten? Kennst du noch andere Rezepte mit Brokkoli? Wir freuen uns über deine Ideen in den Kommentaren!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Dieses Rezept für Brokkolisalat mit Tofu eignet sich besonder gut, um aus dem bekannten regionalen Sommergemüse eine vitalstoffreiche Speise zu machen!

3 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Ich würde den Brokkoli hier vielleicht roh genießen. Ist gesünder und für den Salat macht es nichts aus, da kalt.

    Antworten
  2. Hier ist gedünsteter Brokkoli (z. B. zu Pellkartoffeln und Rührei) recht beliebt. Als Salat hab’ ich den noch nicht gegessen, wird demnächst aber gerne probiert. Danke also für die Inspiration! Eine Frage habe ich allerdings: ich habe den Eindruck Tofu nicht wirklich gut zu vertragen. Was nehme ich denn statt dessen?
    Liebe Grüße
    Netty

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!