Kräutertrockner selber bauen – stapelbare Trockenrahmen für Kräuter, Obst und Gemüse

Um Kräuter, Pilze und Beeren durch Trocknen haltbar zu machen, kannst du einen Kräutertrockner aus stapelbaren Trockenrahmen selber bauen.

Viele Erzeugnisse aus dem Garten lassen sich durch Trocknen haltbar machen. Wenn im Spätsommer und Herbst große Erntemengen gleichzeitig getrocknet werden sollen, sind haushaltsübliche Dörrgeräte aber oft zu klein und das tagelange Trocknen im Backofen zu teuer und aufwändig. Dann lohnt es sich, einen Kräutertrockner mit mehreren Trockenrahmen selber zu bauen!

Obst, Gemüse und Kräuter trocknen 

Kräuter aus dem eigenen Garten, selbst gesammelte Pilze und Beeren zum Trocknen zu erwärmen geht zwar schneller, ist aber nicht unbedingt notwendig. Wichtig ist nur, dass das Trockengut von allen Seiten gut belüftet wird, damit es nicht schimmelt. Dann kann es auch bei Raumtemperatur oder noch besser an einem vor Feuchtigkeit geschützten und luftigen Ort im Freien trocknen. 

Kräuter- und Obsttrockner selber bauen 

Die Rahmen in dieser Anleitung lassen sich für den energiesparenden Einsatz an der frischen Luft als Kräutertrockner aufeinanderstapeln, können aber auch zum Trocknen im Backofen verwendet werden.

Tipp: Damit die Rahmen in deinen Backofen passen, baue sie so breit wie dein Backblech und maximal so tief. Es empfiehlt sich außerdem, die Führungsschienen des Backofens auszumessen und entsprechend dünne Leisten auszuwählen. 

Um zwei Trockenrahmen in der Größe 42 mal 37 Zentimeter zu bauen, benötigst du:

  • 2 Stücke engmaschiges Edelstahl-Drahtgewebe à 41 x 36 cm (z.B. selber zuschneiden aus Edelstahl-Fliegengitter aus dem Baumarkt oder online aus diesem Gewebe)
  • 4 Tapetenleisten oder Falzleisten, passend für die Führungsschienen deines Backofens, 83 cm lang (oder länger)
  • 4 Rechteckleisten à 13 x 20 mm, 82 cm lang (oder länger)
  • 24 Holzschrauben, 20 mm lang
  • Säge und Gehrungslade, Holzleim, Bohrmaschine, Tacker

Damit die Rahmen bequem gestapelt werden können, lassen sich noch Füße anbauen. Dafür benötigst du außerdem:

  • 1 Rundstab, 10 mm Durchmesser, 40 cm lang (oder länger)
Um Kräuter, Pilze und Beeren durch Trocknen haltbar zu machen, kannst du einen Kräutertrockner aus stapelbaren Trockenrahmen selber bauen.

Alle Materialien sind auch im Baumarkt vor Ort erhältlich.

Benötigte Zeit: 1 Stunde und 30 Minuten.

So wird’s gemacht:

  1. Holz zurechtsägen

    Die Falzleisten im Winkel von 45° zurechtsägen, sodass vier 42 Zentimeter lange und vier 37 Zentimeter lange Abschnitte entstehen, deren Falz nach außen zeigt. Aus den Rechteckleisten jeweils vier 41 Zentimeter lange und vier 32 Zentimeter lange Abschnitte gerade absägen. Bei Bedarf das Rundholz in acht gleiche, etwa fünf Zentimeter lange “Füße” sägen.Um Kräuter, Pilze und Beeren durch Trocknen haltbar zu machen, kannst du einen Kräutertrockner aus stapelbaren Trockenrahmen selber bauen.

  2. Rahmen zusammensetzen und Löcher bohren

    Je zwei lange und zwei kurze Falzleisten mit der Falzkante nach oben legen und zu einem rechteckigen Rahmen zusammenkleben.

    Durch die langen Stücke der Rechteckleisten pro Ecke zwei zum Schraubendurchmesser passende Löcher so wie im Bild zu sehen bohren. Auch in in die kurzen Rechteckleisten in Kantennähe jeweils ein Schraubloch bohren. Für stapelbare Trockenrahmen zusätzlich jeweils fünf Zentimeter vom Rand der langen Rechteckleisten entfernt mit einem 10er-Bohrer Löcher bohren.Um Kräuter, Pilze und Beeren durch Trocknen haltbar zu machen, kannst du einen Kräutertrockner aus stapelbaren Trockenrahmen selber bauen.

  3. Drahtgewebe einsetzen

    Je ein Stück Drahtgewebe in beide Falzleisten-Rahmen legen. Den Draht rund um die kleinen Bohrlöcher bei Bedarf etwas zurechtbiegen oder ausschneiden, sodass sich die Rechteckleisten im nächsten Schritt gut festschrauben lassen. Die großen Bohrlöcher können dagegen vom Gewebe bedeckt sein. Den Draht mit dem Tacker rundherum am Rahmen befestigen.Um Kräuter, Pilze und Beeren durch Trocknen haltbar zu machen, kannst du einen Kräutertrockner aus stapelbaren Trockenrahmen selber bauen.

  4. Innenrahmen befestigen

    Die Rechteckleisten in den Rahmen kleben und mit den Falzleisten verschrauben.

  5. Optional Füße anbringen

    Für stapelbare Rahmen auf der Oberseite an den langen Seiten 5,5 Zentimeter vom Rand entfernt mit einem 12er-Bohrer wenige Millimeter tiefe Löcher bohren, damit die Füße eines weiteren Rahmens Halt finden und nicht verrutschen.

    In jedes der großen Bohrlöcher in den Rechteckleisten ein Rundholz kleben. Am besten mit einer Wasserwaage überprüfen, ob sie gerade stehen. Gut durchtrocknen lassen.

Fertig ist dein Obsttrockner zum Dörren von allerlei Früchten und Gemüse! So lassen sich zum Beispiel Apfelchips oder Gemüsechips selber machen, Tomaten trocknen und Kräuter wie etwa Basilikum haltbar machen. Auch Pilze eignen sich hervorragend zum Trocknen!

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Um größere Mengen zu trocknen, kannst du auch gleich mehr als zwei Rahmen bauen. Je nach Beladung lassen sich etwa vier bis sechs davon aufeinanderstapeln. In den Backofen können bei Umluftbetrieb meist bis zu vier Rahmen gleichzeitig eingeschoben werden. 

Hinweis: Die Holzrahmen vertragen keine hohen Backtemperaturen und sind nur zum Trocknen bei etwa 50 °C geeignet.

Das Drahtgewebe lässt sich bei Bedarf mit Wasser, Bio-Spülmittel und einer Bürste reinigen. Der Holzrahmen wird am besten trocken abgebürstet oder nur leicht feucht abgewischt.

Wildpflanzen – insbesondere wild wachsende Früchte – die sich trocknen lassen, findest du in unserem Buch:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im mundraub Shopbei amazonkindletolino

Viele Rezepte und Tipps, um Lebensmittel(reste) vor der Mülltonne zu bewahren, sind hier versammelt:

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch: Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch

smarticular Verlag

Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welche Obst-, Gemüse- und Kräutersorten schmecken dir in getrockneter Form? Wir freuen uns über einen Kommentar  unter diesem Beitrag! 

Auch diese Beiträge zum Haltbarmachen könnten dich interessieren:

Um Kräuter, Pilze und Beeren durch Trocknen haltbar zu machen, kannst du einen Kräutertrockner aus stapelbaren Trockenrahmen selber bauen.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(26 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren