Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Schnelles, gesundes Frühstück im Glas: Overnight Oats selber machen
4.9 5 115
113
2

Bist du auf der Suche nach einer Morgenmahlzeit, die schnell zubereitet und trotzdem gesund ist? Dann probiere doch einmal Overnight Oats!

Ohne vollwertiges Frühstück komme ich einfach nicht richtig in die Gänge. Leider reicht meine Zeit morgens meistens gerade mal für ein schnell geschmiertes Brot oder ein Croissant-to-go auf dem Weg ins Büro, mit der Folge dass mein Magen schon nach kurzer Zeit wieder zu knurren beginnt.

Als perfektes, gesundes und zugleich schnelles Frühstück habe ich vor einiger Zeit Overnight-Oats aus Getreideflocken für mich entdeckt! Bei dieser speziellen Müsli-Variante kann man mit der Zubereitung des Frühstücks schon am Vorabend beginnen und muss auch bei knapp bemessener Zeit nicht auf eine ausgewogene Mahlzeit verzichten, die lange satt macht.

Overnight-Oats: Zutaten und Zubereitung

Im Grunde handelt es sich bei Overnight Oats um einen ballaststoffreichen Getreidebrei, den du nach dem Baukastenprinzip um vitalstoffreiche Zutaten wie frische saisonale Früchte, Nüsse und Gewürze erweitern und nach Geschmack variieren kannst. Das Besondere ist, dass die Zubereitung in zwei Schritten erfolgt und du den ersten Teil schon am Vorabend erledigen kannst.

Für ein leckeres Overnight-Oats-Frühstück benötigst du folgende Zutaten:

Tipp: Vor allem im Winter, wenn der Saisonkalender wenig frisches Obst aus der Region bietet, kannst du auch auf gefrorene Früchte zurückgreifen oder mehr Trockenobst verwenden.

Bist du auf der Suche nach einer Morgenmahlzeit, die schnell zubereitet und trotzdem gesund ist? Dann probiere doch einmal Overnight Oats!

Und so gehst du bei der Zubereitung deiner Overnight-Oats vor:

  1. Eine Portion Getreideflocken deiner Wahl in ein Schraubglas oder Bügelglas geben.
  2. Ggf. Trockenfrüchte sowie Samen, die vor dem Verzehr einige Zeit quellen sollten, hinzugeben, zum Beispiel Chia-Samen oder Leinsamen.
  3. Die Flocken mit der doppelten Menge Flüssigkeit übergießen. Wenn dir das zu trocken ist, kannst du den Flüssigkeitsanteil auch erhöhen.
  4. Die Mischung über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Zum Frühstück das Glas aus dem Kühlschrank nehmen und frische Früchte, Nüsse und Aromen deiner Wahl hinzugeben.

Durch das lange Einweichen der Flocken quellen sie maximal auf und sind besonders gut verträglich, machen gleichzeitig aber auch lange satt. Wenn du ein warmes Frühstück bevorzugst, kannst du den über Nacht durchgezogenen Getreidebrei auch erwärmen und dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Ist er zu fest, gib einfach noch ein wenig Flüssigkeit hinzu.

Wenn es morgens besonders schnell gehen soll, kannst du Obst, Nüsse und Co. auch schon abends auf den Flocken platzieren. Durch die Zubereitung im verschließbaren Glas lässt sich das sättigende Müsli wunderbar als gesunde Zwischenmahlzeit fürs Büro verwenden. Guten Appetit!

Bist du auf der Suche nach einer Morgenmahlzeit, die schnell zubereitet und trotzdem gesund ist? Dann probiere doch einmal Overnight Oats!

 

Welche Zutaten gibst du am liebsten in deine Overnight-Oats, oder kennst du noch andere gesunde Frühstücksalternativen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar!

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren: