Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Regional und saisonal: Mach doch mal Holunderblütensekt!
4.8 5 136
131
5

Holunderblüten mit ihrem intensiv-süßlichen Aroma sind eine beliebte Zugabe in Getränken und Süßspeisen. Probiere doch mal dieses köstliche Rezept für Holunderblütensekt aus!

Überall erblüht im Mai der Holunder und verströmt seinen süßen Duft! Die heilsamen, aromatischen Blüten können aber noch viel mehr, als nur Erkältungstee und Aroma-Sirup zu bereichern. Wusstest du, dass sich daraus mit einfachen Mitteln ein prickelnd-aromatischer Holundersekt zubereiten lässt?

Selbst gemacht ist der Holundersekt nicht nur preiswerter als gekaufter Sekt, du weißt auch genau, dass wirklich Holunder und nicht nur Aromastoffe enthalten sind. So kannst du zusätzlich von der gesundheitsfördernden Wirkung des Holunders profitieren. Mit einem schönen Etikett ist eine Sektflasche zudem ein hübsches Geschenk für deine Liebsten.

Rezept: regionaler Holunderblütensekt

Für das prickelnde, leicht alkoholische Erfrischungsgetränk brauchst du nur wenige Zutaten, die du bestimmt sowieso zu Hause hast, und natürlich Holunderblüten. Die Blüten werden am besten geerntet, kurz nachdem sie vollständig erblüht sind.

Das wird gebraucht:

  • 15 große Holunderblütendolden
  • 500 g Zucker
  • 50 ml Apfelessig

Holunderblüten mit ihrem intensiv-süßlichen Aroma sind eine beliebte Zugabe in Getränken und Süßspeisen. Probiere doch mal dieses köstliche Rezept für Holunderblütensekt aus!

So gelingt die prickelnde Erfrischung:

1. Holunderblüten durch vorsichtiges Schütteln von Schmutz und Insekten befreien. Nach Möglichkeit nicht waschen, da sonst die aromatischen Blütenpollen verloren gehen.

2. Grüne Stiele entfernen und die Blütendolden zusammen mit der Zitrone in eine große Schüssel oder einen großen Topf geben.

3. Zucker in 500 ml warmem Wasser vollständig auflösen lassen und zusammen mit dem Essig zu den Blüten geben.

Holunderblüten mit ihrem intensiv-süßlichen Aroma sind eine beliebte Zugabe in Getränken und Süßspeisen. Probiere doch mal dieses köstliche Rezept für Holunderblütensekt aus!

4. Mit 3,5 L kaltem Wasser auffüllen und abgedeckt für mindestens 48 h bei Zimmertemperatur, vor Sonnenlicht geschützt, ziehen lassen.

5. Den Sud durch ein Tuch oder eine Mullwindel passieren und in Flaschen füllen.

Holunderblüten mit ihrem intensiv-süßlichen Aroma sind eine beliebte Zugabe in Getränken und Süßspeisen. Probiere doch mal dieses köstliche Rezept für Holunderblütensekt aus!

Die Flaschen werden am besten an einem lichtgeschützten Ort bei Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad Celsius gelagert. Dafür eignet sich beispielsweise ein Keller oder auch das oberste, wärmste Fach des Kühlschranks.

Die Flaschen müssen nun für mindestens zwei Wochen lang gären. Währenddessen empfiehlt es sich, sie regelmäßig auf Schimmelbildung und auslaufende Flüssigkeit zu überprüfen. Ungeöffnet und gekühlt gelagert ist der Sekt für mindestens drei Monate haltbar.

Hinweis: Für die Flaschengärung sollten keine Plastikflaschen verwendet werden, da sie dem entstehenden Druck nicht standhalten. Auch Glasflaschen nur leicht zudrehen, da sie sonst platzen könnten. Am besten geeignet sind Bügelverschlussflaschen, da durch die Dichtung der Druck entweichen kann.

In diesem Beitrag findest du viele andere abwechslungsreiche Rezepte mit Holunderblüten.

Weitere Tipps und Rezepte zu unseren liebsten Wildpflanzen gibt es auch in unserem Buch:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1
36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen
als eBook: kindle - tolino

Welche interessanten Rezepte mit Holunderblüten kennst du noch? Teile deine Tipps und Erfahrungen mit anderen Lesern unter diesem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Holunderblüten mit ihrem intensiv-süßlichen Aroma sind eine beliebte Zugabe in Getränken und Süßspeisen. Probiere doch mal dieses köstliche Rezept für Holunderblütensekt aus!