Holunderblüten: Vielseitiges Naturheilmittel und Küchenzutat zugleich

Holunderblüten sind altbewährtes Hausmittel und wohlschmeckende Küchenzutat in einem. Hier findest du die besten Rezepte mit den filigranen Dolden.

Holunderblüten kannst du zwischen Mai und Juni vielerorts in der freien Natur sammeln. Die filigranen Blütendolden sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch vielseitig in der Küche sowie in der Hausapotheke verwendbar. In diesem Beitrag findest du die besten Rezepte mit Holunderblüten.

Holunderblütengelee

Holunderblütengelee

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

1

Portionen
Vorbereitungszeit

12

Stunden 
Kochzeit

10

Minuten
Kalorien

2000

kcal
Gesamtzeit

12

Stunden 

10

Minuten

Das zart-süße Aroma der Holunderblüten kommt in einem Gelee besonders gut zur Geltung. Das Rezept ergibt ungefähr 900 Gramm Holunderblütengelee.

Zutaten

  • 10 Holunderblütendolden

  • 900 ml Wasser, Apfelsaft oder Orangensaft

  • Saft einer Bio-Zitrone

  • 500 g Gelierzucker 2:1 oder herkömmlicher Zucker und ein pflanzliches Geliermittel wie z.B. Agar Agar oder Pektin

Zubereitung

  • Holunderdolden gründlich ausschütteln und die kleinen weißen Blüten abzupfen.
  • Die Holunderblüten in einem Gefäß mit Wasser und Zitronensaft übergießen. Die Mischung für ein paar Stunden (oder einfach über Nacht) kühl stellen und durchziehen lassen.
  • Die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und zusammen mit Gelierzucker in einen Topf geben, kurz aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und verschließen.

Holunderblütensirup

Holunderblütensirup, auch als Holunderblütensaft bekannt, ist ein beliebtes Sommergetränk sowie eine Zutat für erfrischende Mixgetränke. Statt ihn fertig zu kaufen, kannst du Holunderblütensirup einfach selber machen.

Mit diesem Rezept für Holunderblütensirup lässt sich der Sommer haltbar machen. Lecker für aromatisiertes Wasser und andere Getränke sowie Süßspeisen!

Tipp: Wenn du lieber einen Holunderblütensirup ohne Zucker zubereiten möchtest, findest du hier ein Rezept für zuckerfreien Sirup, an dem du dich orientieren kannst.

Holunderblütenessig

Auf ähnliche Weise wie Kräuteressig lässt sich ganz einfach ein Holunderblütenessig selber machen. Dazu werden einige Dolden in ein sauberes Gefäß gegeben, mit Essig übergossen und abgedeckt. Nach etwa vier Wochen sind die Holunderaromen in den Essig übergangen. Den fertigen Essig durch ein Sieb abgießen und genießen. 

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Holunderblütensekt

Um echten Holunderblütensekt selber zu machen, brauchst du neben frischen Blüten lediglich etwas Zucker, Apfelessig, Bio-Zitrone und Leitungswasser. Der Ansatz ist schnell gemacht, muss dann aber mehrere Wochen gären, bis das prickelnde Getränk genossen werden kann. Wer schon einmal selbst gemachten Holundersekt getrunken hat, weiß: Das Warten lohnt sich!

Holunderblüten sind altbewährtes Hausmittel und wohlschmeckende Küchenzutat in einem. Hier findest du die besten Rezepte mit den filigranen Dolden.

Holunderblüten gebacken

Gebackene Holunderblüten sind eine besondere Spezialität, die sich ganz einfach zubereiten lässt. Hier findest du ein detailliertes Rezept für die sogenannten Hollerküchklein.

Tipp: Aus den am Busch verbliebenen Holunderblüten entwickeln sich aromatische Früchte. Hier findest du zahlreiche Tipps und Rezepte für Holunderbeeren.

Holunderblütentee

Als altbewährtes Heilmittel hilft Holunderblütentee bei zahlreichen Wehwehchen. Der Aufguss lässt sich aus frischen und getrockneten Blüten herstellen.

Holunderblütentee schmeckt lecker, eignet sich als Heilmittel bei zahlreichen Alltagsbeschwerden und lässt sich aus frischen und getrockneten Blüten zubereiten.

Holunderblüten-Salbe

Auch äußerlich angewendet entfalten die Inhaltsstoffe der Holunderblüten ihre heilsame Wirkung. Eine Salbe mit Holunderblüten hilft beispielsweise bei Mückenstichen, wunden Kinderpopos, rauhen und rissigen Händen oder Lippen und kleinen Schnitt- oder Schürfwunden. 

Um eine Salbe mit Holunderblüten herzustellen, kannst du dieses einfache Salben-Grundrezept verwenden. Damit sich die Wirkstoffe des Holunders im Basisöl lösen, gib 3-4 Blütendolden auf 200 ml Pflanzenöl, stelle das Gefäß bis zu 12 Stunden an einen sonnigen Platz und filtere die Blütenreste und Blätter anschließend heraus. 

Tipp: Zur Weiterverarbeitung kannst du dich auch an diesem Rezept für Ringelblumensalbe orientieren.

Viele weitere Sammeltipps für Wildpflanzen sowie dazu passende Rezepte findest du in unserem Buch:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im mundraub Shopbei amazonkindletolino

Welches Rezept mit Holunderblüten ist dein liebstes? Wir freuen uns auf noch mehr Ideen und Inspiration für die Holunderblütenzeit in den Kommentaren!

Köstliche Rezepte und mehr zum Weiterlesen:

Holunderblüten sind altbewährtes Hausmittel und wohlschmeckende Küchenzutat in einem. Hier findest du die besten Rezepte mit den filigranen Dolden.

5 Kommentare Kommentar verfassen

  1. hallo Sylvia! Wenn du mit Alkohol meinst, dass Bläschen aufsteigen, dann ja, es prickelt ;-)
    Tut mir leid, dass ich da so unwissend nachfragen muss, aber dann wäre die Gefahr wohl gebannt?

    Lg Nancy

    Antworten
    • Hallo Nancy, das zweifelsfrei bestätigen kann ich per Ferndiagnose nicht. Aber ich würde den Ansatz noch ein bisschen beobachten und wenn sich der Belag nicht ausbreitet oder auf andere Weise schimmeltypisch verändert, würde ich nicht davon ausgehen, dass es Schimmel ist. Ich hoffe, das hilft dir zumindest ein bisschen weiter. Liebe Grüße Sylvia

  2. oh nein, meine Anfrage solltenatürlich direkt zum Beitrag Holundersekt, jetzt hab ichs hier drin. Entschuldigung. aber vielleicht weiß ja trotzdem jemand Rat :-)

    Antworten
  3. Hallo zusammen, jetzt bin ich total verunsichert. Bei mir schwimmt auf dem Holundersekt ebenfalls ein weißer Belag. Dieser gleicht aber dem Satz, der am Flaschenboden ist…. könnten das nicht noch Reste vom Filtern sein oder ist das jetzt Schimmel?
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Hallo Nancy, das ist aus der Ferne schwer zu sagen. Hat sich denn bereits Alkohol gebildet? Dann ist Schimmel ja eher unwahrscheinlich. Liebe Grüße Sylvia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!