Holunderblütentee: Bewährtes Hausmittel für zahlreiche Alltagsbeschwerden

Holunderblütentee schmeckt lecker, eignet sich als Heilmittel bei zahlreichen Alltagsbeschwerden und lässt sich aus frischen und getrockneten Blüten zubereiten.

Ein Holunderbusch ist nicht nur eine Augenweide und ein Insektenmagnet, sondern liefert dir in Form von Blüten und Beeren auch gleich noch zahlreiche Vitalstoffe frei Haus. Aus den filigranen Blütendolden lässt sich ein schmackhafter und gesunder Holunderblütentee zubereiten, der bei zahlreichen Wehwehchen Linderung verspricht.

Holunderblütentee zubereiten

Holunderblütentee lässt sich mit frischen und getrockneten Blüten zubereiten. Wer den wohltuenden Teeaufguss das ganze Jahr genießen möchte, trocknet deshalb am besten einen Teil seiner Holunderblütenernte. Dazu werden sie für einige Tage auf einem Teller oder einem selbst gebauten Kräutertrockner ausgebreitet oder in kleinen Bündeln aufgehängt und an einem warmen Ort gelagert.

Holunderblütentee-Rezept

Holunderblütentee-Rezept

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

1

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Minuten
Ziehzeit

10

Minuten
Kalorien

10

kcal
Gesamtzeit

20

Minuten

Holunderblütentee schmeckt lecker, eignet sich als Heilmittel bei zahlreichen Alltagsbeschwerden und lässt sich aus frischen und getrockneten Blüten zubereiten.

Zutaten

  • 1 Handvoll frische oder 2 TL getrocknete Holunderblüten

  • 250 ml Wasser

  • optional eine Scheibe unbehandelte Zitrone

  • optional etwas Honig, Zucker oder eine Zuckeralternative zum Süßen

Zubereitung

  • Wasser aufkochen. Holunderblüten in eine Tasse geben.
  • Die Holunderblüten mit kochendem Wasser übergießen.
  • Den Aufguss für 5 bis 10 Minuten ziehen lassen und durch ein Sieb abgießen.
  • Nach Wunsch etwas Honig oder eine andere Süße unterrühren.

Tipp

Holunderblütentee-Wirkung

Holunderblütentee eignet sich aufgrund seiner schweißtreibenden und schleimlösenden Wirkung wunderbar, als sanftes Hausmittel bei Erkältungsbeschwerden. Der Tee hat außerdem eine fiebersenkende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung und stärkt die körpereigene Abwehr. 

Durch seine vielfältige Wirkung hat sich Holunderblütentee bei zahlreichen Beschwerden wie beispielsweise Nasennebenhöhlenentzündungen, Rheuma, Gicht und Heuschnupfen bewährt. Auch unterstützt er als Nachtrunk beim Einschlafen.

Auch die Holunderbeeren enthalten zahlreiche gesunde Inhaltsstoffe und eignen sich neben der Zubereitung eines Tees für viele weitere Rezepte.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Hier erfährst du, welche Heilkräuter bei welchen Beschwerden hilfreich sind.

In welchen Situationen hat dir die heilsame Wirkung des Holunderblütentees geholfen? Wir freuen uns über deine Erfahrungen in einem Kommentar!

In unserem Buch findest du Sammeltipps und Rezepte rund um heimische Wild- und Heilpflanzen:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im mundraub Shopbei amazonkindletolino

Weitere Rezepte für heilsame Getränke und andere nützliche Tipps:

Holunderblütentee schmeckt lecker, eignet sich als Heilmittel bei zahlreichen Alltagsbeschwerden und lässt sich aus frischen und getrockneten Blüten zubereiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!