Champignonsuppe vegan: So gelingt der würzige Genuss mit Tofu

Eine Champignonsuppe (vegan) mit ganzen Pilzen, Kokosmilch und Tofu funktioniert als schnell sättigende Suppe genauso wie als Hauptgericht - dann am besten mit Nudeleinlage.

Eine Champignonsuppe (vegan) mit ganzen Pilzen, Kokosmilch und Tofu funktioniert als schnell sättigende Suppe genauso wie als Hauptgericht – dann am besten mit Nudeleinlage.

Das Besondere am Tofu in diesem Rezept für Champignonsuppe ist, dass er zuerst eingefroren wird, wodurch sich das enthaltene Wasser ausdehnt und die Struktur des Tofus verändert. Nach dem Auftauen ist er besonders aufnahmefähig für Tofu-Marinaden oder – wie in diesem Rezept – für die vielfältigen Aromen der kokoswürzigen Suppe.

Kokoswürzige Champignonsuppe (vegan)

Kokoswürzige Champignonsuppe (vegan)

Schwierigkeit: leicht
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

5

Minuten
Kochzeit

30

Minuten
Kalorien

310

kcal
Gesamtzeit

35

Minuten

Ganze Pilze und angenehm texturierter Tofu werden direkt in der Kokosmilch gekocht – für eine wunderbar würzige und unkomplizierte vegane Champignonsuppe.

Zutaten

Zubereitung

  • Aufgetauten Tofu leicht ausdrücken und in kleine Würfel schneiden. Stielansätze der Champignons abschneiden. Champignons ganz lassen.
  • Kokosmilch und Gemüsebrühe zum Kochen bringen, 3 Minuten leicht kochen.
  • Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale, Chili und Gewürze untermischen. Die Suppe mit Sojasoße und Salz abschmecken.
  • Die ganzen Champignons dazugeben und zusammen zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Tofuwürfel untermischen. Die Suppe weitere 15 Minuten zugedeckt sanft kochen lassen.
  • Die Champignonsuppe mit Limettensaft abschmecken, portionsweise anrichten und mit Frühlingszwiebeln sowie Kräuterblättchen bestreuen.

So wird aus der veganen Champignonsuppe ein Hauptgericht: Asianudeln kochen, abgießen, abtropfen lassen, auf große Suppenschalen verteilen und mit der heißen Suppe auffüllen. Das Ganze, wie auch im Suppenrezept, mit Frühlingszwiebeln und Kräutern bestreuen.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Der feste Teil der Kokosmilch – der zum Beispiel für pflanzliche Schlagsahne verwendet wird – kann auch hervorragend zum Braten verwendet werden und gibt dem Bratgut einen angenehmen Kokosgeschmack. Nur in selbst gemachter und in Bio-Kokosmilch setzt sich dieser feste Teil ab, weil keine Emulgatoren enthalten sind.

Noch mehr (zufällig) vegane Rezepte findest du auch in unseren Büchern:

Was sind deine Lieblingszutaten für eine würzige Champignonsuppe? Wir freuen uns über kreative Ideen zur Abwandlung in den Kommentaren unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Eine Champignonsuppe (vegan) mit ganzen Pilzen, Kokosmilch und Tofu funktioniert als schnell sättigende Suppe genauso wie als Hauptgericht - dann am besten mit Nudeleinlage.

2 Kommentare Kommentar verfassen

  1. OriginALeX

    habe die Suppe eben gekocht. KÖSTLICH!!!! Danke für das tolle Rezept.

    Antworten
  2. Liest sich auf jeden Fall lecker. Ich würde sie demnächst ausprobieren, aber wahrscheinlich mit normalem gekauften Tofu. Vielen Dank für das Rezept.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!