Mascarpone selber machen statt kaufen – plastikfreie Alternative

Mascarpone verleiht Süßspeisen sahnige Leichtigkeit und lässt sich einfach selber machen. So spart man auch gleich Plastikmüll ein.

Mascarpone ist ein cremiger Doppel-Frischkäse und schmeckt wie “leichte Sahne” – ideal für Desserts! Doch die aus Italien stammende Mascarpone-Crème gehört im Supermarkt nicht immer zum Standardsortiment und ist auch nur in der Plastikverpackung erhältlich. Dabei kann man Mascarpone ganz einfach selber machen.

Selbst gemachter Mascarpone ist mit regionaler Bio-Schlagsahne aus der Pfandflasche nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch günstiger als die oft aus Italien eingeführten Produkte.

Mascarpone selber machen

Ein sahniger Mascarpone gelingt mit zwei Zutaten und ist in wenigen Schritten zubereitet.

Für etwa 200 Gramm selbst gemachten Mascarpone werden benötigt:

Mascarpone verleiht Süßspeisen sahnige Leichtigkeit und lässt sich einfach selber machen. So spart man auch gleich Plastikmüll ein.

So einfach kannst du die Mascarpone-Crème herstellen:

  1. Sahne in einem Topf auf mittlerer Stufe auf 80 bis 90 °C erhitzen, bis sie höchstens leicht köchelt bzw. simmert.
  2. Die Temperatur konstant halten und Zitronensaft oder Zitronensäure einrühren, damit die Sahne leicht zu flocken beginnt. Die Mischung für weitere zehn Minuten eindicken lassen, dabei häufig umrühren.
    Mascarpone verleiht Süßspeisen sahnige Leichtigkeit und lässt sich einfach selber machen. So spart man auch gleich Plastikmüll ein.
  3. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Sahnemischung 15 Minuten lang abkühlen lassen. Ein Küchensieb in einen Topf hängen und mit einem Mulltuch oder etwas Ähnlichem auslegen.
  4. Die abgekühlte Sahnemischung in das Tuch gießen, sodass die Molke langsam abtropfen kann, mit beispielsweise einem Teller abdecken und alles für mindestens zehn Stunden in den Kühlschrank stellen.
    Mascarpone verleiht Süßspeisen sahnige Leichtigkeit und lässt sich einfach selber machen. So spart man auch gleich Plastikmüll ein.
  5. Den fertigen Mascarpone aus dem Tuch nehmen und in ein luftdichtes, steriles Gefäß füllen, zum Beispiel in ein Schraubglas.
    Mascarpone verleiht Süßspeisen sahnige Leichtigkeit und lässt sich einfach selber machen. So spart man auch gleich Plastikmüll ein.

Die Konsistenz des selbst gemachten Mascarpone lässt sich einfach variieren, denn je länger die geflockte Sahne im Sieb abtropft, desto fester wird die Masse. Zu fest geratene Crème wird geschmeidiger, wenn du etwas von der abgetropften Molke wieder einrührst.

Bei sauberer Arbeitsweise ist der selbst gemachte Mascarpone ungefähr sieben Tage lang haltbar, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Der cremig-leichte Frischkäse schmeckt auf einer Scheibe saftigem Brot, in Desserts wie Tiramisu, zu eingekochtem Obst oder Roter Grütze. Um Früchte auf einem Biskuitboden zu fixieren, ersetzt eine Mascarpone-Schicht den Tortenguss.

Aber auch salzige Gerichte werden mit der italienischen Crème verfeinert. So schmecken zum Beispiel Soßen mit Mascarpone leichter als mit Sahne, und Risotto-Zubereitungen, zum Beispiel ein Spargelrisotto, werden mit einem eingerührten Klecks Mascarpone cremiger.

Tipp: Die abgetropfte Molke brauchst du nicht zu entsorgen, denn das nährstoffreiche Nebenprodukt lässt sich in der Küche, in der Hautpflege und im Garten vielseitig nutzen.

Viele weitere Rezepte und Tipps, um Fertigprodukte in der Küche durch Selbstgemachtes zu ersetzen und Plastikmüll einzusparen, gibt es in unseren Büchern:

Selber machen statt kaufen - Küche - 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen

Plastiksparbuch

smarticular Verlag

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Welche Fertigprodukte in der Küche machst du am liebsten selbst? Wir freuen uns über deine Anregungen in den Kommentaren!

Hier findest du weitere Rezepte für DIY-Produkte:

Mascarpone verleiht Süßspeisen sahnige Leichtigkeit und lässt sich einfach selber machen. So spart man auch gleich Plastikmüll ein.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(39 Bewertungen)

6 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Brenda Buhmann-Gore

    Nach dem Brexit ist die beliebte “Clotted Cream” nicht ohne Weiteres in der EU erhältlich. Habt Ihr zufällig auch hierzu ein Rezept zum Selbermachen vorrätig? Das wäre mir für meine Vorträge “die Britische Hightea Kultur und wie sie die Weltpolitik veränderte” sehr nützlich. Im Voraus besten Dank!

    Antworten
    • Hi! Clotted Cream ist aufwendiger, ich habe hier dieses Rezept: Dafür stellt man Sahne (Milch soll auch gehen, bei mir nicht, Hauptsache nicht homogenisiert) im Wasserbad für 8-10 Stunden in den Ofen bei 70 Grad und danach bei Raumtemperatur abkühlen lassen, die obere Schicht, die sich dann gebildet hat, darf dann in den Kühlschrank und wird streichfest. (von einer Brexitgeplagten)

  2. Vielen dank für dein Rezept, endlich kann ich auf die Plastikbecher verzichten :)

    Antworten
  3. Danke für diesen tollen Tipp!

    Antworten
  4. …und ich renne wegen Mascarpone von Geschäft zu Geschäft und das seit Jahren. Dabei ist es soooo einfach. Was soll ich sagen: you made my day. Herzlichen Dank!

    Antworten
    • Hallo Ralph,
      vielen Dank für deinen schönen Kommentar! Freut mich sehr, dass dir der Beitrag weiterhilft. Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..
Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.
Zur Anmeldung/Registrierung