Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

14 Upcycling-Ideen für abgenutzte Handtücher
4.7 5 704
662
42

Alte Handtücher sind viel zu schade für den Müll. So vielseitig kannst du sie für neue Aufgaben weiterverwenden!

Irgendwann wird selbst das weicheste Kuschel-Handtuch abgenutzt und fleckig, doch warum gleich wegwerfen? Alte oder kaputte Handtücher sind viel zu schade, um im Müll zu landen. Aus ihnen kannst du noch viele nützliche Dinge herstellen, sparst Geld und tust etwas für die Umwelt.

Im einfachsten Fall dienen die abgenutzten, aber trotzdem noch saugstarken Tücher als grobe Putzlappen, als Wischlappen, als Schmuddel-Tuch beim Haarefärben oder zum Abtrocknen für den Hund. In Tierheimen ist man auch immer dankbar über derartige Spenden. In diesem Beitrag zeige ich dir, was du daraus noch alles upcyceln kannst.

1. Wischbezug für Bodenwischer

Aus alten Handtüchern kannst du im Handumdrehen neue Bezüge für den Bodenwischer schneiden. Lege dafür das Handtuch unter den Bodenwischer-Kopf und schneide es entlang der Außenkante mit etwas Überstand ab. Lass den Stoff an den kurzen Seiten so weit überstehen, dass du ihn wie beim Original umklappen und umnähen kannst. Orientiere dich am alten Bodenwischbezug – an den Längsseiten zusammennähen, und schon ist der neue Wischbezug fertig!

Für einen besonders dicken, saugfähigen Wischer kannst du den Stoff auch doppelt oder sogar dreifach nehmen.

Alte Handtücher sind viel zu schade für den Müll. So vielseitig kannst du sie für neue Aufgaben weiterverwenden!

2. Lätzchen für dein Kind

Spare dir das Geld für neue Lätzchen, denn aus einem größeren Handtuch kannst du mehrere kleine Lätzchen schneiden. Die dickeren Ränder eignen sich perfekt zum Herstellen von Bändern, damit das Lätzchen später beim Essen nicht verrutscht. Eine tolle Alternative ohne Bändchen ist ein kleines Handtuch, in das du ein passgenaues Loch für den Kopf des Nachwuchses schneidest.

Alte Handtücher sind viel zu schade für den Müll. So vielseitig kannst du sie für neue Aufgaben weiterverwenden!

3. Windeleinlagen

Zwei zusammengenähte, ovale Stücke eines Handtuchs ergeben eine saugfähige, waschbare Windeleinlage, ideal in Verbindung mit müllsparenden Windel-Höschen oder Stoffwindeln. Wenn du sie selbst nicht gebrauchen kannst, sind sie auch ein praktisches Präsent für werdende Eltern.

Alte Handtücher sind viel zu schade für den Müll. So vielseitig kannst du sie für neue Aufgaben weiterverwenden!

4. Stoff-Binden

Als Material zur Herstellung von Stoffbinden eignen sich Handtücher ebenfalls bestens. Sie sind saugstark, weich und darüber hinaus ein fast kostenloses Material.

5. Alternative zu Wattepads

Die Saugfähigkeit und ihre grobe Struktur machen waschbare Pads aus Handtüchern zum perfekten, nachhaltigen Kosmetikutensil. Schon kleine Gästehandtücher reichen aus, um dir einen Vorrat zuzulegen. Für dickere Pads mit einer feinen Oberfläche kannst du die Kosmetikpads auch mehrlagig gestalten, zum Beispiel mit dem Stoff alter Baumwoll-T-Shirts oder abgetragener Oberhemden als feine Außenseite. Hier gibt es eine ausführliche Anleitung zur Herstellung solcher Öko-Pads als Alternative zum Einweg-Wattepad.

Waschbare, wiederverwendbare Kosmetikpads sparen viel Abfall. Geld sparen kannst du, indem du sie einfach selber nähst. Ich zeige dir wie schnell das geht
von ClaudiaL

6. Wärmflaschenhülle

Neben eingelaufenen Wollpullis eignen sich auch Handtücher als Material für Wärmflaschen. Die Handtücher machen deine Wärmflasche erst richtig flauschig und die Herstellung eines Bezuges ist geübte Näherinnen und Näher ganz leicht.

7. Kirschkernkissen

Eine weitere Möglichkeit zur Weiternutzung der Handtücher sind selbstgemachte Kirschkernkissen. Wenn du sie in Form kleiner Quadrate nähst, kannst du dir sogar Wärmespeicher für unterwegs basteln, als Alternative zu synthetischen Heizpads.

Endlich ist Kirschenzeit! Aber was tun mit den Kernen? Verwerte sie einfach weiter und mache daraus ein heilsames Kirschkernkissen. Hier erfährst du, wie.

8. Schwamm-Alternative

Wie wäre es mit einem Beutel für deine Seife, den du zum Einschäumen unter der Dusche verwenden kannst? Einen solchen Seifen-Beutel kannst du auch für den nächsten Urlaub oder bei Ausflügen nutzen, ohne dass deine Waschtasche mit Seife bekleckert wird.

Alte Handtücher sind viel zu schade für den Müll. So vielseitig kannst du sie für neue Aufgaben weiterverwenden!

9. Waschlappen und Spüllappen

Schneide ein längeres Rechteck aus einem Handtuch und nähe es an drei Seiten zusammen. Schon hast du einen neuen Waschlappen, der dich kein Geld gekostet hat.

Nach dem gleichen Prinzip kannst du auch Spüllappen daraus machen – die brauchst du noch nicht einmal unbedingt an den Rändern zu vernähen, weil Spüllappen im täglichen Gebrauch schnell verschleißen.

Küchenschwämme haben eine kurze Lebenszeit und landen schnell im Abfall. Wir zeigen dir eine praktische Alternative: hygienischer, günstiger, nachhaltiger
von ClaudiaL

10. Nützliches Bad-Utensilo

Mit einem Bad-Utensilo hast du das Chaos mit Zahnpasta, Kamm und Co. schnell unter Kontrolle. Eine ausführliche Anleitung zur Herstellung des Handtuch-Utensilos gibt es in diesem Blog-Beitrag.

11. Große Strandtasche

Ein schönes Badehandtuch mit Motiv eignet sich auch wunderbar für eine selbstgemachte Strandtasche. Um alle Utensilien unter einen Hut zu bekommen, kannst du dir eine größere Tasche nach dieser Anleitung nähen. Sie lässt sich nach einem Ausflug leicht in der Waschmaschine reinigen.

12. Stranddecke

Für einen Strandausflug braucht man neben einer Strandtasche natürlich auch eine Decke. Da ein Handtuch sowieso zum Trocknen genutzt wird, lässt es sich als Stranddecke optimal verwenden. Eine schöne Anleitung für eine robuste Strand-Decke, die praktischerweise gleichzeitig als Tasche dient, findest du hier.

13. Weiche Badematte

Wie wäre es mit einer weichen Badematte für dein Badezimmer? Dafür benötigst du allerdings einige Handtücher, Nadel und Faden und gehst wie in dieser Video-Anleitung vor:

Bestimmt gibt es noch unzählige weitere Möglichkeiten – sei kreativ, damit das wertvolle Material ein zweites Leben geschenkt bekommt. Wie verwendest du alte Handtücher weiter? Über einen Kommentar von dir freuen wir uns!

Auch interessant:

Alte Handtücher sind viel zu schade für den Müll. So vielseitig kannst du sie für neue Aufgaben weiterverwenden!

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 25.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.