Vegane Mascarpone selber machen: Einfaches Rezept aus vier Zutaten

Eine vegane Mascarpone lässt sich aus wenigen Zutaten einfach selber machen - zum Beispiel für ein köstliches Tiramisu oder andere veganisierte Klassiker.

Als sämiger Küchenhelfer lässt sich Mascarpone für zahlreiche süße wie herzhafte Gerichte verwenden. Wer lieber rein pflanzlich kochen und backen möchte, kann eine vegane Mascarpone mit wenigen Handgriffen nach folgendem Rezept ganz einfach selber machen.

Rezept für vegane Mascarpone

Um einen veganen Ersatz für Mascarpone herzustellen, brauchst du nur wenige Zutaten und einen Mixer.

Für eine Portion (entspricht in etwa der Menge einer kleinen Packung Mascarpone) werden folgende Zutaten benötigt:

  • 200 g Cashewkerne oder preiswerter Cashewbruch
  • 80 g veganer Joghurt
  • 4-6 TL Zitronensaft
  • Salz
  • optional Johannisbrotkernmehl oder ein anderes pflanzliches, kalt bindendes Verdickungsmittel

Eine vegane Mascarpone lässt sich aus wenigen Zutaten einfach selber machen - zum Beispiel für ein köstliches Tiramisu oder andere veganisierte Klassiker.

Tipp: Hier findest du weitere Rezepte mit den gesunden und vielseitigen Cashewkernen.

So wird eine Mascarpone vegan zubereitet:

  1. Cashewkerne für mindestens sechs Stunden, zum Beispiel über Nacht, in Wasser einweichen.
    Eine vegane Mascarpone lässt sich aus wenigen Zutaten einfach selber machen - zum Beispiel für ein köstliches Tiramisu oder andere veganisierte Klassiker.
  2. Die eingeweichten Cashewkerne durch ein Sieb abgießen, zusammen mit dem Joghurt in einen Mixer geben und zu einer feinen Creme pürieren. Das geht am besten mit einem leistungsstarken Mixer, kann aber dennoch eine Weile dauern.
    Eine vegane Mascarpone lässt sich aus wenigen Zutaten einfach selber machen - zum Beispiel für ein köstliches Tiramisu oder andere veganisierte Klassiker.
  3. Die Creme mit Zitronensaft und einer Prise Salz abschmecken.
    Eine vegane Mascarpone lässt sich aus wenigen Zutaten einfach selber machen - zum Beispiel für ein köstliches Tiramisu oder andere veganisierte Klassiker.

Wenn die Masse zu fest ist, gib einfach noch etwas veganen Joghurt dazu. Ist sie für deine Zwecke nicht fest genug ist, lässt sich die Mascarpone-Alternative mit Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl oder einem anderen pflanzlichen Verdickungsmittel für kalte Speisen andicken.

Vegane Mascarpone passt als Zugabe zu herzhaften Gemüsesuppen, kann mit ein paar frischen Beeren als Dessert gereicht oder zur Herstellung eines veganen Tiramisus verwendet werden.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Für nahezu jede tierische Zutat gibt es bei Bedarf eine vegane Alternative.

Welche Küchenhelfer hast du erfolgreich veganisiert, oder für welche hättest du gerne ein Rezept? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

In unseren Büchern findest du viele weitere köstliche vegane Rezepte und pflanzliche Grundzutaten, die du ganz leicht selber machen kannst:

Mehr Inspiration für eine pflanzliche Ernährung und weitere hilfreiche Tipps:

Eine vegane Mascarpone lässt sich aus wenigen Zutaten einfach selber machen - zum Beispiel für ein köstliches Tiramisu oder andere veganisierte Klassiker.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.7 von 5 Punkten.
(53 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Das hab ich gesucht, wird gleich probiert.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren