Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets
Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets

Im Herbst ist die Hauptsaison zum Pilze-Sammeln. Die Wärme des Spätsommers, kombiniert mit der Feuchtigkeit der ersten Herbstregenschauer, lässt die Pilze im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Boden schießen. Da schlägt das Sammlerherz höher, denn köstliche Pilzmahlzeiten winken! Welche leckeren Speisepilze auch für Anfänger sicher zu bestimmen und zu sammeln sind, erfährst du in diesem Beitrag.

Pilze sicher sammeln

Damit die selbst gesammelte Pilzmahlzeit ein ungeschmeälerter Genuss wird, findest du in einem gesonderten Beitrag Tipps zum Pilze-Sammeln für Anfänger. Die wichtigste Empfehlung ist dabei, nur solche Pilze mitzunehmen, die man einwandfrei bestimmen kann, und alle anderen stehen zu lassen. Um Pilze überhaupt kennenzulernen, eignen sich sehr gut geführte Wildkräuterwanderungen oder spezielle Pilzwanderungen mit geprüften Pilzsachverständigen.

Tipps, wie es sich vermeiden lässt, radioaktiv oder mit Schwermetall belastete Pilze zu sammeln, erfährst du darüber hinaus in diesem Beitrag.

Pfifferlinge erkennen und sammeln

Der Pfifferling, auch als Eierschwammerl bekannt, ist ein beliebter Speisepilz, der sehr einfach zu erkennen und zu sammeln ist.

Pfifferlinge sind ab Juni bis November vorwiegend in lichten Fichten- und Rotbuchenwäldern zu finden. Dort erkennt man sie im grünen Moos und unter Baumnadeln und Laub meist an ihrer kräftig-gelben Farbe.

Stiel und Hut des Pfifferlings haben die gleiche dottergelbe Farbe. Der Hut älterer Exemplare ist typisch trichterförmig eingebuchtet, während sich die Hüte jüngerer Pfifferlinge leicht nach oben wölben.

Essbare Pilze sammeln, einen schönen Tag an der frischen Luft verbringen und köstliche Pilzspeisen genießen. Mit diesen einfach zu findenden Pilzen gelingt’s!

Pfifferlinge schmecken wunderbar, zum Beispiel gebraten, in Saucen und Omelett. Getrocknet und gemahlen, geben sie ein äußerst schmackhaftes Pilz-Würzpulver ab.

Der Pfifferling ist in Deutschland durch das Bundesnaturschutzgesetz und die Bundesartenschutzverordnung geschützt. Demnach ist es lediglich erlaubt, den Pilz in haushaltsüblichen Mengen für den eigenen Verbrauch zu sammeln.

Verwechslungsgefahr mit dem falschen Pfifferling und dem Leuchtenden Ölbaumpilz

Verwechselt werden kann der echte Pfifferling mit dem giftigen Falschen Pfifferling und dem giftigen Leuchtenden Ölbaumpilz. Jedoch gibt es einige einfache Unterscheidungsmerkmale zu beiden Pilzarten. Während der falsche Pfifferling ausschließlich auf Totholz und der Leuchtende Ölbaumpilz auf dem Holz lebender oder toter Bäume wächst, wächst der echte Pfifferling immer aus dem Boden heraus.

Das Fleisch des echten Pfifferlings ist fest und innen weiß, während das des falschen Pfifferlings weich-schwammig und gelblich und das des Leuchtenden Ölbaumpilzes weich und gelb bis orange ist.

Steinpilze erkennen

Der Steinpilz, der auch Herrenpilz oder Edelpilz genannt wird, ist einer der beliebtesten Pilze, der von Sammlern für seinen kräftig-aromatischen Geschmack sehr geschätzt wird. Man kann den Steinpilz von Juni bis Oktober in Kiefern-, Laub- und Mischwäldern finden, deren Boden feucht, aber nicht nass ist.

Da Steinpilze selten vorkommen und geschützt sind, dürfen sie nur in kleineren Mengen zum eigenen Verzehr gesammelt werden.

Der Hut des Steinpilzes ist braun mit weißem Rand. Bei jungen Exemplaren hat er die Form einer Halbkugel, während der Hut älterer Pilze einem Polster gleicht. Die Fruchtschicht unter der Hutoberfläche besteht aus Röhren, die bei jungen Pilzen weiß sind und sich mit fortschreitendem Alter über grünlich-gelb zu oliv-gelb verfärben. Der Stiel ist gedrungen und weiß mit einem weißlichen Netzmuster.

Essbare Pilze sammeln, einen schönen Tag an der frischen Luft verbringen und köstliche Pilzspeisen genießen. Mit diesen einfach zu findenden Pilzen gelingt’s!

Am besten werden Steinpilze kräftig angebraten und mit Gewürzen abgeschmeckt, die den köstlichen Eigengeschmack ergänzen. So zubereitet, schmecken sie auf frischem Weißbrot, aber auch zu Reis, Kartoffeln, (selbst gemachten) Gnocchi oder Nudeln. Reste der Steinpilzernte, die nicht sofort verzehrt werden, lassen sich einfach trocknen und später im Jahr zu leckeren Speisen verarbeiten.

Tipp: Mit den beliebten Steinpilzen lässt sich im Handumdrehen ein köstlicher Brotaufstrich herstellen, ähnlich wie dieser Champignon-Aufstrich.

Verwechslung des Steinpilzes mit dem Gallenröhrling vermeiden

Der äußerlich ähnliche Gallenröhrling ist zwar nicht giftig, kann aber durch seinen bitteren Geschmack eine ganze Pilzmahlzeit verderben. Hauptsächlich unterscheidet er sich durch eine gröbere Zeichnung auf dem weißen Stiel.

Am effektivsten lässt er sich jedoch durch Geruch und Geschmack vom Steinpilz unterscheiden. Denn im Gegensatz zum mild duftenden Steinpilz riecht der Gallenröhrling unangenehm. Das Fleisch des Gallenröhrlings schmeckt darüber hinaus bitter, während das des Steinpilzes ein leicht nussiges Aroma hat.

Parasolpilze erkennen

Der Parasolpilz, Parasol oder Gemeine Riesenschirmling schmeckt aus der Pfanne wunderbar, und sein zartes Hutfleisch ähnelt in Konsistenz und Geschmack einem Kalbsschnitzel. Meistens werden nur die Hütes des Parasols zum Verzehr verarbeitet, zum Beispiel paniert und gebraten.

Sammeln kannst du den Parasol von Juli bis Oktober in hellen Mischwäldern, in denen auch Buchen, Hainbuchen oder Fichten wachsen. Er ist aber auch auf Wiesen und an Wegrändern zu finden.

Der Hut junger Parasolpilze ist braun. Die Haut reißt beim weiteren Wachstum auf und bildet dann wollige braune Schüppchen auf weißem Grund, die konzentrisch um den charakteristischen Buckel in der Mitte des Hutes angeordnet sind. Die Hüte älterer Schirme können einen Durchmesser von bis zu 40 Zentimetern erreichen. Die Fruchtschicht unter dem Hutfleisch besteht aus anfangs weißen Lamellen, die sich später über cremefarben zu braun färben.

Essbare Pilze sammeln, einen schönen Tag an der frischen Luft verbringen und köstliche Pilzspeisen genießen. Mit diesen einfach zu findenden Pilzen gelingt’s!

Der weiße, später bräunlich gemusterte Stiel junger Parasolpilze ist gedrungen, wird aber mit zunehmendem Alter immer länger und schmaler, bis der ausgewachsene Pilz einem Sonnenschirm (frz.: parasol) ähnelt. Der Stiel besitzt einen doppelten Ring, der sich bei älteren Exemplaren auf und ab bewegen lässt. Diese Verschiebbarkeit des Ringes ist ein wichtiges Merkmal dafür, dass es sich um einen Riesenschirmling handelt.

Verwechslung des Parasols mit dem Gift-Riesenschirmpilz vermeiden

Der Parasol kann mit anderen Riesenschirmlingsarten verwechselt werden, was jedoch unproblematisch ist, weil sie alle essbar sind. Die Ausnahme bildet lediglich der Gift-Riesenschirmpilz, der sich aber im Geruch stark vom Parasol unterscheidet. Während das Fleisch des Parasols leicht nussig riecht, stinkt der Gift-Riesenschirmling unangenehm säuerlich nach Kompost, auf dem er auch gerne wächst.

Maronen-Röhrlinge sammeln

Der Maronen-Röhrling ist ebenfalls ein beliebter Speisepilz, der besonders leicht zu erkennen ist. Wegen seines braunen Hutes ist er auch unter den Namen Braunkappe oder Maronenpilz bekannt. Er schmeckt köstlich als Beilage und in Soßen, eignet sich aber auch wunderbar als Hauptmahlzeit, zum Beispiel einfach auf einer Scheibe frischen Brotes, mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln.

Die Hauptsaison der Maronen-Röhrlinge erstreckt sich von September bis November. Dann sind sie vor allem unter Fichten und Lärchen zu finden.

Der Hut des Maronenpilzes ist kastanienbraun. Bei jungen Exemplaren ist er kugelförmig, ältere Hüte ähneln einem Polster. Die schwammartige Fruchtschicht unter dem Hutfleisch besteht aus Röhren, die zu Anfang weiß bis hellgelb sind und später ihre Farbe über olivgelb zu olivgrün wechseln. Charakteristisch für den Maronen-Röhrling ist, dass sich Druckstellen und Schnittflächen auf Röhren und Stielfleisch bläulich bis blau verfärben.

Essbare Pilze sammeln, einen schönen Tag an der frischen Luft verbringen und köstliche Pilzspeisen genießen. Mit diesen einfach zu findenden Pilzen gelingt’s!

Am besten sammelt man junge Exemplare des Pilzes, denn ältere sind oft von Würmern und Maden besiedelt, die besonders gerne in der Röhrenschicht ihre Nester anlegen.

Verwechslungsgefahr mit anderen Röhrlingspilzen

Der Maronen-Röhrling lässt sich auf den ersten Blick mit dem giftigen Gallenröhrling und dem ungenießbaren Bitterröhrling verwechseln. Doch während Gallenröhrling und Bitter-Röhrling unangenehm riechen und bitter schmecken, hat der Maronen-Röhrling ein angenehm nussiges Aroma.

Eher für Fortgeschrittene: Wiesen-Champignons sammeln

Der Wiesen-Champignon ist ausgesprochen schmackhaft und deshalb besonders bei erfahreneren Pilzsammlern beliebt. Du kannst ihn zwischen Juni und Oktober auf ungedüngten Wiesen und Weiden sowie an grasbewachsenen Wegrändern sammeln. Beachte bitte die Unterscheidungsmerkmale zum giftigen Karbol-Egerling und zum ebenfalls giftigen Knollenblätterpilz im nächsten Abschnitt.

Die Hüte junger Wiesen-Champignons sind weiß und kugelförmig, die älterer Pilze haben die Form einer Halbkugel und können sich cremefarben bis hellbraun färben. Der Stiel ist eher kurz und weiß und hat einen Ring; sein Fuß ist nicht verdickt.

Die Fruchtschicht unter dem Hutfleisch besteht aus Lamellen, die bei jungen Wiesen-Champignons rosa sind und deren Farbe mit dem Alter in braun und dunkelbraun übergeht. Gegen Druck sind Wiesen-Champignons unempfindlich; Schnittflächen verfärben sich leicht rosa.

Essbare Pilze sammeln, einen schönen Tag an der frischen Luft verbringen und köstliche Pilzspeisen genießen. Mit diesen einfach zu findenden Pilzen gelingt’s!

Wiesen-Champignons gehören mit anderen Champignonarten zu den wenigen Pilzen, die auch roh verzehrt werden können, zum Beispiel auf einer Scheibe Brot oder in einem leckeren Salat.

Verwechslungen vermeiden mit dem giftigen Karbol-Egerling und dem tödlich giftigen Knollenblätterpilz

Auch wenn der Knollenblätterpilz und der Karbol-Egerling dem Wiesen-Champignon auf den ersten flüchtigen Blick ähnlich sehen, gibt es doch genügend Erkennungsmerkmale, die die beiden Giftpilze eindeutig vom Champignon unterscheiden. Beim Karbol-Egerling ist das insbesondere der Geruch, denn im Gegensatz zum leicht pilzig duftenden Champignon riecht er unangenehm nach Karbol (einer desinfizierenden Chemikalie), Krankenhaus und Tinte.

Der Knollenblätterpilz hat weiße Lamellen (die des Champignons sind rosa oder braun) und am Fuße des Stiels eine Knolle, die dem Champignon fehlt. Da man bei sehr jungen Pilzen, deren Hüte noch geschlossen sind, die Farbe der Lamellen nicht erkennen kann, lässt man sie am besten einfach stehen, denn bereits sehr kleine Stücke des Knollenblätterpilzes sind tödlich giftig.

Tipp: In einer ertragreichen Pilz-Saison hast du die Möglichkeit, dir gut bekannte Pilze zu fermentieren und damit länger haltbar zu machen.

Hast du auch schon Pilze gesammelt? Wir freuen uns über weitere Sammel-Tipps sowie Verarbeitungsideen in den Kommentaren!

Viele Infos zu Pilzen und deren Bestimmung mit zahlreichen Abbildungen findest du in unserem Buchtipp:

Diese Themen könnten auch interessant sein für dich:

Essbare Pilze sammeln, einen schönen Tag an der frischen Luft verbringen und köstliche Pilzspeisen genießen. Mit diesen einfach zu findenden Pilzen gelingt’s!

Ergänzende Produkte für dich

%
10er-Set Ringbuchkarten - Unter meinem Herzen
10,47 €* 14,95 €* (29.97% gespart)
Die Zeit der Schwangerschaft steckt voller neuer Erfahrungen und ist oft viel zu schnell vorbei. Es lohnt sich daher, Gedanken und Ereignisse während dieser aufregenden 40 Wochen festzuhalten. Auf unseren Karten kannst du Gefühle, Gedanken und besondere Erlebnisse sowie Termine und To-dos eintragen. Zusätzlich findest du hilfreiche Tipps und Infos rund um Mutter und Kind. Im Set enthalten sind Tagebuch-Karten für:1.-4. Schwangerschaftswoche 5.-8. Schwangerschaftswoche 9.-12. Schwangerschaftswoche 13.-16. Schwangerschaftswoche 17.-20. Schwangerschaftswoche 21.-24. Schwangerschaftswoche 25.-28. Schwangerschaftswoche 29.-32. Schwangerschaftswoche 33.-36. Schwangerschaftswoche 37.-40. SchwangerschaftswocheZusammen mit unserem Ringbuch hast du die Karten jederzeit parat und erhältst einen praktischen Alltagsbegleiter, den du ganz nach deinen Wünschen nutzen und gestalten kannst. Auch als Geschenk für zukünftige Mamas und Papas mit grünem Herz! Inhalt: 10 Karten zum Ausfüllen + 1 Deckblatt aus 300g Recyclingpapier mit Blauem Engel zertifiziert Maße: DIN A5 Verpackung: Papierumschlag

Ergänzende Produkte für dich

Bastelwelten
9,95 €*
Upcycling-Spielsachen selber machen Bastle dir deine Spielewelt! 15 Komplettanleitungen für eigenes Spielzeug aus Dingen, die schon da sind - basteln statt kaufen, kinderleicht Tauche ein in bunte Spielwelten aus alter Pappe, Klorollen, Getränkekartons, Kronkorken und vielem mehr! Mit leicht verständlichen Anleitungen und inspirierenden Fotos entstehen kinderleicht Spielzeugstädte, Tischkicker, Reisespiele und andere bunte Dinge. So macht Basteln und Spielen Spaß, kostet wenig und schont die Umwelt! Details zum Heft Erscheinungsdatum: 28.11.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-78-8 Format: Softcover Maße: 29,7 x 21 Seiten: 32 Seiten Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Heft auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Das Natron-Handbuch
17,95 €*
Ein Mittel für fast alles: Mehr als 250 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten Natron – das unscheinbare weiße Pulver ist in fast jedem Supermarkt erhältlich, doch kaum jemand kennt die erstaunlichen Fähigkeiten des universellen Hausmittels. Unseren Großeltern noch bestens bekannt, ist dieses “Wundermittel” heute weitgehend in Vergessenheit geraten und wurde zunehmend durch alle erdenklichen Spezialprodukte für jedes Problem verdrängt. Dabei geht es fast immer viel preiswerter, gesünder und umweltfreundlicher – dank Natron! Gute Gründe, warum Natron in keinem Haushalt fehlen sollte: Gut für die Gesundheit: Dank Natron kannst du zahlreiche bedenkliche Stoffe in Deo, Duschbad, Haarwaschmittel & Co. aus deinem Haushalt verbannen und durch eine unschädliche, aber dennoch genauso wirksame Alternative ersetzen. Gut für die Umwelt: Selbst gemachte Alternativen mit Natron sparen nicht nur jede Menge Verpackungsmüll und Chemikalien, sie sind auch noch vollkommen unbedenklich für die Umwelt. Gut für die Haushaltskasse: Vergiss teure Spezialprodukte für jedes Problem, denn das sehr viel preiswertere Natron macht die meisten davon überflüssig. Gut für dich: Haushaltshelfer mit Natron selbst herzustellen, bereitet Freude, regt die Kreativität an, stärkt das Selbstbewusstsein und macht dich außerdem ein bisschen unabhängiger. Lass dich inspirieren, und mach auch deinen Haushalt ein bisschen grüner! Hinweis: Viele Rezepte und Anleitungen für Natron finden sich auch in unserem Bestseller Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie, in dem wir die besten und nützlichsten Anwendungen für Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife vorstellen. Falls du das Buch bereits besitzt, wird Das Natron-Handbuch für dich nur teilweise Neues enthalten. Details zum Buch Erscheinungsdatum: 15.09.2018 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-16-0 Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, mit 90 farbigen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recyclingpapier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Die Apotheke vor deiner Haustür
22,95 €*
Methoden und Rezepte für einfache Heilmittel aus dem Garten. Morgens in Schwung mit Rosmarin, gute Laune dank Gänseblümchen und wohlig warme Füße durch Beifuß! Viele gewöhnliche Gartenkräuter haben wohltuende Eigenschaften und sind als Heilmittel in der Hausapotheke Gold wert. So sind Halsschmerzen, triefende Nase oder Magenkrämpfe im Handumdrehen verschwunden, ganz natürlich und ohne Pharmazeutika. In diesem Buch erfährst du, wie und wo die 25 beliebtestens Heilkräuter gut gedeihen und lernst Schritt für Schritt, wie sie sich einfach und ohne Vorwis­sen in heilsame Sirups, Tinkturen, Ölauszüge, Salben und Oxymels ver­wandeln lassen. Entdecke die grünen Helden vor deiner Haustür - für einen rundum gesunden Alltag! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 27.02.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-81-8 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Do it daheim
22,95 €*
100+ Tipps für nachhaltiges Heimwerken Möbel dein Zuhause auf! Mit ein paar leicht verständlichen Grundkenntnissen sowie simplen Lifehacks und DIYs wirst du zum Super-Handwerker! So sägst, bohrst, hämmerst, klebst oder streichst du dir dein Zuhause schön. Das vermeidet teure Termine mit Profis oder Neuanschaffungen und schont sowohl natürliche Ressourcen als auch den Geldbeutel. Vom schlauen Lifehack für staubfreies Bohren bis zum praktischen Entrosten alter Werkzeuge - die inspirierenden Fotos sind mit einem Blick erfassbar, die kurzen Beschreibungen verständlich und leicht umzusetzen. So gelingt das Heimwerken und Reparieren schneller als mit Youtube! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 17.11.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-89-4 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten, über 80 Farbabbildungen
Eco Kids
14,95 €*
Kreative Upcycling-Ideen für Kinder Im ersten Teil der Eco-Kids-Reihe stellen wir unsere schönsten Selbermach- und Upcycling-Projekte für Kinder vor, mit denen sich vermeintliche Abfälle oder ungenutzte Gegenstände in schöne, lustige und nützliche Dinge verwandeln lassen. Wimpelkette, Konfettikanone und selbstgemachte Büchsenbongos sind nur einige der spannenden Ideen für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren (und natürlich für Erwachsene), die Lust haben, alten Socken und Textilresten, Eierkartons, Tetrapaks und Klorollen ein neues Leben zu geben und nebenbei kreativ und spielerisch ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu entwickeln. Mit einfachen Beschreibungen und zahlreichen Illustrationen sind die Bastelanleitungen für Kinder verständlich und leicht umzusetzen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Ausprobieren und Entdecken! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 29.04.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-72-6 Format: Hard-Cover Maße: 25 x 19  Seiten: 48 Seiten, farbig Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Eingemacht & zugedreht
22,95 €*
80 Rezepte und Ideen zum Einkochen, Trocknen, Fermentieren & Co. (Gebundene Ausgabe) Eine gut gefüllte Vorratskammer ist eine wahre Fundgrube für alle, die schnell ein raffiniertes Abendessen zaubern wollen, ein kleines Mitbringsel für einen lieben Menschen suchen oder sich in der dunklen Jahreszeit nach dem Geschmack von Sommer sehnen. Eingekocht, getrocknet oder fermentiert, mit Zucker, Essig, Salz oder in Alkohol konserviert, entsaftet oder eingefroren – fast alle frischen Lebensmittel lassen sich einfach und nachhaltig haltbar machen, ohne Nährwerte oder Aromen zu verlieren. In diesem Buch zeigen wir, wie! Mit grundlegenden Erläuterungen zu den beliebtesten Methoden und unseren besten Tipps und alltagstauglichen Rezepten gelingt das Haltbarmachen einfach, sicher und ohne notwendiges Vorwissen. Die Kräuter vom Balkon und die Zucchini aus dem Garten finden dabei genauso ihren Weg in die Vorratskammer wie die süßen Tomaten vom Gemüseladen an der Ecke oder die Pilze vom herbstlichen Waldspaziergang. Selbst Vorräte anzulegen, ist gesund, spart Geld, schont die Umwelt und macht nebenbei auch noch Spaß – einfach smarticular! Eine Auswahl der spannendsten Rezepte Trocknen: Zitronenpfeffer, Quittenbrot, Trockenhefe Mit Salz haltbar machen: Gemüsewürzpaste, Würzsalz aus frischen (Wild-)Kräutern und Blüten, Salzzitronen, Maggi-Alternative Fermentieren: Sauerkraut, fermentierte Möhren mit Ingwer, Sriracha, Salzgurken, Kimchi Mit Essig konservieren: Gartengemüse, Essig- und Senfgurken, eingelegter Rotkohl, eingelegte grüne Tomaten, eingelegte Wassermelonenschale Mit Zucker konservieren: Bratapfelmarmelade, Quittengelee, Blüten- und Beerensirups, Shrubs, echter Vanillezucker Einmachen und Einkochen: Fruchtmus, Fonds, Kichererbsen, Gemüsebolognese, Bohnen in Tomatansauce, Brot und Kuchen In Alkohol konservieren: Rumtopf, Likör, Vanilleextrakt Entsaften: Obstsaft, Tomatensaft, Holunder-Direktsaft Einfrieren: Rote-Bete-Ketchup, Bärlauchpesto, Pesto Rosso, Mandelparmesan Mit zahlreichen weiterführenden Tipps und Anleitungen zu Themen wie Sterilisieren von Gläsern und Flaschen, Botulismus vorbeugen, Lagermöglichkeiten für Obst und Gemüse, Einkochzeiten sowie Erdkeller und stapelbare Trockenrahmen selber bauen  Details zum Buch Erscheinungsdatum: 29.04.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-74-0 Format: Hard-Cover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 224 Seiten, mit über 120 farbigen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Essig
22,95 €*
Nachhaltiges Universalmittel für Gesundheit, Körperpflege und Haushalt Von reiner Haut bis zu seidig glänzendem Haar,von der weichen Wäsche bis bis zum hygienisch frischen Badezimmer – unsere Ansprüche an Pflegeprodukte und Reinigungsmittel im Alltag sind hoch: Wir wollen uns wohlfühlen und pflegen, aber nicht auf Kosten der Umwelt oder unserer Gesundheit. Ein einfaches Hausmittel macht dabei viele künstliche Produkte überflüssig: Essig. Gesund und lecker in der Küche, pflegend für Haut und Haar, kalklösend und reinigend im Haushalt – und nicht zuletzt günstig und umweltschonend! Essig ist der ideale Begleiter für einen bewussten, gesunden und ausgeglichenen Alltag. Die besten, effektivsten und wohltuendsten Anwendungen haben wir in diesem Buch zusammengefasst. Details zum Buch Erscheinungsdatum: 09.06.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-91-7 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 192 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Illustrationen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie
17,95 €*
DAS Handbuch für einen nachhaltigen Haushalt - Dritte aktualisierte, erweiterte Ausgabe des SPIEGEL-Bestsellers Zwischen 40 und 60 verschiedene Wasch- und Putzmittel, Tabs, Lotionen, Seifen und Shampoos haben die meisten zu Hause. Aber warum eigentlich? Auch wenn die Werbung es anders suggeriert, sind die meisten herkömmlichen Drogerieprodukte überflüssig. Denn mit Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife lassen sich fast alle Drogerieprodukte ersetzen und viele Herausforderungen des Alltags lösen. Über 300 Anwendungen und 33 Rezepte zeigen, wie einfach es geht. Lass dich inspirieren von den Rezepten für nachhaltige, gesunde Alternativen zu zahlreichen Drogerieprodukten und mach auch dein Leben ein bisschen grüner! Selbst gemachte Pflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukte sind gesünder: Du bestimmst, was in deine Produkte hineinkommt und kannst sie an deine Bedürfnisse anpassen - ohne Allergien auslösende oder hormonell wirksame Zutaten. Do-It-Yourself spart viel Geld! Deo für die ganze Familie für weniger als 50 Cent? Waschmittel für einen Bruchteil dessen, was du im Supermarkt bezahlen würdest? Dieses Buch zeigt, wie es geht. Selbermachen macht Spaß! Entdecke Alternativen für ein einfaches, nachhaltiges Leben, lerne unabhängiger zu leben und zu konsumieren und experimentiere mit den Rezepten in diesem Buch. Alternativen mit Hausmitteln sind besser für die Umwelt! Die vorgestellten Hausmittel sind entweder natürlichen Ursprungs oder einfach biologisch abbaubar. Dazu vermeidest du viel Verpackungsmüll. Details zum Buch Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.07.2016 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-00-9 Format: Taschenbuch, broschiert Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, farbig Abbildungen: 50 Farb-Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Tipp
Geh raus! Deine Stadt ist essbar
14,95 €*
36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Entstanden in einem Gemeinschaftsprojekt mit unseren großartigen Freunden von mundraub - der Plattform, die Menschen mit Bäumen verbindet. Unsere Städte sind nur Betonwüsten voller Abgase und Hundehaufen? Weit gefehlt! Abseits von Shoppingmeilen und Hauptstraßen kann man in jeder Stadt eine erstaunlich grüne, gesunde Vielfalt entdecken, wenn man sich nur traut! Die besten essbaren Wildpflanzen, die nicht nur auf dem Land, sondern auch im städtischen Umfeld zu finden sind, stellen wir in diesem Buch vor. Dazu gibt es alle wichtigen Tipps zum Ernten und Verarbeiten der regionalen Schätze. Geh raus, um die essbare Natur in deiner Umgebung (neu) zu entdecken! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 18.09.2017 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-06-1 Format: Taschenbuch, broschiert Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, farbig Abbildungen: 170 Farb-Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Geliebtes Unkraut
22,95 €*
Kreatives, Kulinarisches und Nützliches mit Wildpflanzen aus deinem Garten UNKRAUT MACHT GLÜCKLICH – WIR ZEIGEN, WIE Brennnessel, Löwenzahn, Giersch & Co: In der Natur nicht weiter beachtet und im eigenen Garten mit viel Aufwand, und meist nur mäßigem Erfolg, bekämpft. Dabei haben viele der sogenannten Unkräuter zahlreiche positive Eigenschaften und können unser Leben auf vielfältige Weise bereichern – ob im Salat, als Tee oder Kräuterlimo, zur Salbe verarbeitet oder auch als Hustensirup, Haarkur, Reinigungsmittel oder natürlicher Dünger. Wir stellen 13 vielseitige Wildpflanzen vor, mit spannenden Fakten, leckeren Rezepten, vergessenen Hausmitteln und vielen kreativen Ideen, wie du den frechen Wuchs ganz einfach und ohne Vorwissen in deinen Alltag integrieren kannst. Das geliebte Unkraut macht Freude, schmeckt gut und tut gut! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 27.02.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-79-5 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Illustrationen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.