Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Vitaminreiche Sanddorn-Fruchtgummis selber machen aus 3 Zutaten
5 5 86
86
0

Sich die säuerlich-herben Sanddornbeeren schmackhaft zu machen, ist gar nicht so leicht. Mit diesen köstlichen, vitaminreichen Fruchtgummis zum Selbermachen allerdings schon!

Es gibt so viele Früchte voller gesunder Inhaltsstoffe, und viele wachsen sogar direkt vor unserer Haustür, wie etwa der extrem Vitamin-C-reiche Sanddorn. Jedoch ist es schwer, gerade so säuerlich-herbe Beeren sich selbst oder den eigenen Kindern schmackhaft zu machen. Eine gute Möglichkeit ist es, sie zu Marmelade, als Saft zu köstlichen Mixgetränken oder auch in herzhaften Suppen zu verarbeiten. Eine mindestens genauso gute Möglichkeit aber besteht in der Zubereitung einer köstlichen Nascherei für zwischendurch – Sanddorn-Fruchtgummis!

Zutaten für selbst gemachte Sanddorn-Fruchtgummis

Für etwa 200 Gramm selbst gemachter Fruchtgummis brauchst du:

  • 150 ml Sanddornsaft – Wenn er selbst gemacht ist wie dieser Apfelsaft und deswegen vielleicht besonders dickflüssig, einfach 100 Milliliter Saft und 50 Milliliter Wasser mischen.
  • 3-4 EL Honig (oder eine andere vegane Zuckeralternative)
  • 1 TL (ca. 4 g) Agar Agar – erhältlich im Bioladen oder online
  • optional: etwas Speisestärke, um die fertigen Fruchtgummis darin zu wälzen
  • optional: Gummibärchenform aus Silikon

Sich die säuerlich-herben Sanddornbeeren schmackhaft zu machen, ist gar nicht so leicht. Mit diesen köstlichen, vitaminreichen Fruchtgummis zum Selbermachen allerdings schon!

Köstliche süß-saure Saft-Bärchen mit Sanddorn

Um die Fruchtgummis mit Sanddorn zuzubereiten, gehe am besten wie folgt vor:

1. Agar Agar kalt und klümpchenfrei in den Sanddornsaft einrühren und zusammen mit dem Honig in einem kleinen Topf aufkochen, etwa fünf Minuten köcheln lassen.

Sich die säuerlich-herben Sanddornbeeren schmackhaft zu machen, ist gar nicht so leicht. Mit diesen köstlichen, vitaminreichen Fruchtgummis zum Selbermachen allerdings schon!

2. In geeignete Förmchen oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und drei bis vier Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.

Sich die säuerlich-herben Sanddornbeeren schmackhaft zu machen, ist gar nicht so leicht. Mit diesen köstlichen, vitaminreichen Fruchtgummis zum Selbermachen allerdings schon!

3. Aus der Form lösen oder die Masse in mundgerechte Stücke schneiden. Sollten die Sanddorngummis sehr klebrig sein, noch in etwas Speisestärke wälzen.

Sich die säuerlich-herben Sanddornbeeren schmackhaft zu machen, ist gar nicht so leicht. Mit diesen köstlichen, vitaminreichen Fruchtgummis zum Selbermachen allerdings schon!

Tipp: Besonders gut geeignet zum Herstellen mundgerechter Fruchtgummis sind Silikonförmchen mit kleinen Mulden. Damit beim Transport in den Kühlschrank nichts verschüttet wird, empfiehlt es sich, die Form vor dem Befüllen auf einen Teller oder ein Tablett zu stellen.

Da selbst gemachte Fruchtgummis mit der Zeit weiter trocknen und dadurch immer fester werden, kannst du mit der Dauer der Lagerung die gewünschte Konsistenz bestimmen. Zur Aufbewahrung eignet sich ein Schraubglas im Kühlschrank am besten. Dort sind sie bis zu zwei Wochen lang haltbar.

Wie nascht du deine Vitamine am liebsten? Teile deine Erfahrungen unten in einem Kommentar!

Wie du auch andere regionale Köstlichkeiten sammeln und dann verarbeiten kannst, erfährst du in unserem Buch:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1
36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen
als eBook: kindle - tolino

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Sich die säuerlich-herben Sanddornbeeren schmackhaft zu machen, ist gar nicht so leicht. Mit diesen köstlichen, vitaminreichen Fruchtgummis zum Selbermachen allerdings schon!