Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Regionale Milchalternative: Sonnenblumenmilch selber machen
5 5 51
51
0

Sonnenblumenmilch als vitalstoffreiche, vegane und regionale Alternative zu Kuhmilch lässt sich leicht selbst herstellen - Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung.

Wer vegan lebt oder den Konsum tierischer Produkte reduzieren möchte, greift fürs morgendliche Müsli oder den Milchkaffee gern auf eine der vielen pflanzlichen Milchalternativen zurück. Eine besonders gesunde, regionale Pflanzenmilch lässt sich kinderleicht aus Sonnenblumenkernen herstellen. Sie enthält wertvolle Vitalstoffe und ist zudem noch besonders umweltfreundlich, weil sie mit regionalen Zutaten zubereitet wird.

Pflanzenmilch aus Sonnenblumenkernen

Für die Herstellung der Sonnenblumenkernmilch benötigst du nur wenige Zutaten und Utensilien:

  • 200 g geschälte Sonnenblumenkerne – am besten Bio aus der Region
  • 1 L Wasser
  • optional 1 EL Zucker oder eine Zuckeralternative
  • Standmixer oder Pürierstab
  • Nussmilchbeutel oder alternativ eine Mullwindel
  • leere Flasche(n) zum Abfüllen der fertigen Milch

So bereitest du die Milch zu:

1. Sonnenblumenkerne für vier bis sechs Stunden (oder über Nacht) in kaltem Wasser einweichen. Durch das Einweichen werden Antinährstoffe abgebaut und die Bekömmlichkeit der Pflanzenmilch verbessert. Hier findest du alles Wissenswerte über die optimalen Einweichzeiten von Nüssen, Samen und Co.

Sonnenblumenmilch als vitalstoffreiche, vegane und regionale Alternative zu Kuhmilch lässt sich leicht selbst herstellen - Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung.

2. Das Einweichwasser durch ein Sieb abgießen und die Kerne kurz abspülen.

3. Kerne und einen Liter frisches Wasser in den Mixer geben und fein pürieren.

Sonnenblumenmilch als vitalstoffreiche, vegane und regionale Alternative zu Kuhmilch lässt sich leicht selbst herstellen - Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung.

4. Flüssigkeit durch einen Nussmilchbeutel oder ein feines Mulltuch gießen.

5. In eine saubere Flasche füllen.

Dank ihres milden, leicht nussigen Aromas kann es die Sonnenblumenmilch leicht mit anderen Milchalternativen aufnehmen – ein Versuch lohnt sich! Zum Aufschäumen eignet sie sich allerdings eher nicht, da sich die einzelnen Komponenten nach kurzer Zeit zu trennen beginnen. Im Kühlschrank hält sich Sonnenblumenmilch bis zu drei Tage. Vor der Verwendung empfiehlt es sich, die Flasche noch einmal kräftig aufzuschütteln.

Tipp: Mit Sonnenblumenkernen kannst du noch mehr gesunde Köstlichkeiten zaubern, wie etwa veganen Sonnenblumenkern-Brotaufstrich, kerniges Knäckebrot oder Energy Balls!

In unserem Buch findest du viele weitere Rezepte, die dabei helfen, Fertigprodukte durch gesunde, selbst gemachte Alternativen zu ersetzen:

Selber machen statt kaufen - Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen
137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen
Oder als eBook: kindle - tolino

Welche Pflanzenmilch stellst du am liebsten selbst her? Wir freuen uns auf dein Rezept in einem Kommentar!

Sonnenblumenmilch als vitalstoffreiche, vegane und regionale Alternative zu Kuhmilch lässt sich leicht selbst herstellen - Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung.

Diese Themen könnten dir auch gefallen: